Epson Status Monitor

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Wegmann01, 27. Juni 2004.

  1. Wegmann01

    Wegmann01 New Member

    Hallo zusammen:

    Ich habe folgendes Problem:

    Ich habe einen PowerMac G5 dual 1.8 GhZ und Mac OS X 10.3.3.
    Ich nutze einen Epson Stylus Color 680 Tintenstrahldrucker. Der Treiber ist ja schon Standartmässig im OS X enthalten. Mir fehlt aber der Status Monitor, der mir zeigt, wieviel Tinte noch in den Patronen ist. Ich wollte leztin eine neue Patrone Installieren, aber es ging nicht. Ich brauche dazu wahrscheindlich auch den Status Monitor. Ich habe ca. 2 Stunden gegoogelt, aber nichts gefunden. Könnt ihr mit weiterhelfen?

    MFG Wegmann01
     
  2. Olley

    Olley Gast

    schau doch mal bei epson.de vorbei und wenn du gleich im netzt bist, saug gleich noch 10.3.4
     
  3. Wegmann01

    Wegmann01 New Member

    Bei Epson.de habe ich schon geschaut. Nichts:angry:
    Aber danke für den Tipp mit 10.3.4

    Wegmann01
     
  4. Hodscha

    Hodscha New Member

    Ich denke, dass du den Statusmonitor nur hast, wenn du den Originaltreiber installierst. Der Treiber sollte bei dem Drucker dabei gewesen sein.
     
  5. yew

    yew Active Member

    Hi
    ist definitiv mit dabei.
    Library>Printers>Epson>Utilities>EPSON Printer Utility

    Gruß yew
     
  6. Wegmann01

    Wegmann01 New Member

    Danke:D
    Jetzt habe ich aber noch ein anderes Problem.
    Der Drucker ist nicht in der Liste der Utilies aufgeführt.
     
  7. yew

    yew Active Member

    Hi
    die Treiber für den SC 680 sind auf der 3. Installations-CD>EpsonPrinterDrivers2

    Gruß yew
     
  8. Wegmann01

    Wegmann01 New Member

    Auf der Mac OS X CD?
     
  9. DSLUser262

    DSLUser262 Member

    Guck dir mal die Bilder an:
     
  10. DSLUser262

    DSLUser262 Member

    Und hier noch Bild 2:
     
  11. yew

    yew Active Member


    Jo, bei mir zumindest
     
  12. Wegmann01

    Wegmann01 New Member

    Tut mir leid, bei mir gibt es weder die Option Druckereinstellungen, noch den Status Monitor. Wenn ich unter Druckeroptionen gehe, sehe ich nichts, was dem auf dem Bild dargestellten auch nur im Geringsten ähnlich sieht.
    Auch kein Utility:angry:
     
  13. yew

    yew Active Member

    Hi
    die Bilder sind anscheindend nur bei der Verwendung eines Epson-Laserdruckers vorhanden.
    Der SC 680 ist ja doch schon etwas älter.
    Auf meiner 2. Installations-CD von Panther ist EpsonPrinterDrivers1 und auf der 3. Installations-CD dann EpsonPrinterDrivers2.
    Da bei deinem G5 Panther schon dabei war, sieht die Aufteilung wahrscheinlich schon wieder anders aus.
    Öffne doch mal mit Pacifist die beiden EpsonPrinterDriver-Packages und installiere das richtige Paket nochmals.
    Gruß yew
     
  14. lateralformats

    lateralformats New Member

    Also ich mach es so:
    Drucker-Dienstprogramm - Drucker einmal anklicken - auf Button Konfiguration klicken. Dann folgt ein Auswahlfenster, wo man den betreffenden Drucker noch mal auswählen kann. Tut man dies, so öffnet sich automatisch das Dienstprogramm, wo man den Tintenstand sehen kann, die Düsen reinigt etc. -Ich habe einen neuen Epson, aber das dürfte analog sein.
     
  15. DieterBo

    DieterBo New Member

    und diesen kann man klicken und man kommt zum Status Monitor mit alleen Einstellungen und Füllstand und und und
     
  16. ittmnc

    ittmnc New Member

    Hab dasselbe Problem. Mein alter Stylus 740 druckt wunderbar, die Utilities habe ich auch gefunden, nur finden die anscheinend meinen Drucker nicht. Als Treiber läuft Epson Stylus Cups + Gimp-Print.:confused:
     
  17. Wegmann01

    Wegmann01 New Member

    Bei mir it es genau dasselbe Problem. Die Untlities finden meinen Drucker nicht. Die Treiber dafür sind schon installiert. Übrigens bei meinem G5 habe ich nur 2 OSX Panther CDs bekommen:D
     
  18. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Unter Mac OS 10.3.x gibt es zwei Arten von Treibern für Epson Drucker:

    - Voll unterstützte mit Treibern von Epson (neue!)
    - Via CUPS realisierte Treiber (für ältere Printer)

    Nur die erste Art, also die neuen Printer sind vom Printerutility unterstützt! Die alteren Exemplare, die via CUPS zwar sauber drucken, kannst du nur via Classic und dem darin installierten "Original Treiber" für OS 9.x aufrufen. So funktioniert mein neuer Stylus Photo 2100 direkt mit dem PrinterUtility, den alten Stylus Photo 750 muss ich dann via Classic Anwendung über "Print" eines Dokuments aufrufen. Halt wie es seinerzeit üblich war.

    Es ist zwar auch für mich ein Ärgerniss, dass Epson für die alten Drucker zwar immer noch scheineteure Tinte verkauft, sich aber zu schade ist, entsprechende Treiber für die aktuellen Systeme zu liefern!

    Gruss GU
     
  19. Wegmann01

    Wegmann01 New Member

    In Ordnung. Danke für die Antwort. In dem Fall muss ich die neuen Druckerpatronen immer mit einem (Himmel A.... Windoof XP) PC installieren:D :D :D
     
  20. ittmnc

    ittmnc New Member

    Hab bei meinem Epson auch was "lustiges" festgestellt. Der Drucker selbst zeigt ja auch an, wenn die Patronen leer sind. So habe ich dann die alten Patronen aus dem Drucker entfernt und anschließend wieder eingesetzt. Was passierte? Der Drucker druckt munter weiter, da die Patronen anscheinend doch nicht so leer waren.
    Bedeutet ja wohl, dass die Tintensstandanzeige nur schlecht funktioniert....
     

Diese Seite empfehlen