1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Email Router Problem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MatzeMumpitz, 5. März 2003.

  1. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    Hi alle,

    immer noch habe ich ein Problem beim Emailversand, das ich ärgerlich finde.

    Mein PB OS 9.2 hängt via Ethernet an einem Router, der per t-online Flat DSLgeschwindigkeit bringt. Ich empfange Emails über einen anderen Provider als den von t-online. Wenn ich emails versende, schicke ich die im Outgoing SMTP Server via mailto.t-online.de.

    Das führt dazu, dass meine Email mit der t-online Adresse des Routers bei den Empfängern ankommen (also 1234567890@t-online.de (meine Name)).
    Da ich als Reply-Adresse meine normale Emailadresse (matze@andererprovider.de) angeben habe, bekomme ich die Replys korrekt. ABER, wenn jemand nicht über Reply antwortet und meint, die t-online Adresse sei meine, dann versanden die Emails im Router (oder was auch sonst mit den Dingern passieren mag)

    Kann mir einer sagen, wie ich sowas verhindern kann? Was muss ich wo einstellen, damit diese t-online Adresse verschwindet?

    Danke für eure Tipps Matze
     

Diese Seite empfehlen