er will nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von jill, 28. Oktober 2000.

  1. jill

    jill New Member

    ich habe ein sehr großes problem mit meinem i-mac. vor kurzem habe ich versucht, einen neuen startupscreen zu installieren und habe ihn auch in den systemordner getan.
    MEIN PROBLEM JETZT: wenn ich den computer starten will, erscheint anstatt einem startbild ein kleiner ordner mit einem blinkenden fragezeichen und einem mac-gesicht drauf. und weiter gehts dann nicht.
    die reset taste funktioniert nicht und mit befehltasten komme ich auch nicht weiter (appel-quit).
    ich kann auch nicht alles neu installieren, weil eine cd im cd-fach ist, die ich nicht entnehmen kann.
    was kann ich tun???
     
  2. Friedhelm

    Friedhelm New Member

    Bei dem CD-Laufwerk im iMac müsste es doch eine Möglichkeit geben, die CD manuell raus zu holen (kleines Loch unterhalb des Schachts: hier mit einer stabilen - aufgebogenen - Büroklammer oder anderem passenden Drahtstift rein gehen und - beim Widerstand - so lange drücken bis CD raus kommt). Wahrscheinlich versucht der Mac von der CD aus zu booten, die aber kein bootfähiges System enthält und weiß deshalb nicht weiter (-> blinkendes Fragezeichen). Wenn die CD draussen ist, sollte der Mac es eigentlich wieder tun. Noch eins: hast du den Mac mal mit blinkendem Fragezeichen ein wenig stehen lassen? Manchmal sucht er dann weiter nach einem bootfähigem Volume und findet - oh Wunder - doch noch die eingebaute Festplatte.
    Friedhelm
     
  3. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Man kann alternativ auch die Maustaste beim Hochfahren gedrückt halten,
    dann sollte der Mac ebenfalls die Cd auswerfen.... (Wenn man die brutale
    Methode per Büroklammer nicht mag) :)

    Gruß Patrick
     
  4. jill

    jill New Member

    hallo Friedhelm.
    Danke ersteinmal dafür, daß Du den Willen hast/hattest mir zu helfen, aber leider finde ich da kein Loch.
    Vielleicht hast Du es ja auch falsch verstanden, ich habe nämlich einen "alten" i-mac.
    Kennst Du nicht vielleicht noch eine andere Methode?
    Jill
     
  5. Wolli

    Wolli New Member

    Da ist ein Loch! Ich hab auch einen iMac (333). Bei deinem ist bestimmt auch eins (rechts neben farbigen Knopf um die Schublade zu öffnen).
     
  6. Friedhelm

    Friedhelm New Member

    Kann mich Wolli nur anschließen: selbst bei den iMacs von 1998 ist im Deckel vom CD-Laufwerk rechts-unten neben dem dem farbigen Knopf ein kleines ca. 2 mm Loch zu sehen. Falls nicht: klappt dieser Deckel beim Öffnen des CD-Laufwerks auf oder wird er mit rausgefahren? Wenn er aufklappt: klappt den Deckel manuell auf und dahinter im CD-Laufwerk sollte das kleine Loch (direkt unterhalb des Schlittens) zum Vorschein kommen. Jedes CD-Laufwerk mit Schlitten hat ein derartiges Loch (wage ich mal zu behaupten) und Apple verwendet Standardlaufwerke. Ansonsten (Deckel klappt nicht auf) kannst du versuchen, beim Starten des Macs den CD-Laufwerksknopf gedrückt zu halten (auch so sollte die CD rauskommen).
    Gruß
    Friedhelm
     
  7. jill

    jill New Member

    Danke an euch alle!
    Ich habs jetzt mittlerweile geschafft!
    Das mit dem Loch stimmt schon!
    Aber das befindet sich bei mir nicht unter, nicht rechts neben dem leuchtenden Knopf...oh nein...;-)
    Es befindet sich in dem Oval des CD Einzugs und zwar genz rechts in der Ecke!
    Ich habe lange, lange suchen müssen, aber dann hat es auch geklappt ;-)
    Aber jetzt ist zum Glück wieder alles paletti!
    Ich danke euch trotzdem für euer bemühen und find es superlieb dass ihr versucht habt, mir zu helfen!!!
    Eure, wieder glückliche, Jill:)
     

Diese Seite empfehlen