eMail Account

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Tonspur, 15. Mai 2006.

  1. Tonspur

    Tonspur New Member

    Hey,
    schon lange versuche ich einen eMail Account mit "Mail" zu erstellen. Jetzt les ich hier dass man einen Vertrag mit Apple Mail abschließen muss? Im Mail Programm fragt man mich andauernd nach meinem PW.... is des denn nicht mien Admin PW?? Über Hilfe würd ich mich freuen... hatte bis jetzt nie genug geduld dieses Programm zu meinem PW zu überreden...
    Chris :cry:

    Ach JA die Aufforderung lautet:

    Geben Sie das Kennwort für den Account "smtp.mac.com:chris.raeder" ein
    Der SMTP-Server "smtp.mac.com" akzeptiert das Kennwort des Benutzers....... BLABLABLA
     
  2. Tham

    Tham New Member

    Naja, vielleicht ist es ein Denkfehler..nur du benötigst einen Mailaccount mit Zugangsdaten. Wie z.B. .mac, web.de, gmx...etc.
    Mit dem Admin PW vom OS kommst du nicht weiter.
    Mail benötigt nicht extra einen .mac Account
     
  3. benqt

    benqt New Member

    Mit welchem Provider bist du denn online (T-Online, Arcor, freenet, AOL)? In aller Regel kannst du bei diesem eine kostenlose eMail-Adresse einrichten, bzw. bekommst automatisch eine sobald du Kunde wirst.

    Falls du bei T-Online bist, schau mal auf www.t-online.de im "Kundencenter" unter eMail-Einstellungen. Dort kannst du eine Adresse wählen und ändern, z.B. chrisraeder@t-online.de

    Mit Apple und deren .mac-Angebot hat das alles im Grunde nix zu tun, es sei denn du hast eine .mac-Mitgliedschaft gekauft.

    In Mail musst du den Abhol- und Sendeserver eintragen, was im Falle von T-Online dann etwa so aussieht:

    pop.t-online.de
    smtp.t-online.de
    (kann beides providerabhängig variieren)

    Das Passwort ist in der Regel das gleiche wie das, mit dem du online gehst (siehe Unterlagen von deinem Internetdienstanbieter).


    Gruß
    benqt
     
  4. Tonspur

    Tonspur New Member

    Danke Euch allen! Bin noch nicht weiter gekommen hab ne addy bei teledoof und gmx aber beides funzt ned.... gibtz bei mac sowas wie telefonische hilfe??? hab nur was gefunden was per anruf 40€ kostet :-(
    Guuds nächdle,

    Chris
     
  5. Mathias

    Mathias New Member

  6. ThirdMac

    ThirdMac New Member

    Ja, da brauchst du mit Sicherheit keinen telefonischen Support. Falls gewünscht schmeißen wir dir ne Anleitung hinterher.
     

Diese Seite empfehlen