Epson Stylus Photo 2100

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Sabine Schindler, 12. September 2006.

  1. Sabine Schindler

    Sabine Schindler New Member

    Hallo,

    kann man eine Farbkartusche für o.g. Drucker einfach so auswechseln, ohne dass sie komplett verbraucht ist? Wir haben da vor kurzem eine Gelb-Kartusche ausgetauscht, welches kein original-Epson-Produkt war und sind absolut nicht zufrieden mit dem Druckergebnis. Nun möchte ich diese wieder rausschmeißen und gegen ein original ersetzen.

    Geht das? Oder muss ich am Drucker oder im Programm irgendwas umstellen?

    Danke für Eure Antworten
    Sabine
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    sicher geht das. warum soll das nicht gehen?
     
  3. Sabine Schindler

    Sabine Schindler New Member

    ich dachte, ich frag Euch mal. Hätte ja sein können, dass z.B. wegen dem Abgleich bezüglich des Inhaltes was durcheinander kommt, was weiß ich. Aber dann kann ich das Ding ja beruhigt auswechseln.

    Danke und Gruß
    Sabine
     
  4. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Die Farbpatrone hat einen eingebauten Chip, in dem die verbrauchte Farbe gespeichert wird. Der ist auch schuld, dass du eine Farbpatrone nicht mehr einsetzen kannst, wenn sie einmal als verbraucht gekennzeichnet ist, obschon sie noch etwas Tinte enthält. (Es gibt allerdings Reste Geräte)

    Du kannst also die Farbpatrone ohne Probleme herausnehmen und durch eine andere ersetzen.


    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen