"Energie sparen" unter MacOS 9

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von GiacomoSeingalt, 15. Februar 2003.

  1. GiacomoSeingalt

    GiacomoSeingalt New Member

    Ich möchte in unserem Netzwerk täglich über Nacht Backups durchführen.
    Allerdings ist mein Chef ( und ich auch ) dagegen, daß dafür die Kisten ununterbrochen laufen, ist ja auch nur vergeudeter Strom.
    Idealerweise sollten sich die Rechner automatisch einschalten, wenn ihr Backup erforderlich ist. Ich habe sogar schon ein kleines AppleScript geschrieben, daß die Rechner wieder ausschalten kann, wenn an diesem Tag für den jeweiligen Rechner kein BackUp vorgesehen ist.

    Nur: Seitdem ich MacOS 9 auf den Rechnern installiert habe, funktioniert das "Rechner einschalten" aus dem Kontrollfeld "Energie sparen" einfach nicht. Die Kisten fahren sich einfach nicht hoch. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und was kann man dagegen tun ?
     
  2. mackevin

    mackevin Active Member

    Kontrollfeld "Energie sparen" -> Optionen -> Prozessor ausschalten

    Ist diese Option ausgewählt? Wenn ja, das Häckchen entfernen und nochmal probieren
     
  3. GiacomoSeingalt

    GiacomoSeingalt New Member

    Danke für die schnelle Antwort, aber....

    Ich kann unter den Optionen des Kontrollfelds nichts vergleichbares finden, sondern nur.

    "Keine Tonausgabe während des Ruheszustands"
    "Nach einem Stromausfall automatisch neu starten"

    Alle anderen Einstellungen ("Ruheszustand") sind deaktiviert.
     
  4. mackevin

    mackevin Active Member

    Welches OS 9 genau hast Du denn? Diese Eintragungen fehlen bei mir unter 9.2.2!
     
  5. GiacomoSeingalt

    GiacomoSeingalt New Member

    9.2.2 auf einem Macintosh G3, Desktop - Modell, 266 MHz.
     
  6. mackevin

    mackevin Active Member

    O.k., so wie es aussieht, gibt es wohl völlig verschiedene Kontrollfelder "Energie sparen" und ich habe gerade nur ein iBook zur Verfügung.

    Aber hast Du möglicherweise unter "Zeitplan" die Option "Ausschalten statt Ruhezustand" aktiviert?
     
  7. GiacomoSeingalt

    GiacomoSeingalt New Member

    Die Versionen unterscheiden sich in der Tat, weil sie ja auch andere Aufgaben zu bewältigen haben. eine Überwachung eines Akkus macht ja auch keinen Sinn bei einem Desktop-Rechner.

    Aber ich glaube es liegt auch bei dir ein Missverständnis vor: Es geht mir nicht darum, das sich Rechner unerwartet AUSSCHALTEN, sondern daß sie sich nicht automatisch EINSCHALTEN.

    Das hat unter MacOS 8.6 mit der vorherigen Lösung, dem ehemals eigenständigen Kontrollfeld "Computer ein/aus" wunderbar funktioniert, aber seitdem diese Funktion in das Kontrollfeld "Energie sparen" integriert ist, machen das die Kisten einfach nicht.
    Meine zwei iMacs übrigens auch nicht. Von meinem Hardware - Händler habe ich auch schon ähnliches gehört.
     
  8. Singer

    Singer Active Member

    Mach doch mal den Versuch, das alte Kontrollfeld ins neue OS zu implantieren.
     
  9. mackevin

    mackevin Active Member

    das schon verstanden. Es kann aber sein, dass Apple bei dem 9'er System einen Fehler eingebaut hat. Das Aufwachen ist deshalb nicht mehr möglich, weil durch den Ruhezustand zu viel in den Schlaf geschickt wurde.
     
  10. GiacomoSeingalt

    GiacomoSeingalt New Member

    Das habe ich mir auch schon mal überlegt.
    Die frage ist nur, ob man beide Kontrollfelder dann installiert oder nur das alte.
     
  11. systemdk

    systemdk New Member

    nenn mal die backupsoftware, die version, os vom host und alle os der clients...
     
  12. GiacomoSeingalt

    GiacomoSeingalt New Member

    Ich habe das jetzt mal mit dem Kontrollfeld aus MacOS 8.6 ausprobiert - jetzt geht's !

    Die alte Version des Kontrollfelds "Energie sparen" 2.12 funktioniert, die neue 3.02 jedoch nicht. Offenbar haben die bei Apple da etwas falsch implementiert.

    Vielen dank noch.
     

Diese Seite empfehlen