EPS als DXF-File exportieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Role, 19. Februar 2001.

  1. Role

    Role New Member

    Wie kann ich ein DXF-File aus einem EPS erzeugen? Das Dokument wird für CAD verwendet. Mit Corel geht es - aber das habe ich nicht...

    Gibt es eine Möglichkeit mit Illustrator oder Freehand?
     
  2. mauko

    mauko New Member

    Hallo,
    Musste ich kürzlich auch mal, hatte nicht gewusst, das Illustrator das kann, aber leider nur die neueste Version 9.0
    Bei 8.0 war das noch nicht dabei... Einfach "Exportieren" Menu aufrufen...
    Sollte gehen...
     
  3. MACrama

    MACrama New Member

    hallo

    ja mit illustrator 9 funktionierts..
    kann die formate .DWG und .DXF exportieren (beides autocad-fomate)

    freehand funktioniert angeblich auch, aber so genau weiß ich das nicht..

    ra.ma.
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin Rama,

    bleibt nur die Frage ob der CAD Anwender die Datei noch verwenden kann.
    Ich meine in sein CAD System importieren und weiterverarbeiten.
    Das habe ich mal mit Corel versucht, betrachten ging aber nicht weiterbearbeiten.

    Joern
     
  5. MACrama

    MACrama New Member

    sollte funktionieren, das ja umgekehrt auch geht...

    ra.ma.
     
  6. rdmax

    rdmax New Member

    Hängt davon ab, was Du genau mit "weiterverarbeiten" meinst...
    Alle Bezier-Kurven werden z.B. in Polygone oder Einzellinien umgewandelt, Strichstärken und Füllungen (außer flachen Farben) werden nicht übersetzt - richtig weiterarbeiten kann man damit eigentlich kaum, es sei denn, fix+fertige Objekte zu plazieren.
    Da außerdem die sog. "Polygon-isierung" der Kurven nicht steuerbar ist (zumindest weiß ich nicht wie...) kriegst Du im CAD dann richtig "fette" files mit zigtausenden Linien - viel Spaß beim Drucken.

    Gruß,
    rdm
     
  7. Benedikt

    Benedikt New Member

    Hallo,
    leider keine Antwort sondern nur neue Fragen....
    Ich suche eine Möglichkeit DXF-Dateien (2D) aus Swivel 3D (Windows-Version) in EPS umzuwandeln. Das EPS sollte am besten auch eine Vorschau haben (Grobansicht) und im CMYK-Format vorliegen, damit ich es in Quark Express benutzen kann.
    Wichtig wäre dabei, alle Schriften und vor allem die Strichstärken mitzubekommen.

    Danke für jeden Tip!
     

Diese Seite empfehlen