email Anhang

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von grofux, 5. Juli 2001.

  1. grofux

    grofux New Member

    Bisher dachte ich, daß es einfach ist ein Dokument z.B. aus photoshop4.0
    oder Quark 3.31 an jemanden zu senden, der die gleichen Programme hat. Dieser kriegt meine Anhängsel aber nicht auf, warum nicht? Was ist zu beachten?
    wer hat eine Idee!

    Danke sagt grofux
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Bischen genauer sollte es schon sein.
    Welche Anhängsel sinds denn, wie lang ist der Dateiname, auf welchem Rechner, in welchem Programm wird geöfffnet?
     
  3. grofux

    grofux New Member

    Also genauer

    Ich sendete 2 Photoshop 4.0 tiff Bilder mit je 1mb und ein Quark 3.31 Dokument mit tiff Bildern auch 1MB. Ich verwende Os 9.1 und outlook 5.02
    und codierte mit apple double ohne Komprimierung. Der Empfänger hat auch einen mac mit photoshop 5.0 und Quark 3.31 und empfängt die mails mit aol .

    Danke für die schnelle Antwort.

    Gruß grofux
     
  4. piet

    piet New Member

    "empfängt die mails mit aol "

    wenn ich mich recht erinnere, hat z.B. gmx die Einschränkung, daß attachments mit MIME codiert sein müssen, um korrekt weitergeleitet werden zu können.
    Hatte `mal mords Rätselraten deswegen, bis der Absender das einfach über anderen account sendete und dann war`s ok

    grüße piet
     
  5. gizmo

    gizmo New Member

    wenn ich mich nicht sehr täusche, hat tcp/ip so ziemlich keinen einfluss darauf, ob die ressource fork einer mac-datei erhalten bleibt oder nicht. tcp/ip läuft auf netzwerk-layer 3/4. die "verpackung" der eigentlichen daten fängt aber schon weiter oben, auf den applicationnahen layer (5-7) an.
     
  6. zeko

    zeko New Member

    pack die datei vorher mit "drop-stuff"
    so geht sie normalerweise nicht kapput- auch wenn das attachmant über den aol-server server muss.
     
  7. grofux

    grofux New Member

    Hallo,

    Hat ein bisschen gedauert bis ich vom Adressaten meiner eMail eineRückmeldung bekommen habe.
    Also mit drop stuff einpacken .: datei.sea.hqx und abschicken das war die Lösung. Danke schön für Eure Bemühungen.

    Gruß grofux
     
  8. grofux

    grofux New Member

    Bisher dachte ich, daß es einfach ist ein Dokument z.B. aus photoshop4.0
    oder Quark 3.31 an jemanden zu senden, der die gleichen Programme hat. Dieser kriegt meine Anhängsel aber nicht auf, warum nicht? Was ist zu beachten?
    wer hat eine Idee!

    Danke sagt grofux
     
  9. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Bischen genauer sollte es schon sein.
    Welche Anhängsel sinds denn, wie lang ist der Dateiname, auf welchem Rechner, in welchem Programm wird geöfffnet?
     
  10. grofux

    grofux New Member

    Also genauer

    Ich sendete 2 Photoshop 4.0 tiff Bilder mit je 1mb und ein Quark 3.31 Dokument mit tiff Bildern auch 1MB. Ich verwende Os 9.1 und outlook 5.02
    und codierte mit apple double ohne Komprimierung. Der Empfänger hat auch einen mac mit photoshop 5.0 und Quark 3.31 und empfängt die mails mit aol .

    Danke für die schnelle Antwort.

    Gruß grofux
     
  11. piet

    piet New Member

    "empfängt die mails mit aol "

    wenn ich mich recht erinnere, hat z.B. gmx die Einschränkung, daß attachments mit MIME codiert sein müssen, um korrekt weitergeleitet werden zu können.
    Hatte `mal mords Rätselraten deswegen, bis der Absender das einfach über anderen account sendete und dann war`s ok

    grüße piet
     
  12. gizmo

    gizmo New Member

    wenn ich mich nicht sehr täusche, hat tcp/ip so ziemlich keinen einfluss darauf, ob die ressource fork einer mac-datei erhalten bleibt oder nicht. tcp/ip läuft auf netzwerk-layer 3/4. die "verpackung" der eigentlichen daten fängt aber schon weiter oben, auf den applicationnahen layer (5-7) an.
     
  13. zeko

    zeko New Member

    pack die datei vorher mit "drop-stuff"
    so geht sie normalerweise nicht kapput- auch wenn das attachmant über den aol-server server muss.
     
  14. grofux

    grofux New Member

    Hallo,

    Hat ein bisschen gedauert bis ich vom Adressaten meiner eMail eineRückmeldung bekommen habe.
    Also mit drop stuff einpacken .: datei.sea.hqx und abschicken das war die Lösung. Danke schön für Eure Bemühungen.

    Gruß grofux
     

Diese Seite empfehlen