Empfehlung neue SLR-Kamera

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von terriehome, 2. April 2007.

  1. terriehome

    terriehome New Member

    Hallo alle Zusammen
    schon lange nichts mehr gehört voneinander - aber ehrlich, es gibt auch nichts neues. Alles läuft, was will man mehr.

    Ich möchte mir eine neue Kamera zulegen und habe die Olympus E-400 im Fokus. Die vergleichbare Canon ist auch gut und die Sony Alpha 100 etwas teurer, aber daran solls nicht scheitern.
    Nun die Frahage:

    Hat jemand von Euch da Erfahrung und kann mir Tipps geben?
    Fotografiert wird alles, vom Porträ bis zum Sport.

    Prima Aufnahmen machen sie alle, das weiss ich, aber welche ist das Beste von allem.


    Gruss und noch einen schönen Tag

    terriehome
     
  2. Kitkat

    Kitkat New Member

    hallo,

    ich kann nur berichten, dass ich seit einiger zeit mit einer eos350d (mittlerweile gibts ja die nachfolgerin namens 400) fotografiere und nicht uneingeschränkt glücklich bin. hätte ich nicht schon einige canon-objektive gehabt, hätte ich zu nikon tendiert weil: die gehäuser solider wirken (mir ist die 350 d zu klein, sogar mit batteriegriff kann ich sie als slr irgendwie nicht ernst nehmen), und die sucher bei nikon find ich auch besser (manuell scharfstellen mit der eos350 d ist ein scherz, auch mit lichtstarkem objektiv, und die autofokus-feld-wahl bzw. die belichtungsspeicherung sind eine einzige fummelei).

    und wenn das geld keine rolle spielt: am besten gleich vollformat, nicht diese bescheuerten x1.6-oder sonstwie-faktor-sensoren ;-)

    massig erfahrungsberichte etc. findest du zu diesem thema übrigens im forum von www.digitalkamera.de!
     
  3. white-raven

    white-raven New Member

    hi, ich hab die nikon d40 und bin rundum zufrieden. sehr schnelle auslösverzögerung und klasse serienbildfunktion und ist einfach zu bedienen. genau richtig für mich. ach so, zudem klein und handlich.
     
  4. G.Auer

    G.Auer Member

    For einigen Tagen habe ich mir eine Pentax K10D zugelegt und habe schon einige gute Bilder dabei. Einstellen kann man eigentlich alles was das Herz begehrt, aber auch die Automatik ist nicht ohne. Heute habe ich mir ein 18-200 er von Tamron dazugeholt und jetzt kann Ostern kommen. Ich hatte vorher eine A2 von Konika, bei den Bildern sind das Welten. Nur den Sucher von der Konika auf die Pentax dann wäre diese perfekt.
    MfG G.Auer
     
  5. Tham

    Tham New Member

    Sony Alpha ein echte tolle Kiste. Der Akku hält locker für 500 Bilder und die Aufnahmen sind auch bei dem Varioobjektiv sehr gut. Bei der Canon ist das Vario etwas kleiner, daher war die Sony die erste Wahl
     
  6. manaslu

    manaslu New Member

    Oder www.dforum.de

    Is zwar hauptsächlich Canon aber trotzdem sehr informativ.

    lg, manaslu
     
  7. Gitarre

    Gitarre Kammermusiker

    Crop Kameras gibts auch gute, aber bei KB-Format
    1. werden die Objektive weniger strapaziert
    2. hat man bei AL - Aufnahmen nur geringen Qualitätsverlust
    3. Der AF geht einfach viel exakter, schneller und auch im Dunkeln
    4. Anhänger des manuellen Fokus kommen wegen des Suchers wohl kaum an KB -Format vorbei
     
  8. terriehome

    terriehome New Member

    Hallo, schönen Tag zusammen,
    vielen Dank für die guten Tipps, ist alles sehr informativ.
    Habe mir dann gestern die Olympus E-400 zugelegt. Klein und leicht, hat was für sich. Die ersten Aufnahmen beim Spaziergang unten am Fluss waren schon beeindruckend gut, Hut ab kann ich da nur sagen. Eine ganze Klasse besser als meine (auch sehr guten) alten Digikameras.

    Vor allem mal so eben aus der Hand heraus haben wir tolle Aufnahmen gemacht, die auch sofort den Weg ins Archiv gefunden haben. Fein gezeichnet bis in die Ecken, ein riesiger Farbraum bei RAW, exellent!

    Echt negativ ist, dass es keinen Anschluss für eine externe Stromversorgung gibt. Das ist hart, denn manchmal brauchen wir bei Studioaufnahmen stundenlang um die Kamera und das Objekt einzurichten. Und wenn dann alles steht - päng ist der Accu leer. Son Mist auch. Es gibt auch keine Vorschau, nur durch den Sucher, ist das bei allen SLR-Kameras so?

    Noch kann ich sie umtauschen, wäre aber schade.

    Viele Grüsse
    terriehome
     
  9. stefpappie

    stefpappie New Member

    ich weiß jetzt nicht, was für akkus die e400 hat, aber im auktionshaus gibts "no name" akkus für nen appel und nen ei (vergl orig. canon 80,--, no name 6,--)

    da hol dir mal ein paar (!!) stck von (ich verwende die schon seit 5 jahren an meinen canon dslr)

    live view oder vorschau bitete zur zeit einzig die olympus e 330 (oder wars die 300??) und die nagelneue EOS 1D mk III für etwas mehr als 4000,--€

    es ist technisch bedingt bei allen (ausser o.g.ausnahmen) nicht möglich, ein vorschau bild zu erzeugen, also "nase dran und durch"

    es gibt alternativ einen sucheraufsatz, der sich "zig view" nennt und der eim prinzip den sucher abfilmt und auf sein display bringt, kostet aber fast soviel wie deine e 400...

    viel spaß

    gruß

    der stef
     
  10. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Ich kann Nikon empfehlen. Ich hab bis jetzt mit der D50, der D70 und der D80 fotografiert und die waren alle gut. Vor allem die D80 hat es mir angetan.

    Mit der Canon EOS350D hab ich auch schon gearbeitet, aber die hat mich absolut nicht überzeugt.
     
  11. Gitarre

    Gitarre Kammermusiker

    Zweitakku rein, oder Batteriegriff.

    Ja, denn der Spiegel ist ja vor dem Sensor.
     
  12. terriehome

    terriehome New Member

    Hallo Gitarre,
    einen Batteriegriff gibt es auch nicht, wo soll man den Anschliessen? Auch der Zweitakku ist so eine Sache, ein echt fummeliges Batteriefach, die Klappe verriegelt und schon sind die Einstellungen weg. Der Akku kommt auch nicht von alleine raus, man muss klopfen und ziehen. Wie kann man nur so einen Murks bauen...
    Ok, ich seh ja ein, dass manche Zeitgenossen die Dinger direkt an das Netz angeschlossen haben wobei die guten Teile dann abrauchten (war selber 20 Jahre auf dem Militärmark tätig, was ich da gesehen habe, ojeh), aber für 700 Euronen sollte schon ein Anschluss da sein meine ich. Hab das auch Olympussen geschrieben.
    Der Hammer ist aber, dass alle Mitbewerber in dieser Serie keinen Anschluss anbieten, schon komisch, sparen sich wohl jeden Cent.

    Nun ja, meine Gute will die E-400 nicht mehr hergeben, also was solls, muss man mit leben. Wenn auch schweren Herzens...

    Gruss
    terriehome
     
  13. Gitarre

    Gitarre Kammermusiker

    Wegen der Probleme mit dem Akku müsstest du dich mal in einem Forum erkundigen, ob das der Regel- oder ein Einzelfall ist.
    Meine Canon z. B. vergisst die Einstellungen nicht, wenn ich den Akku wechsle. :klimper:
     
  14. macjazz

    macjazz New Member

    Ich habe ebenfalls seit gut 2 Monaten eine Nikon D80, allerdings nicht mit Nikon-Objektiven sondern mit Sigma, ein 10-20mm und eines mit 17-70mm Brennweite.
    Besonders das Weitwinkel-Zoom ist exzellent. Ich habe es mit einem entsprechenden Canon-Objektiv verglichen, das ein Bekannter mit einer EOS 400D verwendet und keine signifikanten Unterschiede festgestellt.
    Bis jetzt bin ich mit dieser Ausrüstung sehr zufrieden und kann sie nur weiterempfehlen.
    MacJazz
     
  15. terriehome

    terriehome New Member

    macjazz, hat deine Nikon einen externen Netzteilanschluss?
    Wäre interessant zu wissen...
    Gruss
     

Diese Seite empfehlen