Epson Stylus Photo 2100

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macbob, 5. Juli 2005.

  1. macbob

    macbob New Member

    Moin...

    ich habe gerade den Epson 2100 gekauft da mein 1290 in die ewigen Jagdgründe geritten ist...

    Ein feines Teil, ich muss mich den Anderen anschließen und sagen das der Druckertreiber von Epson eine Zumutung ist. Der ist richtig schlecht :meckert:

    Jetzt habe ich Printfab, und das ist mal was gutes, sensationeller Treiber, da ist jeder cent gut investiert.

    Macbob
     
  2. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Bei mir ist Printfab gerade in der Testphase (auch am Epson 2100).

    Bis jetzt habe ich einige mittelschwere Schwächen und Macken entdeckt. Insbesondere mit InDesign und FreeHand gibt es doch das ein oder andere Problem und auch mit Farbprofilen in TIFs und EPS. Ich habe mich mit den Machern von Printfab schon kurzgeschlossen. Mal sehen, ob es hier und da eine Lösung gibt, oder sie in der nächsten Version etwas verbessern.

    Trotz der Fehler kann ich aber Printfab immer noch empfehlen.
     
  3. macbob

    macbob New Member

    Aus Photoshop ist alles perfekt, ich lasse trotzdem das Farbprofil vom Papier einlesen...

    Macbob
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Epsons Treiber sind tatsächlich oft eine Zumutung. Bei mir löppt PrintFab schon eine Weile und das war das beste was ich machen konnte.
     

Diese Seite empfehlen