Erdlochgeschichte um Saddam Hussein offenbar inszeniert!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von sandretto, 10. März 2005.

  1. sandretto

    sandretto Gast

    Eine weitere Propagandalüge der Bushisten scheint durchzusickern....

    http://www.netzeitung.de/spezial/irak/329119.html

    Genauso wie die angeheuerten und jubelnden Iraker bei der Ergreifung von Saddam "we got him", und die herbeigeschafften Statisten bei der Zerstörung von Saddam-Statuen, alles hollywoodreif inszeniert, wie bei 9/11!
     
  2. mausbiber

    mausbiber New Member

    Und nur weil dieser Abou Rabeh das behauptet glaubst Du das etwa ?

    Könnte dies nicht ebenfalls eine Propagandalüge sein?

    Nicht jede Geschichte, die gegen US-Armee gerichtet ist ist automatisch richtig :)

    Und selbst wenn - na und ? Na gut - man hätte seinen "heroischen" Kampf unterschlagen.
     
  3. hm

    hm New Member

    Na ja, so unmöglich wäre es ja nicht...

    Schlieslich wurde der ganze Krieg auch nur durch eine Erfindungen des US Geheimdienstes begründet. Und die ganze Welt wusste schon damals das es nicht stimmte

    Nur eines ist inzwischen real, - das tägliche Sterben von Menschen in diesem Land durch Terror und Gewalt seit dem Ende des Krieges :angry:
     
  4. simsalabim

    simsalabim Gast

    Auch der Kulturgüterklau passt in das Bild,
    welches sich nun abzeichnet. *binfassungslos*
     
  5. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Wundern würde es micht nicht, erwarte aber auch nix anderes :)

    Aber der Punkt ist:

    1. Die meisten Menschen raffen es eh nicht
    2. In ein paar Wochen ist eh wieder alles vergessen und das Spiel geht von vorne los

    Kalle
     
  6. sandretto

    sandretto Gast

    Meine Erfahrung aus 12 Monaten Internet-Recherche über die Neocons-Bande im weissen Haus: Mehr Dreck am Stecken als die da, kannst du eigentlich gar nicht mehr haben. Und so gut wie alles was als scheinbar "wildes" Gerücht zuerst im Internet irgendwo zu lesen war, hat sich dann später tatsächlich als zutreffend erwiesen! Zumindest die Fälle, bei der Licht ins Dunkle gekommen ist. Diese Geschichte da um die angebliche Ergreifung von Saddam in einem Erdloch, gibt es schon lange im Internet zu lesen, sein Anwalt hat das schon vor langer Zeit behauptet.

    >>>Und selbst wenn - na und ? Na gut - man hätte seinen "heroischen" Kampf unterschlagen.

    Glaubst du etwa, die lügen nur wenn's um Erdlöcher geht? Die Lügen permanent. Bush hat in mind. 237 dokumentierten Fällen den Kongress und die Oeffentlichkeit angelogen! 9/11 haben sie gleich selber mit inszeniert, das geht schon aus dem völlig anomalen Verhalten von Bush und seinem gesamten Staff hervor, am Morgen des 11.9.2001 in der Emma T. Booker Elementary School in Florida.

    Es gibt aber noch andere Geschichten, so der angebliche Selbstmord von Margie Schoedinger, einer Afro-Amerikanerin die im Jahr 2002 Bush persönlich wegen Vergewaltigung angeklagt hat.

    http://ccweb.co.fort-bend.tx.us/imgcache/civil1986144-1-7.pdf

    Ein paar Monate später, wird sie tot mit einer Kugel in der Birne aufgefunden!

    http://www.vestigialconscience.com/BushRapeSuit/who_killed_marg.html

    Oder den Fall Gary Webb, einem Journalisten der über die Drogengeschäfte der CIA recherchierte, und im letzten Dezember angeblich Selbstmord begangen hat, dummerweise hat man zwei Einschusslöcher in seiner Birne gefunden!

    http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2005/0125/blickpunkt/0005/

    Das sind nur zwei, von dutzenden von mysteriösen "Selbstmorden" oder "Unglücksfällen", wo Menschen offensichtlich gekillt wurden, die nicht ins Konzept gepasst haben.
     
  7. simsalabim

    simsalabim Gast

    Hallo

    Ich denke, dass sich der Eiserne Vorhang von Ost-West ganz langsam westwärts zwischen England und Kontinent schiebt. Berlusconi stellt sich nun auch hinter das Volk. Alt Europa ist am Wachsen begriffen. Was das soll, was die – wie du sie nennst, die Bushisten oder besser Blushisten – damit bezwecken, keine Ahnung.

    Simsalabim
     
  8. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich bitte Dich, sandretto, einen solchen Bart zieht man nur in einem Erdloch groß.

    :party:
     
  9. Ach nee, der Bart war nur angeklebt und unter den Lumpen war noch der Boss-Anzug mit der Kalaschnikov.
     
  10. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Quatsch ;)

    Made with Mac :party:

    Kalle
     

Diese Seite empfehlen