Entscheidungshilfe Notebook

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tom7, 20. Februar 2003.

  1. tom7

    tom7 New Member

    Ja - ich weiss.
    Vor ein paar Tagen (oder immer wieder in Abständen) waren schon ähnliche postings hier (ich finde sie allerdings nicht).

    Ich dachte, ich wüsst's genau: 12" Power Book - alles klar.

    Gestern hatte Gravis (Stuttgart) erstmals das Powerbook da u. ich kam ins Grübeln. Nebeneinander waren ebenfalls ibooks u. das 15" Powerbook aufgebaut.
    Der erste Eindruck des 12"en war ein: "Ohje..."
    (Ich spreche natürlich nur für mich ). Das Alugehäuse rief in mir gleich die alte Werbekampagne hervor: "Ich war eine Dose...". Und die Alu-oder-was-es-sonst-ist-Tastatur wirkte nicht überzeugend. Vielleicht ist es aber auch nur eine reine Gewöhnungssache (man muss nur wollen- ja, ja), wie ehemals die weisse Tastatur, an die mich ebenfalls erst gewöhnen musste u. jetzt o.k. finde.
    Auffällig aber war der schlechte Verschluss des Displayoberteils mit dem Unterteil. Das Oberteil muss (!) runtergedrückt werden u. steht dabei etwas unter Spannung - normal ?!
    Tja- u. dann daneben das 15" Powerbook. Schlichtes, klares Design, angenehme Display-Grösse, DVI- Anschluss, 1GB RAM möglich, schnelle Grafikkarte, verschiegene Monitorauflösungen (beim 12"er waren nur 2 aktiv), auf Bluetooth kann ich verzichten (aus heutiger Sicht) -aber - einiges teurer.

    Das 14" ibook gefiehl mir ebenfalls durch die Display-Grösse u. die schnellere Graphikkarte u. dem attracktiven Preis. Aber eben G3 -zukunftssicher?
    Wie sieht das in 2 Jahren aus.
    Die max. Aufrüstbarkeit an RAM von 648 MB beim 12"er finde ich nicht berauschend. Auch, dass es nur eine VGA- Anschlussmöglichkeit gibt.

    Ihr seht - ich bin sehr am Wanken u. hätte gern ein paar Stimmen dazu gehört.

    Danke schonmal u. Gruss - tom
     
  2. Fadl

    Fadl New Member

    Also das 15" Titan würde ich jetzt nicht kaufen. Ein Update in absehbarer Zeit ist wohl so gut wie sicher.
    12" oder 14" ibook ist eigentlich auch egal da das 14" keine höhere Auflösung bietet und somit eigentlich auch nix bringt.
    Das 12" PB ist sicherlich schon sehr schön wenn man denn mit 12" und der eingeschränkten Ausstattung leben kann...ich könnte es z.B. nicht. DVI wäre schon wichtig.
    Am schönsten wäre es wohl wenn Apple endlich das 15" auf den neuesten Stand bringen würde. Es wäre dann auch "mein" Notebook :)
     
  3. Macintosch

    Macintosch New Member

    Also ich stand vor ähnlicher Situation.
    Letztendlich hab ich mich für das iBook 800 / 14" entschieden. Ich bereue es nicht und erfreu mich dran ! Hatte immer Bedenken wegen der Auflösung zum 12" gegenüber, weil Einige im Forum meinten, das TFT sei nicht so klar.....Dem kann ich mich nicht anschliessen - ist wunderbar klar.

    Zukunft : Klar - ist G3...aber was weiss ich,was in 2 Jahren ist und ein G4 PowerBook ist in 2 Jahren auch überholt.
    Es kommt darauf an, was Du tun willst...Mir reicht die G3 Power und in den Test´s hat das iBook ja nicht mal schlecht gegenüber dem PowerBook abgeschnitten, sogar manchmal besser.

    Aber das interessiert mich auch nicht, denn die meisten Test-Programme nutz ich nicht und ob ein Photoshop-Filter bei mir 12 Sek. länger braucht, ist mir auch wurst.
     
  4. Eduard

    Eduard New Member

    Habe mir das derzeitige G4 Powerbook 15 Zoll mit 1 GHZ und 2 x 512 MB RAM gekauft und noch nicht bereut, handlich, flott, geht alles, was ich bisher installiert habe, auch VPC 6 erstaunlich flott mit Win 2000, richtig zu gebrauchen.
     
  5. tom7

    tom7 New Member

    Danke für die Tips !
    Sonst noch Meinungen...?

    tom
     
  6. joerch

    joerch New Member

    hmmm...
    ich wollte mir auch das 12" po.book holen - aber was ich aber noch davon abhält, ist das die tastatur nicht beleuchtet ist...

    mistmistmist
     
  7. MacELCH

    MacELCH New Member

  8. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    > Sonst noch Meinungen...?

    Abgesehen davon, dass ich es möglicherweise im falschen Moment gekauft habe (tut man das nicht immer bei Elektronikzeugs?) kann auch ich das 15 Zoll Titanium Powerbook (800 MHz, 1GB RAM) nur in höchsten Tönen loben.

    1/3 Jahr ist meines jetzt etwa alt und ich konnte noch keinen einzigen Schwachpunkt daran finden - ausser vielleicht, dass es zu wertvoll ist, um überallhin mitgenommen zu werden (egal, ob man jetzt 2800 oder 3800 Euri dafür bezahlt hat - viel Geld ist es allemal). Bei meinem alten Toshiba-Notebook mußte ich mir über sowas schon lange keine Gedanken mehr machen ... das Ti-Book lege ich selbst im Büro lieber an die Kette, denn Kollegen sind schon beklaut worden.

    Zu den überlicherweise kritisierten Punkten:

    - (Laute) Lüfter: Im normalen Betrieb (Textverarbeitung, einfache Bildbearbeitung, Internet, DVD anschauen) laufen die Lüfter NIE. Nur dann, wenn das Motebook richtig rechnen muß (Flugsimulator, Videoformate Konvertieren, ...).
    - Akkulaufzeit: Ist wirklich nicht berauschend, mehr als 3 Stunden sind absolut nicht drin (mein Toshi hat es im absoluten Sparmodus tatsächlich auf 6 gebracht), bei starker Belastung (Flugsimulator!) sind es deutlich unter 2h.
    - Abblätternde Farbe, leichtes Verkratzen: Bei mir noch nicht, ich passe aber auch gut auf und habe mir gleich eine passende Neoprenhülle dazugekauft, in die ich es IMMER einpacke, wenn es nicht benutzt wird.
    - Pixelfehler: Ein Pixel leuchtet machmal in strahlendem Weiß, wenn es nicht soll, der Fehler kommt und geht und hängt möglicherweise mit der Temperatur zusammen.
    - OS X: Das beste Betriebssystem, was mir in meiner über 20-jährigen Computerkarriere untergekommen ist. Punkt! Da ich kein Quark Express brauche und auch nicht in Echtfarben drucken muß, bietet es mir alles, was ich brauche. Auch muß ich mich dem 14-tägigen Update-Wahn (der in Foren wie diesem manchmal bis zum Exzeß getrieben wird) nicht hingeben, denn meine Version läuft stabil und rund.

    Grüße, maximilian
     
  9. JFK2002

    JFK2002 New Member

    Hier kann ich mich in *allen* Punkten nur dranhängen. Ich geb´ mein PB 15" nicht mehr her, und würde es bedingungslos jedem empfehlen. :)

    Gruss, Joachim
     
  10. tom7

    tom7 New Member

    Ja - ich weiss.
    Vor ein paar Tagen (oder immer wieder in Abständen) waren schon ähnliche postings hier (ich finde sie allerdings nicht).

    Ich dachte, ich wüsst's genau: 12" Power Book - alles klar.

    Gestern hatte Gravis (Stuttgart) erstmals das Powerbook da u. ich kam ins Grübeln. Nebeneinander waren ebenfalls ibooks u. das 15" Powerbook aufgebaut.
    Der erste Eindruck des 12"en war ein: "Ohje..."
    (Ich spreche natürlich nur für mich ). Das Alugehäuse rief in mir gleich die alte Werbekampagne hervor: "Ich war eine Dose...". Und die Alu-oder-was-es-sonst-ist-Tastatur wirkte nicht überzeugend. Vielleicht ist es aber auch nur eine reine Gewöhnungssache (man muss nur wollen- ja, ja), wie ehemals die weisse Tastatur, an die mich ebenfalls erst gewöhnen musste u. jetzt o.k. finde.
    Auffällig aber war der schlechte Verschluss des Displayoberteils mit dem Unterteil. Das Oberteil muss (!) runtergedrückt werden u. steht dabei etwas unter Spannung - normal ?!
    Tja- u. dann daneben das 15" Powerbook. Schlichtes, klares Design, angenehme Display-Grösse, DVI- Anschluss, 1GB RAM möglich, schnelle Grafikkarte, verschiegene Monitorauflösungen (beim 12"er waren nur 2 aktiv), auf Bluetooth kann ich verzichten (aus heutiger Sicht) -aber - einiges teurer.

    Das 14" ibook gefiehl mir ebenfalls durch die Display-Grösse u. die schnellere Graphikkarte u. dem attracktiven Preis. Aber eben G3 -zukunftssicher?
    Wie sieht das in 2 Jahren aus.
    Die max. Aufrüstbarkeit an RAM von 648 MB beim 12"er finde ich nicht berauschend. Auch, dass es nur eine VGA- Anschlussmöglichkeit gibt.

    Ihr seht - ich bin sehr am Wanken u. hätte gern ein paar Stimmen dazu gehört.

    Danke schonmal u. Gruss - tom
     
  11. Fadl

    Fadl New Member

    Also das 15" Titan würde ich jetzt nicht kaufen. Ein Update in absehbarer Zeit ist wohl so gut wie sicher.
    12" oder 14" ibook ist eigentlich auch egal da das 14" keine höhere Auflösung bietet und somit eigentlich auch nix bringt.
    Das 12" PB ist sicherlich schon sehr schön wenn man denn mit 12" und der eingeschränkten Ausstattung leben kann...ich könnte es z.B. nicht. DVI wäre schon wichtig.
    Am schönsten wäre es wohl wenn Apple endlich das 15" auf den neuesten Stand bringen würde. Es wäre dann auch "mein" Notebook :)
     
  12. Macintosch

    Macintosch New Member

    Also ich stand vor ähnlicher Situation.
    Letztendlich hab ich mich für das iBook 800 / 14" entschieden. Ich bereue es nicht und erfreu mich dran ! Hatte immer Bedenken wegen der Auflösung zum 12" gegenüber, weil Einige im Forum meinten, das TFT sei nicht so klar.....Dem kann ich mich nicht anschliessen - ist wunderbar klar.

    Zukunft : Klar - ist G3...aber was weiss ich,was in 2 Jahren ist und ein G4 PowerBook ist in 2 Jahren auch überholt.
    Es kommt darauf an, was Du tun willst...Mir reicht die G3 Power und in den Test´s hat das iBook ja nicht mal schlecht gegenüber dem PowerBook abgeschnitten, sogar manchmal besser.

    Aber das interessiert mich auch nicht, denn die meisten Test-Programme nutz ich nicht und ob ein Photoshop-Filter bei mir 12 Sek. länger braucht, ist mir auch wurst.
     
  13. Eduard

    Eduard New Member

    Habe mir das derzeitige G4 Powerbook 15 Zoll mit 1 GHZ und 2 x 512 MB RAM gekauft und noch nicht bereut, handlich, flott, geht alles, was ich bisher installiert habe, auch VPC 6 erstaunlich flott mit Win 2000, richtig zu gebrauchen.
     
  14. tom7

    tom7 New Member

    Danke für die Tips !
    Sonst noch Meinungen...?

    tom
     
  15. joerch

    joerch New Member

    hmmm...
    ich wollte mir auch das 12" po.book holen - aber was ich aber noch davon abhält, ist das die tastatur nicht beleuchtet ist...

    mistmistmist
     
  16. MacELCH

    MacELCH New Member

  17. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    > Sonst noch Meinungen...?

    Abgesehen davon, dass ich es möglicherweise im falschen Moment gekauft habe (tut man das nicht immer bei Elektronikzeugs?) kann auch ich das 15 Zoll Titanium Powerbook (800 MHz, 1GB RAM) nur in höchsten Tönen loben.

    1/3 Jahr ist meines jetzt etwa alt und ich konnte noch keinen einzigen Schwachpunkt daran finden - ausser vielleicht, dass es zu wertvoll ist, um überallhin mitgenommen zu werden (egal, ob man jetzt 2800 oder 3800 Euri dafür bezahlt hat - viel Geld ist es allemal). Bei meinem alten Toshiba-Notebook mußte ich mir über sowas schon lange keine Gedanken mehr machen ... das Ti-Book lege ich selbst im Büro lieber an die Kette, denn Kollegen sind schon beklaut worden.

    Zu den überlicherweise kritisierten Punkten:

    - (Laute) Lüfter: Im normalen Betrieb (Textverarbeitung, einfache Bildbearbeitung, Internet, DVD anschauen) laufen die Lüfter NIE. Nur dann, wenn das Motebook richtig rechnen muß (Flugsimulator, Videoformate Konvertieren, ...).
    - Akkulaufzeit: Ist wirklich nicht berauschend, mehr als 3 Stunden sind absolut nicht drin (mein Toshi hat es im absoluten Sparmodus tatsächlich auf 6 gebracht), bei starker Belastung (Flugsimulator!) sind es deutlich unter 2h.
    - Abblätternde Farbe, leichtes Verkratzen: Bei mir noch nicht, ich passe aber auch gut auf und habe mir gleich eine passende Neoprenhülle dazugekauft, in die ich es IMMER einpacke, wenn es nicht benutzt wird.
    - Pixelfehler: Ein Pixel leuchtet machmal in strahlendem Weiß, wenn es nicht soll, der Fehler kommt und geht und hängt möglicherweise mit der Temperatur zusammen.
    - OS X: Das beste Betriebssystem, was mir in meiner über 20-jährigen Computerkarriere untergekommen ist. Punkt! Da ich kein Quark Express brauche und auch nicht in Echtfarben drucken muß, bietet es mir alles, was ich brauche. Auch muß ich mich dem 14-tägigen Update-Wahn (der in Foren wie diesem manchmal bis zum Exzeß getrieben wird) nicht hingeben, denn meine Version läuft stabil und rund.

    Grüße, maximilian
     
  18. JFK2002

    JFK2002 New Member

    Hier kann ich mich in *allen* Punkten nur dranhängen. Ich geb´ mein PB 15" nicht mehr her, und würde es bedingungslos jedem empfehlen. :)

    Gruss, Joachim
     
  19. tom7

    tom7 New Member

    Ja - ich weiss.
    Vor ein paar Tagen (oder immer wieder in Abständen) waren schon ähnliche postings hier (ich finde sie allerdings nicht).

    Ich dachte, ich wüsst's genau: 12" Power Book - alles klar.

    Gestern hatte Gravis (Stuttgart) erstmals das Powerbook da u. ich kam ins Grübeln. Nebeneinander waren ebenfalls ibooks u. das 15" Powerbook aufgebaut.
    Der erste Eindruck des 12"en war ein: "Ohje..."
    (Ich spreche natürlich nur für mich ). Das Alugehäuse rief in mir gleich die alte Werbekampagne hervor: "Ich war eine Dose...". Und die Alu-oder-was-es-sonst-ist-Tastatur wirkte nicht überzeugend. Vielleicht ist es aber auch nur eine reine Gewöhnungssache (man muss nur wollen- ja, ja), wie ehemals die weisse Tastatur, an die mich ebenfalls erst gewöhnen musste u. jetzt o.k. finde.
    Auffällig aber war der schlechte Verschluss des Displayoberteils mit dem Unterteil. Das Oberteil muss (!) runtergedrückt werden u. steht dabei etwas unter Spannung - normal ?!
    Tja- u. dann daneben das 15" Powerbook. Schlichtes, klares Design, angenehme Display-Grösse, DVI- Anschluss, 1GB RAM möglich, schnelle Grafikkarte, verschiegene Monitorauflösungen (beim 12"er waren nur 2 aktiv), auf Bluetooth kann ich verzichten (aus heutiger Sicht) -aber - einiges teurer.

    Das 14" ibook gefiehl mir ebenfalls durch die Display-Grösse u. die schnellere Graphikkarte u. dem attracktiven Preis. Aber eben G3 -zukunftssicher?
    Wie sieht das in 2 Jahren aus.
    Die max. Aufrüstbarkeit an RAM von 648 MB beim 12"er finde ich nicht berauschend. Auch, dass es nur eine VGA- Anschlussmöglichkeit gibt.

    Ihr seht - ich bin sehr am Wanken u. hätte gern ein paar Stimmen dazu gehört.

    Danke schonmal u. Gruss - tom
     
  20. Fadl

    Fadl New Member

    Also das 15" Titan würde ich jetzt nicht kaufen. Ein Update in absehbarer Zeit ist wohl so gut wie sicher.
    12" oder 14" ibook ist eigentlich auch egal da das 14" keine höhere Auflösung bietet und somit eigentlich auch nix bringt.
    Das 12" PB ist sicherlich schon sehr schön wenn man denn mit 12" und der eingeschränkten Ausstattung leben kann...ich könnte es z.B. nicht. DVI wäre schon wichtig.
    Am schönsten wäre es wohl wenn Apple endlich das 15" auf den neuesten Stand bringen würde. Es wäre dann auch "mein" Notebook :)
     

Diese Seite empfehlen