1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

eps sichtbar machen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Bonkhead, 12. Januar 2004.

  1. Bonkhead

    Bonkhead New Member

    Hallo und Guten Tag!

    Ich habe gelieferte eps-Dateien, die auf einem Windoof-Rechner erstellt sind (Notensätze). Wenn ich die auf meinem Mac OS 9.2.1 in Quark 4.11 importiere, habe ich als Ansicht graue Flächen (Postscript-Bild).

    Gibt es eine Möglichkeit/eine Programm, das die gelieferten eps-Dateien korrekt anzeigt?

    Kann mir jemand helfen?

    Danke, Bonkhead
     
  2. bus

    bus New Member

    Wenn keine höhere Speicherzuweisung für Quark hilft, würde ich die EPSe mal mit Illustrator öffnen und neu sichern.
     
  3. Bonkhead

    Bonkhead New Member

    Thx, aber das hat mit fehlendem Speicher nichts zu tun.

    Das hängt irgendwie zwischen der Windoof und Macwelt!

    Dieses Phänomen tritt auch auf, wenn ich z.B. eps-Dateien auf dem Mac erstelle, verschicke sie per e-mail und rufe sie mit dem Windoof-Rechner ab - dann verschwindet die Vorschau auch (und ich habe nur noch den grauen Kasten) beim Platzieren.
     
  4. neumi

    neumi New Member

    mit welchem programm erstellt?
    welche voransicht (mac 8-bit, tiff, etc.) beim abspeichern gewählt?
     
  5. Bonkhead

    Bonkhead New Member

    Hm, gute Frage! Danke! Muss ich mich mal erkundigen!

    Vorläufige Antwort des Musikers: "mit meinem Musikprogramm!" *gg*
     
  6. Bonkhead

    Bonkhead New Member

    Hallo und Guten Tag!

    Ich habe gelieferte eps-Dateien, die auf einem Windoof-Rechner erstellt sind (Notensätze). Wenn ich die auf meinem Mac OS 9.2.1 in Quark 4.11 importiere, habe ich als Ansicht graue Flächen (Postscript-Bild).

    Gibt es eine Möglichkeit/eine Programm, das die gelieferten eps-Dateien korrekt anzeigt?

    Kann mir jemand helfen?

    Danke, Bonkhead
     
  7. bus

    bus New Member

    Wenn keine höhere Speicherzuweisung für Quark hilft, würde ich die EPSe mal mit Illustrator öffnen und neu sichern.
     
  8. Bonkhead

    Bonkhead New Member

    Thx, aber das hat mit fehlendem Speicher nichts zu tun.

    Das hängt irgendwie zwischen der Windoof und Macwelt!

    Dieses Phänomen tritt auch auf, wenn ich z.B. eps-Dateien auf dem Mac erstelle, verschicke sie per e-mail und rufe sie mit dem Windoof-Rechner ab - dann verschwindet die Vorschau auch (und ich habe nur noch den grauen Kasten) beim Platzieren.
     
  9. neumi

    neumi New Member

    mit welchem programm erstellt?
    welche voransicht (mac 8-bit, tiff, etc.) beim abspeichern gewählt?
     
  10. Bonkhead

    Bonkhead New Member

    Hm, gute Frage! Danke! Muss ich mich mal erkundigen!

    Vorläufige Antwort des Musikers: "mit meinem Musikprogramm!" *gg*
     
  11. Bonkhead

    Bonkhead New Member

    Hallo und Guten Tag!

    Ich habe gelieferte eps-Dateien, die auf einem Windoof-Rechner erstellt sind (Notensätze). Wenn ich die auf meinem Mac OS 9.2.1 in Quark 4.11 importiere, habe ich als Ansicht graue Flächen (Postscript-Bild).

    Gibt es eine Möglichkeit/eine Programm, das die gelieferten eps-Dateien korrekt anzeigt?

    Kann mir jemand helfen?

    Danke, Bonkhead
     
  12. bus

    bus New Member

    Wenn keine höhere Speicherzuweisung für Quark hilft, würde ich die EPSe mal mit Illustrator öffnen und neu sichern.
     
  13. Bonkhead

    Bonkhead New Member

    Thx, aber das hat mit fehlendem Speicher nichts zu tun.

    Das hängt irgendwie zwischen der Windoof und Macwelt!

    Dieses Phänomen tritt auch auf, wenn ich z.B. eps-Dateien auf dem Mac erstelle, verschicke sie per e-mail und rufe sie mit dem Windoof-Rechner ab - dann verschwindet die Vorschau auch (und ich habe nur noch den grauen Kasten) beim Platzieren.
     
  14. neumi

    neumi New Member

    mit welchem programm erstellt?
    welche voransicht (mac 8-bit, tiff, etc.) beim abspeichern gewählt?
     
  15. Bonkhead

    Bonkhead New Member

    Hm, gute Frage! Danke! Muss ich mich mal erkundigen!

    Vorläufige Antwort des Musikers: "mit meinem Musikprogramm!" *gg*
     
  16. Bonkhead

    Bonkhead New Member

    Hallo und Guten Tag!

    Ich habe gelieferte eps-Dateien, die auf einem Windoof-Rechner erstellt sind (Notensätze). Wenn ich die auf meinem Mac OS 9.2.1 in Quark 4.11 importiere, habe ich als Ansicht graue Flächen (Postscript-Bild).

    Gibt es eine Möglichkeit/eine Programm, das die gelieferten eps-Dateien korrekt anzeigt?

    Kann mir jemand helfen?

    Danke, Bonkhead
     
  17. bus

    bus New Member

    Wenn keine höhere Speicherzuweisung für Quark hilft, würde ich die EPSe mal mit Illustrator öffnen und neu sichern.
     
  18. Bonkhead

    Bonkhead New Member

    Thx, aber das hat mit fehlendem Speicher nichts zu tun.

    Das hängt irgendwie zwischen der Windoof und Macwelt!

    Dieses Phänomen tritt auch auf, wenn ich z.B. eps-Dateien auf dem Mac erstelle, verschicke sie per e-mail und rufe sie mit dem Windoof-Rechner ab - dann verschwindet die Vorschau auch (und ich habe nur noch den grauen Kasten) beim Platzieren.
     
  19. neumi

    neumi New Member

    mit welchem programm erstellt?
    welche voransicht (mac 8-bit, tiff, etc.) beim abspeichern gewählt?
     
  20. Bonkhead

    Bonkhead New Member

    Hm, gute Frage! Danke! Muss ich mich mal erkundigen!

    Vorläufige Antwort des Musikers: "mit meinem Musikprogramm!" *gg*
     

Diese Seite empfehlen