Empfohlene externe FireWire-Festplatte

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Jasmin, 15. August 2003.

  1. Jasmin

    Jasmin IT-Kritikerin

    Grias Aich Gohd, liabe Laid!
    _
    Welche FireWire-Festplatte (mein G4 hat 400er-Buchsen) bis 200 Euro könnt Ihr empfehlen? Eine von LaCie oder ONE oder IceCube oder ...?
    _
    Bräuchte nämlich eine zum Backuppen, die ich ansonsten noch für Digitalvideo-Schnitt verwenden können will. 120 GB wären gut. Was ist z.B. von dieser hier zu halten:
    _
    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?products_id=4030
    _
    Gespannt auf Tips ...
    J.
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Servus!

    Genau diese habe ich von ein paar Wochen von genau demselben Händler gekauft und kann eigentlich nichts schlechtes drüber sagen. Allerdings habe ich für ein Euri mehr die Version mit Firewire und USB Anschlüssen genommen (weils bei der Arbeit kein Firewire gibt).
    Sie ist leise und (wie ich finde) auch schnell. Wie's um die Haltbarkeit steht, kann ich natürlich nach so kurzer Zeit noch nicht sagen.

    ciao, maximilian
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Du kannst eigentlich jede exterrne Platte kaufen, die Dir gefällt und die Deiner Meinung nach vom Preis stimmt. Laufen tun sie alle am Mac und die verbauten Harddisks sind eh IDE-Teile - will sagen, wann die den Geist aufgeben, weiss man nie. IDE ist und bleibt halt PC-Schrott ;)

    Ich selber habe eine LaCie im d2-Gehäuse. LaCie ist qualitativ sehr gut und bietet auch einen ausgezeichneten Kundenservice, zumindest in der Schweiz.

    Gruss
    Andreas
     
  4. Jasmin

    Jasmin IT-Kritikerin

    Supi! Wie schnell ging Versand?

    Da deren Gehäuse transparent aussieht: Erkennste, welche Plattenmarke eingebaut is?

    Und versteh ich Dich richtig: Für 1 EU mehr gibts genau dieselbe nich nur mit 2 FW-, sondern auch noch mit 2 USB-Anschlüssen? USB 1.1 oder 2.0? Und: Wozu eigentlich jeweils ZWEI? Um die HD an den Mac UND gleichzeitig an einen Camcorder anzuschließen?


    Naja, hat 2 J. Gar.;
    wat will ma mehr, ne?
    Und dsp is dochn renommierter Versand, oda?
     
  5. Tambo

    Tambo New Member

    nun eine interne ist halt was anderes als eine externe.
    Wenns blöd kommt, stromstoss, etc können auch beide internen absemmeln, während die externe gute chancen hat, das zu überleben.
    ich halt das so:

    2 interne Platten, wichtige dateien werden täglich, andere wöchentlich damit gebackupt.

    Oft lade ich zur Sicherheit noch die extrem wichtigen auf eine externe FireWire 60 GB (3.5 Zoll) , wobei ich anfügen möchte, dass ich als Fotograf teilweise Digiaufnahmen gar nicht wiederholen kann; deshalb diese zusätzliche Massnahme.
    Soviel zum Thema backup.

    Was andres ist nun ein schnelles Speichermedium, um schnell was draufzukopieren, und in der Hosentasche mitzunehmen: dafür habe ich eine Pocketdrive, 30 GB FW, die ist natürlich viel handlicher als die grosse externe FW, da nur 2 1/2 Zoll-Platten drin.
    Ne grosse FW-drive würde ich nie rumschleppen....
    also Du musst Dir überlegen, was Dir wichtig ist; backup oder schnelle Verfügbarkeit...

    auf beide, interne wie externe kannst Du natürlich OS-Systeme aufspielen, und davon booten...
     
  6. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    ditto. Meine ist aber schon etwas älter (1 Jahr) und die Festplatte ist eine von IBM! Hatte aber noch nie Probleme mit der Platte. Sie läuft 24h am Tag, 7 Tage in der Woche.

    Dann hab ich noch ne d2 von LaCie. Super Verarbeitungsqualität und Design.

    Gruss
    Kalle
     
  7. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Natürlich! Was hätte denn eine externe HD sonst für einen Sinn??

    Gruss
    Kalle

    P.S. Aber Achtung, eine 3,5" HD wirst du nicht in deine Hosentasche bekommen ;)
     
  8. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hab zwar keinen, soll aber funktionieren (benutz doch mal die Such-Funktion). Dagegen spricht eigentlich nur der geringere Speicherplatz.

    Gruss
    Kalle
     
  9. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Weiß zwar nicht für welche Zwecke du es verwenden möchtest, aber du wirst es schon wissen ;)

    Das USB jeder hat würd ich mal bezweifeln. Auf der anderen Seite, wenn man kein USB hat wird man wohl auch kein Firewire haben :)

    Gruss
    Kalle
     
  10. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Weiß nicht wie viel Speicherkapazität nen USB Stick hat, aber für .mpgs scheint er mir ein wenig unterdemensioniert ;)

    Und USB ist langsam!

    Gruss
    Kalle
     
  11. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    :wink:

    Gruss
    Kalle
     
  12. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    USB1 schafft ca. 1MB/s
    Firewire1 ca. 35MB/s

    In der Praxis!

    Gruss
    Kalle

    P.S. Was willst n mit ner HD, wenn du Daten mit deinen PC-Kollegen tauschen willst?
     
  13. eMac

    eMac New Member

    ich werde mir eine LaCie d2 holen habe nur gutes über die gehört...
    Die 2 firewire ports sind dazu da um mehrere festplatten miteinander zu vernetzen
     
  14. Jasmin

    Jasmin IT-Kritikerin

    Ah! Verstehe. So wie bei SCSI-Ketten, damit keine weitere Rechnerbuchse gebraucht wird, ne?


    @aschy:
    Könntest für Deinen USB-Stick bitte ein eigenes Thema öffnen? Danke. :rolleyes:
     
  15. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Hatte zwischendrin was anderes zu tun, deshalb jetzt erst eine Antwort.

    zu 1.) Von der Online-Bestellung bis zur Lieferung etwa eine Woche.

    zu 2.) Das Gehäuse ist zweischichtig: Innen ein Aluminumgehäuse und drumrum das durchsichtige Plastik. Die Festplatte selbst kann man nicht sehen!

    zu 3.) Da habe ich irgendwie das Wort 'paar' unterschlagen, es sollte heissen: 'für ein paar Euri mehr'. Ca. 20, glaube ich.
    Es sind zwei Firewire und ein USB Anschluß an der Festplatte. USB 2.0. Ja genau: Der Mac (mein Powerbook zumindest) hat nur einen FW-Anschluß, man legt von dort ein Kabel zur Festplatte und von da aus ein zweites zum Camcorder.

    Grüße, maximilian
     
  16. Jasmin

    Jasmin IT-Kritikerin

  17. robeson

    robeson Active Member

    @ Jasmin

    habe lange überlegt welche Externe Platte ich mir kaufe (und auch hier im Forum gefragt!).
    Habe mich dann für das Angebot bei DSP entschieden: _
    IceCube FireWire-800 Festplatte Hitachi 180GB (7200rpm/8MB)_
    und es bis heute nicht bereut!!!
    Du hörst keinen Ton von dieser Platte (im Gegensatz zu meinem Powerbook mit 20GB Platte von Mactrade!)
    Das Beste an der Icecube ist: Ich kann meinen Bondiblauen iMac an den USB2 Port dranhängen und auch damit Daten austauschen.
    Die Platte wurde superschnell geliefert und der Herr DSP antwortet per eMail superschnell.
    Ich würde Dir DSP und Icecube 800 empfehlen!

    Gruss - robeson
     
  18. Jasmin

    Jasmin IT-Kritikerin

    Grias Aich Gohd, liabe Laid!
    _
    Welche FireWire-Festplatte (mein G4 hat 400er-Buchsen) bis 200 Euro könnt Ihr empfehlen? Eine von LaCie oder ONE oder IceCube oder ...?
    _
    Bräuchte nämlich eine zum Backuppen, die ich ansonsten noch für Digitalvideo-Schnitt verwenden können will. 120 GB wären gut. Was ist z.B. von dieser hier zu halten:
    _
    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?products_id=4030
    _
    Gespannt auf Tips ...
    J.
     
  19. maximilian

    maximilian Active Member

    Servus!

    Genau diese habe ich von ein paar Wochen von genau demselben Händler gekauft und kann eigentlich nichts schlechtes drüber sagen. Allerdings habe ich für ein Euri mehr die Version mit Firewire und USB Anschlüssen genommen (weils bei der Arbeit kein Firewire gibt).
    Sie ist leise und (wie ich finde) auch schnell. Wie's um die Haltbarkeit steht, kann ich natürlich nach so kurzer Zeit noch nicht sagen.

    ciao, maximilian
     
  20. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Du kannst eigentlich jede exterrne Platte kaufen, die Dir gefällt und die Deiner Meinung nach vom Preis stimmt. Laufen tun sie alle am Mac und die verbauten Harddisks sind eh IDE-Teile - will sagen, wann die den Geist aufgeben, weiss man nie. IDE ist und bleibt halt PC-Schrott ;)

    Ich selber habe eine LaCie im d2-Gehäuse. LaCie ist qualitativ sehr gut und bietet auch einen ausgezeichneten Kundenservice, zumindest in der Schweiz.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen