Epson Stylus 1520C + MacOS 9.1 = Bombe

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacS, 19. Mai 2004.

  1. MacS

    MacS Active Member

    Die Situation: G4/466, MacOS 9.1, 2 Druckertreiber sind installiert: LaserWriter 8 für HP-sw-Drucker und ein Epson Stylus 1520C (Version 1.25 von 1999, sollte letzte Version sein, über USB-Parallel-Adpaterkabel). Seit 3 Jahren läuft diese Konstellation ohne Fehl und Tadel. Doch plötzlich geht beim Drucken auf den Epson-Druckers gar nichts mehr! Schon beim Aufruf der Auswahl und Anklicken des Epsondruckers kommt eine Bombe. Gleiches bei der Auswahl des Papierformats oder des Druckdialogs. Drucken auf den HP-Laserdrucker ist kein Problem, nur der Epson! OK dachte ich, Treiber in den Müll, gleiches mit den Prefs und neu installiert. Jetzt kommt bei der Auwahl beim Klick auf Epson 1520C eine Fehlermeldung: Treiberdatei sei beschädigt. Ich kann die Treiber so oft ich will installieren, immer kommt diese Fehlermeldung. Ich bin nun ziemlich gefrustet. Hat jemand einen Tipp für mich. Irgendwie hatte ich mal gehört, dass die Espon-Treiber immer schon etwas störrisch waren.
     
  2. thor

    thor New Member

    Moin,

    Konstellation läuft bei mir problemlos.
    Tip: erstmal auf 9.22 updaten

    hier: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=75288
    (auf "german" achten)

    dann alles was mit Epson zu tun hat in die Tonne hauen, Treiber neu installieren, Zuletzt Schreibtischdatei erneuern.

    dann sich nochmal melden.



    Gruss Thor
     
  3. iGelb

    iGelb New Member

    Bei einem ähnlichen Problem war bei mir der Schuldige das Programm (ist tatsächlich ein Programm) Espon Print Monitor 3, das im Hintergrund eigentlich immer auf ist. Dieses muss mit Stumpf und Stiehl entfernt und neu aufgespielt werden - das hat bei mir geholfen.

    Wenn du OSX auf dem Rechner hast - da lassen sich in den Systemerweiterungen die laufenden Hintergrundprozesse von OS9 anzeigen lassen. Meistens findet man dort den Schuldigen.

    Viel Glück!
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Danke für den Tipp. Da der Rechner nicht mir, sondern ein freiberuflichen Grafikerin, werde ich am Freitag nochmal ranmüssen.

    Doof ist auch, dass wohl der Installer prüft, welche Dateien auf der Platte sind und installiert nur das fehlende.
     

Diese Seite empfehlen