EPSON Photo Drucker 2100 unter 10.2.3

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von losgiraffos, 10. Januar 2003.

  1. losgiraffos

    losgiraffos New Member

    Ich habe vor mein Betriebssystem von MacOS 10.2.1 auf 10.2.3 zu updaten und habe daher für meinen o.g. Drucker zuvor eine Supportanfrage an Epson gerichtet bezüglich der Treiberunterstützung und folgende Antwort erhalten:

    ...... vielen Dank für Ihre Anfrage an den Epson Information Service.

    Es tut uns leid, aber da können wir Ihnen nicht helfen, denn das ist eine
    Frage an den Apple-Suport. Wir wissen nicht, in wie fern sich OS 10.2.1 und
    10.2.3 von einander unterscheiden, wissen nur, daß schon zwischen OS 10.1
    und 10.2 erheblicheUnterschiede bestehen, so daß wir dafür nicht
    garantieren können, daß unsere Treiber unter der höheren Version ebenfalls
    einwandfrei funktionieren. Bitte erkundigenSie sich daher bei Apple. Vielen
    Dank für Ihr Verständnis!

    Sollten Sie noch weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen weiterhin gerne zur
    Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen

    EPSON Information Service
     
  2. xgames

    xgames New Member

    Hat er bisher unter 10.2 funktioniert?
    Laut Epson sollen unter OS X randloser Druck und Druck auf CD nicht funktionieren.
    Ich bin mir immer noch unschlüssig ob ich mir den Canon 9000 oder den Epson 2100 kaufen soll. Außerdem ist er lt meinem Händler z.Z. gar nicht lieferbar. Wo und wann hast Du ihn gekauft? Wann hast Du bestellt?
     
  3. losgiraffos

    losgiraffos New Member

    Den Stylus Photo 2100 habe im Oktober 2002 als Ausstellungsstück bei Saturn erworben. Danach habe ich ihn auch dort nicht mehr angeboten gesehen.

    CD-Druck benötige ich nicht und habe es deshalb auch noch nicht ausprobiert.
    Randlos Druck hatte ich bisher ebenfalls noch nicht gebraucht.

    Ansonsten hatte ich mir den Drucker vorab auf der letzten Photokina in Köln angesehen
    und war von den Ausstattungsmerkmalen (Einzeltanks, Haltbarkeit der Tinten und dem ruhigen Betriebsgeräusch sowie die Qualität der gezeigten Ausdrucken) angetan.
    Auf Nachfrage am Stand wurde auch die sofortige Lieferfähigkeit des Gerätes und der Tinten zugesagt sowie die Lauffähigkeit unter Mac OS X. Letzteres hat sich natürlich in der Praxis und wie hier im Forum gezeigt als nicht immer zutreffend herausgestellt.

    Bei mit unter MacOS 10.2.1 läuft er jedoch für meine bisherigen Anwendungen aus Offic X und Photoshop 7.0 einwandfrei.
     

Diese Seite empfehlen