entourage vs. outlook

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von boedecker, 4. Februar 2005.

  1. boedecker

    boedecker New Member

    Hallo,
    es steht bei mir im Büro ein neues Laptop an. Wie in allen Büros gibt es nur Win Rechner.
    Da ich privat Macuser bin, will ich auch einen Mac im Büro. Es gibt ja keinen echten Grund keinen Mac zu nehmen. Ich habe schon oft mein iBook mit ins Büro genommen. Im Netzwerk klappt alles bestens. Ich bin nur von Entourage v.X entäuscht. Ich kann nicht auf das Adressbuch zugreifen, den Wochenplan und ausserdem läuft das Prog. rech zäh.
    Ich habe Outlook in der Classic-Umgebung probiert, was viel angenehmer läuft.
    Wie sieht es mit der neuen Office Version aus? Ist eine Verbesserung zu spüren?

    Um ein paar Infos wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße
    boedecker
     
  2. Magadag

    Magadag Member

    Hallo,

    warum eigentlich Entourage oder Outlook?

    Mail ist doch klasse und das arbeitet doch
    hervorragend mit Adressbuch und iCal
    zusammen und ist gleich beim OS X dabei.

    Gruß Magadag
     
  3. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Such mal bei Versiontracker nach "Outlook" (nicht "Express"). Funktioniert mit dem MS Exchance Server und sollte dir auch erlauben auf die Agenden usw. zuzugreifen. Ich hab das allerdings noch nie gebraucht...

    Christian
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Also *zäh* laufen tut es hier nicht. Nicht auf dem G4/400 und nicht auf dem G5.
    Was deine Krititk betreffs des "nicht zugreifens" angeht, so gehe ich mal davpn aus das du über einen EXCHANGE Server meinst.
    Die Exchange Funktionalität in Entourage ist nur rudimäntär.
    Du hast weder Zugriff auf öffentliche Ordner, Kalender und Adressbücher, lediglich auf dein eigenes Postfach und deinen eigenen Kalender kannst du mit Exchange abgleichen.

    Es wird wohl in Entourage auch nicht soviel mehr Exchange Kompatoblität geben, denn Microsoft selbst kastriert diese um ein "Pro-Windows" Argument in der Tasche zu haben. also wirds Exchange in der Form auch nur unter Windows geben ... Was für ein inkompatibler Scheiß :)
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    das hat er doch schon ;-)

    Zitat:
    Ich habe Outlook in der Classic-Umgebung probiert

    Für OS X gibts keinen Outlook Client. Nur Entourage. In Entourage 2004 ist zwar die Konfiguration und das Handling mit einem Exchange Server etwas übersichtlicher - aber funktionell ist man weiterhin nur auf seine mails und das synchronisieren mit seinen eigenen Kalender und Adressbuch beschränkt
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Weil er damit im Netzwerk auf Aufgaben, Mails und Termine anderer Windows Rechner zugreifen muss und das dort mittles MS Exchange Server funktioniert.
     
  7. boedecker

    boedecker New Member

    @ Kawi
    genau. Ich meine natürlich den Umgang mit dem Exchange Server.
    Die Alternative ist dann wohl nur die Classic Umgebung.

    Das andere Problem ist, daß der Internetzugang irre langsam ist (nur mit meinem Mac). Wenn ich den Proxy einstelle, wie bei den Win Rechnern, komme ich gar nicht mehr ins Internet. Ich habe das schon mal geposted. Man hat mir geraten die neuesten Updates auf den Server zu laden. Mit dieser Info mache ich mit keine Freunde bei unserem Dienstleister der das Netz betreut.
    boedecker
     
  8. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Sorry - wer lesen kann, ist im Vorteil, würde ich da sagen...

    Schande über mich!

    Christian.
     

Diese Seite empfehlen