Endlich mlDonkey ohne BusError für 10.2

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von baltar, 22. September 2002.

  1. baltar

    baltar New Member

    Zwar kann man den Bus-Error per Script umgehen, aber Ideal ist dies letzten Endes doch nicht. Der Fehler wurde beseitigt, aber nur in Foren veröffentlicht.

    Also:
    http://macosxtech.free.fr/mldonkey-X.2-distrib.sit

    laden u. Entpacken.

    Dann

    http://homepage.mac.com/xou/.cv/xou/Public/mldonkey1.99beta7tweakedforE178-binhex.hqx

    Laden u. Entpacken u. mlDonkey in den X2 Ordner verschieben (überschreiben)

    Das wars!

    Ich würde mldonkey aber immer noch per Terminal starten (Ordner >>> ./mldonkey) u. per Browser Steuern da CoCoDonkey ab u. zu stehen bleibt, mlDonkey dann auch u. die Server meinen es sei die Verbindung abgebrochen (auch schon bei 10.1.5) Damit wird die Downloadzeit größer als Nötig.

    Sollte man schon Files teilweise geladen haben, einfach Temp Ordner vom alten donkey Ordner in neuen verschieben (überschreiben)

    So da jetzt alles 100% läuft, sollten keine Fragen zum "Esel" unter Jaguar mehr kommen :)))

    MfG
     
  2. digitalyves

    digitalyves New Member

    scheisse, bei mir funtzs nicht. wenn mit cocodonkey, dann muss ich den wohl wieder in den mldonkey-distrb Ordner reinlegen ?
    wäre sehr nett, wenn du mir bitte helfen würdest!

    mfg

    Yves
     
  3. baltar

    baltar New Member

    Vergiss CoCodonkey!
    (Auch wenn es im X2 Ordner liegt)

    Einfach per Terminal zum Donkey Ordner gehen u. per
    ./mldonkey
    starten.

    (Wurde aber hier schon 100X Erklärt)

    Per Browser
    http://127.0.0.1:4080
    ist der Esel Optimal nutzbar.

    MfG
     
  4. digitalyves

    digitalyves New Member

    leider klappt das bei mir nicht mit dem Terminal .Weiss auch nicht warum.
    Schade.
    Was muss ich denn genau machen im Terminal?

    danke schon aml.

    mfg

    Yves
     
  5. charly68

    charly68 Gast

    nenn den esel ordner am besten in donkey um. dann musste nicht soviel tippen. wenn du in den pfad angekommen bist mach mal "ls" da siehst du alle dateien. jetzt ruft du den esel mit ./mldonkey auf und freu dich :))

    aber mit der version stimmt was nicht. die frist den mac auf. wenn ich weiterhin im browser was machen will, forum,yahoo oder sonst was sehe ich ab und zu den sat1 ball. das war vorher nie so. dann hab ich nur sehr wenige server in der liste. früher waren das ca. um die 10.000
     
  6. Mickey

    Mickey New Member

    Hallo Charly
    ich hab das auch gerade Probiert aber bei mir meckert er immer nur Kommando kann nicht ausgeführt werden.
    Was kann ich tun, kenn mich mit Terminal überhaupt nicht aus.

    Tipperei spar ich mir zieh einfach den Ordner ins Terminal dann hat er doch den Pfad oder??.

    Mickey
     
  7. charly68

    charly68 Gast

    ja den ordner rein ziehen geht auch.

    mach mal ls siehst du da die datei mldonkey??

    dann nur noch ./mldonkey enter

    was kommt den für fehlermeldung??

    so bei mir ist es jetzt besser geworden. beendet und neu gestartet hat ein wunder bewirkt *g*
     
  8. baltar

    baltar New Member

    Also erste Datei Laden entpacken es entsteht der Ordner mldonkey.....

    Zweite Datei Laden entpacken es entsteht mldonkey.

    mldonkey in den Ordner von eben ziehen (überschreiben)

    Nun den Ordner z.b. in den User Ordner Public verschieben.

    Dann Terminal Starten

    cd public
    cd ml* (Stern ist Platzhalter damit man nicht alles eintippen muß)
    ./mldonkey

    Donkey wird gestartet

    Nun Browser starten und
    http://127.0.0.1:4080
    eingeben.

    Am besten Ein Browser fürn Esel nutzen u. ein weiterer zum Surfen.

    Nun kann man Suchen laden u.s.w.

    Wenn eine Datei Fertig geladen mit Commit Download Teil von Temp nach Incoming verschieben. (Nicht wie in CoCoDonkey von Hand)

    Ev. Fehlermeldungen oder wenige Server oder wenige Connecte Server einfach übersehen da immer noch Beta.

    Der alte Esel Speicherte alle Server, d.h. da viele Server Dynamische IPs nutzten hatte man eine große Liste mit toten Severn.

    Es gibt ja noch Server.met oder Serverlisten.

    Auf jeden Fall läuft der Esel ohne Bus-Error unter Jaguar.

    MfG
     
  9. charly68

    charly68 Gast

    stimmt bis jetzt noch kein bus error. mal sehen wann der kommt *g*
     
  10. baltar

    baltar New Member

    Er kommt nicht mehr sonst wäre das ganze Posting ja Quatsch.

    Und wenn er kommt ändere ich mein Pseudo hier!

    MfG
     
  11. charly68

    charly68 Gast

  12. Mickey

    Mickey New Member

    Bei mir klappts jetzt auch ohne Probleme
    Danke

    Mickey
     
  13. digitalyves

    digitalyves New Member

    bei mir auch, habe einfach die mldonkey-Datei ins Terminalfenster reingezogen und enter gedrückt, seitdemzieht das Eselchen wie Sau.

    Danke.

    mfg

    Yves
     
  14. baltar

    baltar New Member

    Nachtrag:

    So nach 16 Stunden Test kam kein Bus-Error.

    Vor dem Beenden von mldonkey sollte man
    in View Downloads all auf Pause all >>> Submit Changes klicken u. dann mlDonkey erst beenden.

    Nach dem Neustart von mldonkey etwas warten, dann View Downloads >>> Resume alle >>> Submit Changes klicken.

    So verhindert man ev. Datensalat u. entlastet mldonkey beim Start.

    MfG
     
  15. createch2

    createch2 New Member

    Feines Forum !!!

    Hab mich bis jetzt noch nicht an die Donkey-Geschichte getraut. Aber heute musst ich's mal probieren.

    Es funzt alles bestens!!
    Danke für Eure Probierwut.
     
  16. mikropu

    mikropu New Member

    hallo, und erstmal dankesehr baltar für all deine mühe und erklärungsbereitschaft.
    Jaha! :)

    Ich habe mich nun auch an die terminal/webinterface sache getraut, aber:

    Es lädt nichts, bzw. es ist mir nicht ersichtlich. (auch nicht durch betrachten des Temp-ordners).

    Deshalb:
    1. Im webinterface

    Wenn ich "view downloads" klicke sehe ich zwar welche daten ich bei der suche angeklickt hatte, sehe aber auch daß sie permanent bei 0% bleiben.

    Es gibt hier ja viele kästchen anzuklicken, z.b. diese P/R/C dingsensdinger.
    Was ist das?

    Es kommt mir so vor als müsste ich irgendetwas tun um die Downloads zu aktivieren.
    Hmm....

    Das wären meine fragen fürs erste. ;)

    dankeschön
    putte
     
  17. mikropu

    mikropu New Member

    so - jetzt läuft doch tatsächlich ein download.
    Aber das seitdem der donkey schon ca. 2 stunden läuft?

    Also das war ich ja doch anders gewohnt, unter 10.1.5 und CocoDonkey.

    Wie seht ihr den vergleich mit 10.2 vs. 10.1.5?
    Euren meinungen hier zu folgen liest sich das dür mich so als wäre es jetzt sogar noch besser.
    ich probiere mal weiter....

    tsussu
    puttu
     
  18. mikropu

    mikropu New Member

    tschuldi, wieder ich.

    P/R/C stehen wohl für Pause/Resume/Clear.
    ja..macht sinn. ;)
    putze
     
  19. baltar

    baltar New Member

    P = Pause
    R = Resume (beim Suchen/Laden)
    C = Cancel (Löschen)

    Also nach einer Pause beim laden kann man mit R das Laden wieder aufnehmen.

    Bei dir sollte alles auf R stehen....

    Die Weitere Anzeige ist wieviel % gelanden wurde danach wieviel, Gesamtgröße u. unter Rate die Downloadgeschwindigkeit.

    Je nach Art der Datei kann es sein, das nur ein paar diese Daten anbieten.

    Beim Suchen immer Warten bis unter View Searches neben dem jeweiligen Suchbegriff "Done" steht.

    Erst dann Anklicken.

    Beim Suchergebniss darauf achten das ganz Rechts neben z.b.xxxx897815D5C4A2 eine höhere Zahl als 1 steht (weiter verbreitet)

    Aber auch verschiedene Namen die selbe Datei angeben sagt, die Datei liegt oft vor.

    Noch ein Anmerkung: Es kann sein, das man nach dem beenden von mldonkey (am besten per Pause s.o.) Nach einem Resume auf einmal 0% bei einer Datei hat welche vorher z.b. 77% hatte. Keine Sorge, wenn mlDonkey bei der Datei ankommt, Springt Sie wieder auf 77 %.....

    Nach dem ersten Start von mldonkey dauert es etwas bis alle Server auf dem neusten Stand sind. Dann läuft der Esel sehr schnell. Ob nun schneller als auf 10.1.5 weiß ich nicht, aber schneller als eDonkey unter Windows auf jeden Fall :)

    MfG
     
  20. baltar

    baltar New Member

    Noch ein Nachtrag :)

    Unter
    http://homepage.mac.com/baltarsar/FileSharing1.html
    liegt bis zum Ende des kostenlosen .Mac Angebotes ein 3 MB großes File welches nach dem Landen direkt ein mldonkey-Jaguar geeigneten Ordner bereitstellt.

    Diesen dann z.b. in den Public Ordner verschieben u. wie oben angegeben vorgehen.

    MfG
     

Diese Seite empfehlen