Empfehlung für Inernet-Anbieter?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macsinchen, 25. Juni 2001.

  1. macsinchen

    macsinchen New Member

    Hi,
    aufgrund meiner Probleme mit Freenet will ich den Provider wechseln.
    Normal bin ich so 40 Stunden im Monat im Netz.
    Wenn mein Sohn aber öfter kommt, so sind es mehr als das doppelte. Ich denke an eine Flatrate.
    Leider habe ich (durch eine Freundin) schlechte Erfahrungen mit AOL gemacht (man kommt nicht in alle Seiten rein zB. yahoo-messenger stürzt ab) .

    Wißt Ihr einen der zuverlässig, schnell und gut und billig ist???
     
  2. mfs

    mfs New Member

    Geht bei dir schon DSL? Wenn ja, dann kann ich die DSL Flatrate von 1und1 nur empfehlen. Für 29DM (plus dem Obulus für die Telekom - je nach Anschluss 14.89(ISDN) oder 29,89(analog)). bekommst du 1GB freies surfen (und das ist echt ne Menge). Außerdem Emailadressen en Masse, eigene Domain etc...

    Leider gibts die Flatrate nur in Verbindung mit DSL und nich mit anderen Verbindungsarten.

    Gruß mfs
     
  3. DonRene

    DonRene New Member

    @ mfs

    ich muss mich mal kurz einklinken. ich bekomme demnächst ja uch dsl und überlege nooch ob ich tdsl-flat oder die bei 1+1 nehme.

    also meine frage woieviel ist ein gb datenverkehr, da sind ja angesurfte seiten und so drin. bis jetzt beabsichtige ich einen analogen dsl anschluß, aber ist es mit isdn viellecht billiger?

    @ macsinchen

    bei arcor zahlst du etwas das gleiche wie bei freenet. dort kannst du tarife checken http://www.verivox.de

    gruss rené
     
  4. mfs

    mfs New Member

    Hallo DonRene,

    Also 1 GB ist für meine Begriffe wirklich viel. Wenn man mal die ganzen Downloads abzieht, die man so im Monat zieht, dann kann man es fast nicht schaffen über 1GB hinaus zukommen. Ich jedenfalls komme - trotz regelmäßiger downloads nicht annähernd an die 1GB heran. Wann man natürlich ständig mp3 oder so laden möchte, ist die 1GB Grenze irgendwann erricht. Dann würde ich eher zu t-online tendieren.
    Ich selbst bin täglich mehere Stunden Online und bin voll zufrieden.

    Mit ISDN zahlst du weniger an die Telekom (siehe oben), die Gebühren für die Flatrate sind gleich. Die Frage ist, ob Du ISDN brauchst, da auch bei analogem Anschluss mit DSL bleibt die Telefonleitung frei!!!

    Gruß mfs
     
  5. DonRene

    DonRene New Member

    danke ich glaub ich geh zu 1+1, meine homepage hab ich auch dort.

    aber 1+1 ist ne telekomtochter, nicht das du meinst man zahlt nicht soviel an die telekom ;-)
     
  6. macsinchen

    macsinchen New Member

    Hi, ja ich habe ISDN.
    DSL geht glaube ich bei uns auch schon.
    Was muß ich denn tun um nun per DSL ins netz zu gehen.
    Ich habe bisher einen ISDN_Adapter.

    Muß ich da neue "Gerätschaften" kaufen?

    Ich hasse diesen Telekom-ISDN etc-Kram.
     
  7. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallöle,

    ich habe die "normale" TDSL Flat und komme in manchen Monaten über ein GB Transfervolumen.
    Besonders wenn Macexpo ist und es die feinen Videos gibt, bzw. größere Software Pakete anstehen, ansonsten sollte es für Macsinchen ausreichen.
    Hatte die ganze Zeit den Zugang via Proxy über die Dose und dann einen Counter drauf. Der hat immer fleissig mit gezählt.
    Wer nicht gerade Napster/Hotline usw. macht sollte mit dem 1 GB auskommen. Doch Achtung im Transfervolumen sind auch die Uploads mit drin.
    Wenn Du alleine in Deiner MacHöhle bist, dann ist ISDN nicht unbedingt notwendig. Preislich ist es auszurechnen was Dich günstiger kommt.
    Nur die Wahl der ISDN Anlage ist für den Mac nicht so einfach, gibt es aber bei Gravis.

    Joern
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallo Macsinchen,

    die 1&1 sollte bei Deinem Onlineaufkommen reichen.
    Ansonsen kann man für Nicht MS Hasser noch die Call by Call von MSN empfehlen, klappt mit dem Mac einwandfrei und keine festgelegte Startseite.
    Das ganze heißt MSN Easysurfer !
    Der untenstehende Text ist von der HP von MSN kopiert, der größte Vorteil ist das die Abrechnung sekundengenau ist und keine Einwahlgebühr wie bei Freenet.
    Habe ich vor der Flat benutzt und einige Bekannte nutzen es heute noch und sind zufrieden, selbst unter Linux kommen die rein !
    -----------------
    Schnell und einfach ins Internet mit MSN Easysurfer, dem kompromisslosen Zugang zu der Vielfalt von MSN.

    Surfen Sie für 2,9 Pfennig! 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche... ohne Sternchen:

    keine Grundgebühr
    keine Einwahlgebühr
    kein Mindestumsatz
    keine zusätzlichen Kosten
    keine Anmeldung
    keine Vertragsbindung
    sekundengenaue Abrechnung

    schon kann's losgehen!
    ------------------------------------
    Hilfe zur Installation!

    Zugangsdaten auf einen Blick
    Einwahlnummer: 0192658
    Benutzername: MSN
    Kennwort: MSN
    ---------------------------------------
     
  9. Macsimize

    Macsimize New Member

    hab auch die t-dsl flat!
    woher kennst du dein transfervolumen?
    würd mich für mich auch mal interessieren..
    gibts da ein tool zum messen?
    gruß
    macsimize
     
  10. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Steht im Text, als ich noch über Proxy und die Dose rausgegangen bin hatte ich einen Conter für Transfer drauf.
    Gibt es aber glaube ich nur für Windows, heißt TrafficMonitor und ist ein deutsches Produkt von Mirko Böer !
    http://www.wt-rate.com/

    Joern
     
  11. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Bei TDSL bekommst Du den Ganzen Kram mitgeliefert !

    Joern
     
  12. mfs

    mfs New Member

    Ergänzung zum Beitrag von MacGhost:
    Dein Rechner muss nur eine Ethernet-Karte haben, aber das haben ja eigentlich schon lange alle Macs serienmäßig

    Gruß mfs
     
  13. mfs

    mfs New Member

    Das mit den Online-Videos kann man ja begrenzen. Man hat bei 1und1 die Möglichkeit seinen "Verbrauch" täglich abzurufen und sich dann, wenns knapp wird, am Monatsende mit den Videos halt ein bisschen zurückhalten.

    Gruß mfs
     
  14. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Und wenn nicht gibt es für eine Mark einen Mistadapter von der Telecom dazu !

    Joern
     
  15. Manfred

    Manfred New Member

    s massenhaft) das Wasser reichen.
    Regelmäßiger Verbindungsabbruch bei Analogmodem-Betrieb, bei jeder Einwahl Zwangsumleitung auf die wunderschöne Freenet-Homepage, null Kostenkontrolle (blindes Vertrauen ist angesagt) und und und ...

    Ach ja: via ISDN geht's zwar ohne Abbrüche, doch die restlichen liebenswerten Extras bleiben gottseidank erhalten.

    Freenet - na denn viel Spass

    http://telefontarife.web.de/internetvergleichstabelle.php
     
  16. Walli

    Walli New Member

    1 & 1 bietet seit neuestem Folgendes:
    T-DSL + T-ISDN 300 incl. DSL-Hardware (Splitter u.DSL-Modem) und ISDN-Hardware ( entweder Analog-Adapter und ISDN-Telefon oder ISDN-Box) für DM 74,80 !!! (incl. 1 GB Übertragungsvolumen).
     
  17. starwatcher

    starwatcher New Member

    sowie ich das mitbekommen habe, sind in den übertragungsvolumina alle daten drin, dh auch die pages, die man anklickt, nicht nur downloads! Und wenn man eine homepage aufruft, die jede menge grafik enthält, kommen ruckzuck zig mb zusammen, also 1 gb ist nicht die masse.
    Sollte ich jetzt blödsinn schwätzen, möge man mich korrigieren.

    klaus
     
  18. Walli

    Walli New Member

    Bin jetzt leicht verunsichert...
    Wenn das stimmt, ist das Angebot auf jeden Fall kein Schnäppchen!
    Dann vielleicht doch lieber die ECHTE Flat von T-Online für DM 88,- ??!
    Werde das nochmal genauer prüfen...

    Gruß, Walli
     

Diese Seite empfehlen