Entourage - Palm - OSX

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von cbs, 15. Juni 2002.

  1. cbs

    cbs New Member

    gibt es endlich eine Möglichkeit den Palm mit Entourage abzugleichen?
     
  2. Zaberer

    Zaberer New Member

    Vergiss es nimm eine Papieragenda. -Das meine ich ernst.

    Das Conduit kommt wahrscheinlich erst heraus, wenn der Palm 500 Nachfolger draussen ist. Bis dahin kann ich meinen 600¬ teuren Palm den ich bis zu diesem Zeitpunkt nie richtig nutzen konnte. Für 200¬ um die Ecke kaufen. Wohlgemerkt handelt es sich bei Palm ganz sicher nicht um eine Billigmarke mit einem tollen Preis- Leistungsverhältniss..
     
  3. Radiostar

    Radiostar Gast

    ...ja...gibt es...ab Mitte Juli soll ein entsprechender Download von der MS Mactopia Website moeglich sein...also, nicht mehr lange und dann klappt es auch mit Entourage.

    Gruss,
    Radiostar
     
  4. hansdampf

    hansdampf New Member

    Wieso kann man den Palm ohne Entourage nicht nutzen???
    Kapier ich nicht. Ich habe alle Adressen über die Palm Desktop Software aus meiner Fakturierung(!!! MegaFakt !!!) in den Palm UND ins Entourage gekriegt.
    Für Termine nutze ich im Moment ausschließlich den Palm. Den kann ich mir auf den Schreibtisch legen und ob ich jetzt den Kopf nach rechts drehen muss um den Termin auf dem Palm wahrzunehmen oder den Kopf etwas anhebe um ihn in Entourage zu sehen?!
    Leude, leude, ihr macht euch Probleme wo keine sind. Und ich nutze den Palm wirklich sehr, sehr geschäftlich...

    E-Mails kann man übrigens super unterwegs mit Eudora abrufen. Die bleiben auf dem Server und wenn man im Büro ist, holt man sie sich übers Entourage.

    Ist doch ganz simpel! Trotzdem freue ich mich auf das offizielle Conduit von MS...
     
  5. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    ... und wie hälst Du die Adressen/Termine in Entourage, auf dem Palm UND im Faktura-Programm auf dem gleichen Stand??

    Je nachdem, wo ich gerade bin, habe ich ENTWEDER den Palm ODER Entourage... Die gleichen Adressdaten möchte ich nicht mehrmals tippen müssen.

    Ciao
    Napfekarl

    P.S.: PalmDesktop setze ich nicht ein, weil ich dort mit den Adressen, vor allem den e-Mail-Adressen, nichts anfangen kann...
     
  6. hansdampf

    hansdampf New Member

    Also:
    Ich habe den großen Adressbestand (nur im MegaFakt) erstmal exportiert. Dann habe ich diese Daten in die Palm Desktop Software (die ich nur für diesen Import nutzte um die Daten in den Palm zu kriegen!) importiert UND in Entourage.
    Seitdem nutze ich das Adressbuch in Entourage nur für E-Mail Adressen und pflege gleichzeitig ZWEI Datenbestände - und zwar die Adressen im Megafakt und im Palm (wegen durchschnittlich zwei neuen Kontakten in der Woche mache ich diese ganze Im-/Export Prozedur nicht!)
    Der einzige Nachteil ist im Moment, dass ich zur Korrospondenz mit Word nicht die aktuellen Adressen zur Verfügung habe. Ist aber kein Problem, denn das meiste läuft eh über Megafakt (Anfragen, Angebote, Bestellungen usw.)

    Dass es irgendwann ein Conduit für Office gibt, war klar. Wenn es nächsten Monat soweit ist - wunderbar!

    Aber trotzdem muss man als Otto Normalprofi immer mehr als eine Adrerssdatenbank pflegen oder halt eben per Hand synchronisiseren. Das letztere halte ich bei _meinem_ Datenaufkommen für überzogen. Und eine Lösung wie Lotus oder vielleicht sogar SAP (?!) ist absolut uninteressant.
     
  7. cbs

    cbs New Member

    gibt es endlich eine Möglichkeit den Palm mit Entourage abzugleichen?
     
  8. Zaberer

    Zaberer New Member

    Vergiss es nimm eine Papieragenda. -Das meine ich ernst.

    Das Conduit kommt wahrscheinlich erst heraus, wenn der Palm 500 Nachfolger draussen ist. Bis dahin kann ich meinen 600¬ teuren Palm den ich bis zu diesem Zeitpunkt nie richtig nutzen konnte. Für 200¬ um die Ecke kaufen. Wohlgemerkt handelt es sich bei Palm ganz sicher nicht um eine Billigmarke mit einem tollen Preis- Leistungsverhältniss..
     
  9. Radiostar

    Radiostar Gast

    ...ja...gibt es...ab Mitte Juli soll ein entsprechender Download von der MS Mactopia Website moeglich sein...also, nicht mehr lange und dann klappt es auch mit Entourage.

    Gruss,
    Radiostar
     
  10. hansdampf

    hansdampf New Member

    Wieso kann man den Palm ohne Entourage nicht nutzen???
    Kapier ich nicht. Ich habe alle Adressen über die Palm Desktop Software aus meiner Fakturierung(!!! MegaFakt !!!) in den Palm UND ins Entourage gekriegt.
    Für Termine nutze ich im Moment ausschließlich den Palm. Den kann ich mir auf den Schreibtisch legen und ob ich jetzt den Kopf nach rechts drehen muss um den Termin auf dem Palm wahrzunehmen oder den Kopf etwas anhebe um ihn in Entourage zu sehen?!
    Leude, leude, ihr macht euch Probleme wo keine sind. Und ich nutze den Palm wirklich sehr, sehr geschäftlich...

    E-Mails kann man übrigens super unterwegs mit Eudora abrufen. Die bleiben auf dem Server und wenn man im Büro ist, holt man sie sich übers Entourage.

    Ist doch ganz simpel! Trotzdem freue ich mich auf das offizielle Conduit von MS...
     
  11. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    ... und wie hälst Du die Adressen/Termine in Entourage, auf dem Palm UND im Faktura-Programm auf dem gleichen Stand??

    Je nachdem, wo ich gerade bin, habe ich ENTWEDER den Palm ODER Entourage... Die gleichen Adressdaten möchte ich nicht mehrmals tippen müssen.

    Ciao
    Napfekarl

    P.S.: PalmDesktop setze ich nicht ein, weil ich dort mit den Adressen, vor allem den e-Mail-Adressen, nichts anfangen kann...
     
  12. hansdampf

    hansdampf New Member

    Also:
    Ich habe den großen Adressbestand (nur im MegaFakt) erstmal exportiert. Dann habe ich diese Daten in die Palm Desktop Software (die ich nur für diesen Import nutzte um die Daten in den Palm zu kriegen!) importiert UND in Entourage.
    Seitdem nutze ich das Adressbuch in Entourage nur für E-Mail Adressen und pflege gleichzeitig ZWEI Datenbestände - und zwar die Adressen im Megafakt und im Palm (wegen durchschnittlich zwei neuen Kontakten in der Woche mache ich diese ganze Im-/Export Prozedur nicht!)
    Der einzige Nachteil ist im Moment, dass ich zur Korrospondenz mit Word nicht die aktuellen Adressen zur Verfügung habe. Ist aber kein Problem, denn das meiste läuft eh über Megafakt (Anfragen, Angebote, Bestellungen usw.)

    Dass es irgendwann ein Conduit für Office gibt, war klar. Wenn es nächsten Monat soweit ist - wunderbar!

    Aber trotzdem muss man als Otto Normalprofi immer mehr als eine Adrerssdatenbank pflegen oder halt eben per Hand synchronisiseren. Das letztere halte ich bei _meinem_ Datenaufkommen für überzogen. Und eine Lösung wie Lotus oder vielleicht sogar SAP (?!) ist absolut uninteressant.
     

Diese Seite empfehlen