Emulation mit XP

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von AOlbertz, 23. August 2001.

  1. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Moin,

    ich überlege, für gewisse Anwendungen eine Emulation einzusetzen.

    Meine Frage: Benutzen die ein ganz normales Windows oder modifizierte Versionen? Kann ich irgendein Prgramm kaufen und ganz einfach Windwos XP raufspielen?

    Gruß
    Andreas
     
  2. tbemac

    tbemac New Member

    Connectix Virtual PC ist gut. Ich habe die Version mit DOS und installiere da mein Original Win98. Läuft auf dem Mac viel stabiler :))

    Wie es mit XP Unterstützung aussieht, weiß ich nicht ...

    www.connectix.com
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    das mit XP würde ich mir getrost überlegen und lieber NT4 oder Win98 einsetzen, da ist die Geschwindigkeit von VPC noch erträgich.
    Win2000/ME ist superlahm trotz Abschaltung aller Gimmicks !
    Und XP ist noch ein WENIG mehr Ressourcenfressender !
    WENIG laut M$ !
    Also VPC auf dem Cube450 kannst Du bei Office Programmen vielleicht mit einem 166- 200erMMX vergleichen, bei Grafik noch weniger.
    Auch Norton Bench liegt auf dem Niveau eines 166ers !

    Joern
     
  4. Giadello

    Giadello New Member

    *MacGhost zustimm*

    Win 98 ist m.E. wirklich die vernünftigste Lösung - obwohl ich die auf einem durchschnittlich schnellen PC eher meiden würde. Allerdings habbich (PB G4/400) mit VPC ungefähr die Performance eines P200 - Wordperfect und Ventura laufen sogar etwas schneller. Und auf einem realen P200 würde ich entweder NT 4 - oder eben Win98 installieren, wenn ich USB nutzen will. NT4 incl. aller Servicepacks ist auch "fetter" als ohne, soviel tun die beiden sich nicht.
    Win ME und XP sind einfach nur krank. Wer sie auf seinen PC losläßt, gehört schon geschlagen - wer sie unter VPC installiert, dem ist nicht mehr zu helfen.
     

Diese Seite empfehlen