1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Encoding: Welche Hardware ist mind. nötig? Bei mir ...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von applecare, 11. Oktober 2005.

  1. applecare

    applecare New Member

    ... dauerts Nächte & dann stürzt auch noch ab.

    Ich habe versucht einen 1,5 Stunden avi-Film auf eine DVD zu brennen. Anschließend fängt Toast an mit dem Encoding. Das dauerte laaaaange (hab die Suchfunktion angestrengt, da wurde schon geschrieben, dass es lange dauert). Nun habe ich das Ganze über Nacht arbeiten lassen - und nix ging zu Ende. Im Gegenteil: Es schien so, als dass Toast gar nicht mehr arbeitet.

    Woran kanns liegen? Welche Hardware Voraussetzungen benötige ich?

    Meine: Powerbook, G4, 1,5, 2 GB RAM

    Danke

    ac
     
  2. cblasi

    cblasi New Member

    Hi,

    meine 1. Frage ist, was für ein Codec etc. ist dein Avi Film ?

    //Christiano
     
  3. applecare

    applecare New Member

    und schon bin ich mit der ersten frage überfordert ... wie und wo finde ich den codec? ist auf jeden fall divx ... kann quick time nicht abspielen, aber vlc.
     
  4. BorDeauX

    BorDeauX Member

    Welche Version von Toast hast du denn? Bei Version 7 ist auf jeden Fall ein Quicktime-Codec für DivX dabei. Ich weiß nicht, ob das vorher schon so war. Wenn Quicktime es nicht spielt, ist es sehr wahrscheinlich, dass Toast es auch nicht encoden kann.
     
  5. applecare

    applecare New Member

    hi,

    version 6. komisch ist halt, dass er das encoding ja bis zur hälfte schafft. versuche es jetzt mal mit nem mpg. dauert aber auch gut lange, scheinbar.
    immerhin wurde mir mal das superdrive - ohne grund - ausgetauscht. muss ja langsam mal probieren, ob ein ordentliches drin ist.

    ac
     
  6. BorDeauX

    BorDeauX Member

    Zum Testen des Superdrives gibt es sihcer auch andere Möglichkeiten.;)
    Aber egal... vielleicht hilft dir das weiter: ich habe neulich einen 90min .avi-Film in DVD encodet, das hat mit brennen (2fach) ca. 3 Stunden gedauert. Allerdings habe ich Toast 7.0.1 verwendet.
     

Diese Seite empfehlen