Emule via Virtual PC nutzen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Fadl, 15. März 2003.

  1. Fadl

    Fadl New Member

    Ist es möglich emule per Virtual PC auf OS X laufen zu lassen?
    Über die normale Netzwerkverbindung kann er den Port 4662 nicht öffnen und ich bekomme nur eine LowId.
    Virtual PC scheint eine eingebaute Firewall zu nutzen.
    Gibt es möglichkeiten emule trotzdem zu nutzen?
     
  2. shorm

    shorm New Member

    Warum nimmst Du denn nicht einfach MLdonkey?!

    shoRm
     
  3. Fadl

    Fadl New Member

    aus eigener Erfahrung läuft emule auf dem PC deutlich besser. Darum wollte ich es mal mit virtualpc versuchen. Aber da scheint eine eigene Firewall aktiv zu sein die den port sperrt.
     
  4. shorm

    shorm New Member

    Also das kann ich gar nicht nachvollziehen,
    daß eMule besser laufen soll...
    ...mein Bruder hat auf seinem PC zwar mehr Suchergebnisse mit eMule, aber ich habe die weitaus besseren Downloadraten mit MLdonkey.

    Außerdem kannst Du bei MLdonkey die Uploadrate auf 1kb/s setzen und trotzdem mit voller Bandbreite saugen.
    Was mit eMule oder anderen edonkey-Clients definitiv nicht geht.

    Und eh ich mir extra VirtualPC mit Windows *würg* installieren würde, würde ich lieber die Einstellungen des MLdonkey versuchen zu optimieren.

    Probier mal den MLdonkey 2.03-0!
    Der läuft bei mir bestens.
     

Diese Seite empfehlen