Endlich neue HP AiO-Treiber

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Torti, 5. Mai 2003.

  1. Torti

    Torti New Member

    Endlich hat HP einen neuen Treiber für meinen PSC 750 rausgebracht. So wie es aussieht kann man jetzt diese ätzende Archivierungsfunktion abschalten, durch die von jedem Scan eine Kopie in den HP-All-in-One-Ordner gelegt wurde. Versionsnummer is 4.7.5.

    Tja, und ein wenig ab vom Thema: Meine herren, da haben sich die Macher der Macwelt mächtig ins Zeug gelegt mit ihrer neuen Seite. Ich fühle mich noch ein wenig verloren hier, aber ich denke, das gibt sich. Die zusätzliuchen neuen Funktionen hier im Forum sind ziemlich zahlreich ausgefallen, mal sehen, ob ich jemals etwas davon nutze...
     
  2. teorema67

    teorema67 New Member

    Schade dass der entsprechende Thread vom Wochenende weg ist. Nach 8 Monaten hat es HP doch noch geschafft, rechtzeitig zu 10.3 die 10.2-Software für einige Drucker fertigzustellen. In einem Jahr werden dann die für Panther das Licht der Welt erblicken.
     
  3. macuta

    macuta New Member

    hi, habe den psc 950 und arbeite seit Monaten mit Gimp Print, bei der HP webseite stele ich mich offenbar blöde an, denn ich komme nur zu CD-Bestellungen, aber nicht zu downloads. habt ihr einen Link?
     
  4. Torti

    Torti New Member

  5. teorema67

    teorema67 New Member

    >ich komme nur zu CD-Bestellungen

    Für einige 10.2-taugliche Updates bleibt nur eine CD-Bestellung, weil HP keinen Download - auch nicht via ftp - zulässt. Das üble daran ist nur, dass HP nirgends bekannt gibt, wenn eine neue CD bestellbar ist. Die Software-Download-Seiten enthalten keinen Hinweis.
     
  6. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

  7. macuta

    macuta New Member

    lange ists her - ich glaube, ich bin einfach der Anleitung gefolgt, die bei Gimp-Print dabei war.
    Würde ds geren präzisieren, weil dein Link funktioniert hat (Danke!)
    Ich erinnere mich noch daran, dass der Knackpunkt für mich darin lag, im Print-Center die Optionstaste gedrückt zu halten, während man auf "Drucker hinzufügen" geht um "andere optionen" auswählen zu können. Alles andere war einfach (fnde GimpPrint nicht mehr auf meiner Festplatte, sehr merkwürdig ?)
     
  8. Torti

    Torti New Member

    Keine Ursache! So wie MacBelwinds es beschrieben hat, funktioniert es. Obwohl das ja nicht GIMP ist, oder?
    Wie auch immer, ich hatte früher bei GIMP immer das Problem, den richtigen Treiber auszuwählen. pcl-900 oder so sollte es, weil der PSC 750 nicht offiziell unterstützt werden würde. GIMP hat also meinen Drucker gefunden, ich habe die pcl-900-Beschreibung ausgewählt, und dann hat aber weiter nichts funktioniert. Er hat halt nicht gedruckt.
    Aber, wie ich schon sagte, es funktioniert jetz sowohl mit MacBelwnds Beschreibung und mit dem Originaltreiber.
     

Diese Seite empfehlen