entourage müllt die festplatte zu!?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von joachim weng, 21. Februar 2002.

  1. joachim weng

    joachim weng New Member

    hallo,
    ich habe ein problem mit microsoft entourage.
    das programm legt auf der sytempartition in dem ordner dokumente/microsoft-benutzerdaten/office-2001 identitäten/benutzername eine datei namens "nachrichten" an in der vermutlich alles was zu einer email gehört (inkl. anhänge) gespeichert wird. nun wächst diese datei mit der zeit ins uferlose (auf einigen rechnern schon 1,5 gb) obwohl der mail client regelmäßig gepflegt wird (altes wird gelöscht). einfaches löschen der datei hilft nicht, denn dann sind die paar mails die man sich vielleicht aufheben möchte nicht mehr lesbar. gibts eine andere möglichkeit ( vielleicht eine programmeinstellung die ich übersehen habe) die datei zu minimieren ohne sämtliche emails über ein zusatztool zu archivieren und dann die datei zu löschen????
    danke imvoraus.
     
  2. tom7894

    tom7894 New Member

    Es hilft, Entourage mit gedrückter Alt-Taste zu starten. Selbst wenn du eine Datei in den Ordner Gelöschte Objekte verschiebst (wo sie noch greifbar ist) und dann aber endgültig löschst, wird die Nachrichtendatei nicht kleiner. Das passiert erst mit gedrückter Alt-Taste.
    Dass einfaches Löschen nicht hilft ist klar. Da wechselst du ja nur den Ordner. Das ist nichts anderes als der Papierkorb im Finder. Erst wenn er geleert ist, ist Platz da. Du wirst also ums Löschen nicht herumkommen. Viel Erfolg!
     
  3. Folker

    Folker New Member

    Moin moin,

    das Problem ist bei Datenbanken nichts unübliches. Von den gelöschten Datensätze (hier Mails) wird der Platz nicht freigegeben. Dazu muss die DB-Datei "komprimiert" werden. Wie das bei E... funzt weiß ich nicht, bei Outlook half ein Programmstart mit gedrückter Options-Taste. Ansonsten in den Dokus/Hilfe nach "Kompimierung" suchen.

    Gruß,
    Folker
     
  4. benz

    benz New Member

    Der Tipp ist echt gut! Wie hast du denn das herausgefunden?

    Gruss benz
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi benz,

    stand vor Urzeiten mal als Macwelt Tip !
    Und funktioniert prima.

    Joern
     
  6. Onkel Alex

    Onkel Alex New Member

    Ich hätte da noch 'ne Alternative:
    Einfach nach mit Alt-Taste komprimieren Entourage wieder schließen, Datei "Nachrichten" woanderhin kopieren und Original löschen. Kontakte und Einstellungen werden ja seperat gespeichert, Nachrichten-Datei wird neu angelegt. Wenn man dann noch die Nachrichten-Kopie über StuffIt schickt, ist die auch nur noch halb so groß.

    Wenn man wichtige Nachrichten behalten will, einfach mit Drag&Drop auf den Schreibtisch und nach her wieder zurück in den M$-Mailer.

    Das mit dem Drag&Drop macht meine DOSen-Freunde immer wieder wahnsinnig vor Neid :)
     
  7. benz

    benz New Member

    Ups, das muss ich wohl vergessen haben!!! ;-)

    Gruss benz
     
  8. tom7894

    tom7894 New Member

    Kommt immer wieder mal in Zeitschriften vor. Wollte mich nur gleich melden, bevor wieder einer schreibt, dass Bill Gates das mit Absicht gemacht hast und warum du nicht Eudora verwendest ...

    Nicht vergessen: Nach dem Komprimieren müssen die Ordner mit den alten Dateien gelöscht werden. Sonst wird alles noch größer ...
     
  9. MacLake

    MacLake New Member

    Da hab ich was sinnvolles für Dich...

    ich habe meinen Ordner "Microsoft-Benutzerdaten" auf die "Job-Partition" verlagt und im Ordner "Dokumente" ein Alias von "Microsoft-Benutzerdaten" liegen. Das funktioniert bei mir 100%ig stabig, keine Probleme und Dein System bleibt M$-sauber... ;-)

    MacLake
     

Diese Seite empfehlen