EPS Format in Freehand

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Smart Bimson, 1. Dezember 2002.

  1. Smart Bimson

    Smart Bimson New Member

    gibt es da eine Möglichkeit, .eps Dateien in Freehand zu importieren ? Und wie geht das ???

    danke !
     
  2. friedrich

    friedrich New Member

    na, unter Datei > Importieren. So, wie Du auch TIFFs importierst.
     
  3. graphitto

    graphitto Wanderer

    Das ist der Weg. Epse lassen sich in Freehand allerdings nur bearbeiten, wenn sie mit FH erstellt wurden. Und auch dann nicht immer.

    gruß
     
  4. macmaniacbd

    macmaniacbd New Member

    Illustrator ist da bei weitem (!) umgänglicher als Freehand was EPSe angeht.

    Es lassen sich auch "fremde" EPSe weitestgehend bearbeiten.

    Nehme deswegen lieber Illu.
     
  5. friedrich

    friedrich New Member

    genauer gesagt, sie lassen sich nur dann bearbeiten, wenn:
    - beim EPS-Sichern »Freehand-Dokument in EPS einbeziehen« angewählt wurde
    - und in den Voreinstellungen > Importieren »Editierbare EPS beim Importieren konvertieren« angewählt ist.

    Importieren und positionieren aber lassen sie sich in jedem Fall.
    Gelegentlich fehlt die Vorschau, meist wenn sie aus dem Windows-Bereich kommen.

    Unbearbeitbare kann man bearbeitbar machen, indem man sie mit Distiller in ein PDF verwandelt und dann wieder in Freehand öffnet.
     
  6. graphitto

    graphitto Wanderer

    Stimmt. Scheinst ja ein Kollege zu sein.
    Andersrum hat macmaniacbd auch Recht. Illustrators Basisformat heißt eps, deshalb macht er auch fast alles in der Richtung auf.

    gruß
     
  7. friedrich

    friedrich New Member

    Jau, Kollege und FH-Spezi. Illu hat mich immer genervt, obwohl ich zugebe, daß es Vorteile hat.
     
  8. graphitto

    graphitto Wanderer

    Ok. Habe jahrelang mit FH ab 4.0 gearbeitet. Aber seit 3 Monaten nur noch X mit Illu, InDesign, Photoshop. Läuft bestens. Und das Illu nach wie vor nicht mehr als eine Seite kann, nervt seit ID2 auch nicht mehr. ;-)

    gruß

    Das einzige was mich nervt: Ich arbeite gern mit .ps-dateien, die ich über Distiller in PDF umwandle. Und genau dieser Distiller wird in der 5er Version als Classic-Programm installiert. Wo ich auf Classic möglichst verzichten wollte.
    Und wenn wir grad dabei sind. Hast du Erfahrungen mit Suitcase unter X. ATM und ATR gehen ja leider nicht mehr.

    gruß
     
  9. friedrich

    friedrich New Member

    Ich bin sehr old school, was Progs und OS angeht:
    - FH 8 (mit selbst auf FH 5.5 zurückgezüchteter Oberfläche)
    - PS 4
    - QXD 4.11
    - ATM 4.6, no ATR
    - A Distiller 4.0
    - OS 9.2.2

    Platinum rules, Indesign ist lahm und für mich nicht schlüssig in der Bedienung, PS 5 nervt etwas, PS 6 ist grauenhaft, FH 9 und 10 können auch nichts mehr als 8, was ich brauchen könnte.

    Kann Dir leider nicht helfen, wie du siehst...
     
  10. graphitto

    graphitto Wanderer

    Das Einzige, was mich an deiner Beschreibung wundert ist, no ATR. Wie kommst du unter 9.x ohne ATR klar?

    gruß
     
  11. friedrich

    friedrich New Member

    Tschuldigung, ATR ist natürlich an. Ich hatte mich mal darüber geärgert und es runtergeworfen, dann aber wieder draufgetan und nur ein paar Einstellungen geändert.
    Ohne geht natürlich nicht...
     
  12. Smart Bimson

    Smart Bimson New Member

    ja erstmal danke :) bin schon etwas weiter, aber ich warne alle, die mal pläne aus archicad über den plottmaker in freehand bearbeiten wollen... jedenfalls wenn sie die strichstärken, schraffuren usw. behalten wollen !
    nochmals danke für die infos und eine schöne woche an alle :)

    euer smart
     
  13. leselicht

    leselicht New Member

    hmmm..... ich hatte immer gute Erfahrungen gemacht, die EPS´sse in CorelDraw zu importieren und dann kannste sie ja als ai abspeicheln. Corel 8 oder noch besser 10 und 11 kann so ziemlich alles knacken, was es so gibt.
     
  14. graphitto

    graphitto Wanderer

    Hallo, Literaturleuchte. ;-)
    eps und ai sind prinzipiell das selbe format, da Illu (siehe oben) immer als Postscript abspeichert.
    Den Corel-Weg benutze ich nur, wenn mal wieder PC-Corel-Daten mit Super-Trooper-VerlaufsundSchattenundDreidimensionalEffekten reinkommen. Dann das ganze als ai exportieren, sehen was Illu übrig lässt und den Rest vergessen. ;-)

    gruß
     
  15. Smart Bimson

    Smart Bimson New Member

    Hallo graphitto,

    ich sehe du kennst dich aus :) weißte was du mal versuchen musst, von Archicad, über Plottmaker die Zeichnung so in Illustrator oder Freehand zu importieren, dass noch alle Linienstärken vorhanden sind, Schraffuren noch so aussehen wie sie sollten uns so weiter.. ist schon sehr kompliziert...oder ehr umständlich. Wenn du evtl. einen einfacheren Weg kennst - schreib mal :)
     
  16. friedrich

    friedrich New Member

    ist das evtl. über ein PDF einfacher machbar?

    (Hatte auch mal Archicad-Geschichten hier zur Bearbeitung, ich glaube aber als .dfx oder so, aber da ging gar nichts. Mußte das in FH nachbauen...)
     
  17. Smart Bimson

    Smart Bimson New Member

    neeee :( leider nicht.. ich müsste ja die zeichnung als pdf speichern und dann.. ich werde mal sehen aber vermute mal das geht in die hose .. aber danke für den tipp, evtl gibts ja noch zeichen und wunder :)
     
  18. friedrich

    friedrich New Member

    das EPS im Distiller zum PDF machen und in FH öffnen - läuft meistens sauber.
    Bei komplexeren Sachen hat man allerdings sehr viel Acrobat-Gedöns dabei, dopplete und dreifache leere Rahmen etc. Und die Sachen sind nicht immer in den Originalformen vorhanden, Acrobat zerschneidet viele Dinge in Einzelteile. Aber einen Versuch ist es allemal wert...
     
  19. graphitto

    graphitto Wanderer

    @Smart
    Ich kenne als CAD-Programm nur AutoCAD. Damit hatte ich allerdings noch keine Probs, weil die entsprechenden Kunden für ihre Präsentationen TIFs (in Acad gerendert) liefern.
    dxf, dwg etc-dateien kannst du auf dem Mac vergessen. da hilft nur der Umweg über pdf. Mit den probs, die friedrich hier beschreibt. Ist übrigens bei den Corel-Daten genauso. Deshalb schrieb ich ja, sehen was Illu übrig lässt.

    @friedrich
    PDF in FH öffnen ist ok. Kannst du dann aber genausowenig bearbeiten wie in Illu, ID oder Word. Aber wenigstens ist eine Belichtung halbwegs möglich.

    gruß
     
  20. Smart Bimson

    Smart Bimson New Member

    jupp danke nochmal.. ich werde einfach mal alle möglichkeiten testen und dann werde ich schon sehen was geht oder nicht !
    schöne nacht noch !
    :)
     

Diese Seite empfehlen