Erfahrung mit Quickeys unter X

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bix, 2. September 2003.

  1. bix

    bix New Member

    Hat jemand Erfahrung mit dem besagten Makroprogramm? Läufts stabil? Danke, Bix.
     
  2. Taleung

    Taleung New Member

    Servus,

    was ich in anderen Foren gelesen habe, solls ganz gut sein.
    Es kommt drauf an was du machen willst... es gibt billigere Alternativen.....
     
  3. bix

    bix New Member

    Hallo Taleung, nett von Dir zu hören.
    Ich denke an den Teil der Arbeit, die AppleScript nicht erledigt und an die einfachere Aktivierung von Applescripts mittels Knöpfen (hier könnte wohl ein einfaches mit AppleScript Studio selbst entwickletes Progrämmchen einspringen). Auch scheint mir die Eingabe von Passwörtern mittels Knopfdruck sehr interessant, ebenso wie deren Speicherung in einen erstmal für andere (Programme) unleserlichen Format. Alternativen kenne ich leider keine. Unter 9 habe ich mit dem sehr empfehlenswerten OneClick von Westcode-Soft (http://www.westcodesoft.com) gearbeitet, das sogar AppleScript-Routinen deutlich schneller ausführen konnte als AppleScript selbst. Peter Hoerster (bekannt durch CopyPaste, ein Programm, das ich auch sehr schätze), hat wohl ebenfalls ein neues Programm entwickelt (irgendwas mit ...Key...) das anspruchsvollere Tastaturbefehle ermöglichen soll - ich habe damit aber keine Erfahrung. Und da hört es schon auf mit meinen Kenntnissen. Was gibts denn noch in der Richtung? Gruß, Bix.
     
  4. macuta

    macuta New Member

    habe Quickeys seit einiger Zeit mit osx und bin sehr zufrieden, vor allem nach dem letzten Update.
    wenn einmal klar ist, wie das geht kann mal wirklich schnell shortcuts definieren.
     
  5. Taleung

    Taleung New Member

    naja... ich weiss ja net so.....

    Bei versiontracker kannst du was finden.
    XKey, FKey oder so aehnlich.
    Werd auch mal suchen...
     
  6. bix

    bix New Member

    Hat jemand Erfahrung mit dem besagten Makroprogramm? Läufts stabil? Danke, Bix.
     
  7. Taleung

    Taleung New Member

    Servus,

    was ich in anderen Foren gelesen habe, solls ganz gut sein.
    Es kommt drauf an was du machen willst... es gibt billigere Alternativen.....
     
  8. bix

    bix New Member

    Hallo Taleung, nett von Dir zu hören.
    Ich denke an den Teil der Arbeit, die AppleScript nicht erledigt und an die einfachere Aktivierung von Applescripts mittels Knöpfen (hier könnte wohl ein einfaches mit AppleScript Studio selbst entwickletes Progrämmchen einspringen). Auch scheint mir die Eingabe von Passwörtern mittels Knopfdruck sehr interessant, ebenso wie deren Speicherung in einen erstmal für andere (Programme) unleserlichen Format. Alternativen kenne ich leider keine. Unter 9 habe ich mit dem sehr empfehlenswerten OneClick von Westcode-Soft (http://www.westcodesoft.com) gearbeitet, das sogar AppleScript-Routinen deutlich schneller ausführen konnte als AppleScript selbst. Peter Hoerster (bekannt durch CopyPaste, ein Programm, das ich auch sehr schätze), hat wohl ebenfalls ein neues Programm entwickelt (irgendwas mit ...Key...) das anspruchsvollere Tastaturbefehle ermöglichen soll - ich habe damit aber keine Erfahrung. Und da hört es schon auf mit meinen Kenntnissen. Was gibts denn noch in der Richtung? Gruß, Bix.
     
  9. macuta

    macuta New Member

    habe Quickeys seit einiger Zeit mit osx und bin sehr zufrieden, vor allem nach dem letzten Update.
    wenn einmal klar ist, wie das geht kann mal wirklich schnell shortcuts definieren.
     
  10. Taleung

    Taleung New Member

    naja... ich weiss ja net so.....

    Bei versiontracker kannst du was finden.
    XKey, FKey oder so aehnlich.
    Werd auch mal suchen...
     
  11. bix

    bix New Member

    @ uta

    Hast Du den Eindruck, dass Quickey gut läuft und sich mit dem System versteht oder gibt es vermehrte Abstürze (Kernel Pancis...), an denen Quickey Schuld haben könnte?
     
  12. bix

    bix New Member

    Hat jemand Erfahrung mit dem besagten Makroprogramm? Läufts stabil? Danke, Bix.
     
  13. Taleung

    Taleung New Member

    Servus,

    was ich in anderen Foren gelesen habe, solls ganz gut sein.
    Es kommt drauf an was du machen willst... es gibt billigere Alternativen.....
     
  14. bix

    bix New Member

    Hallo Taleung, nett von Dir zu hören.
    Ich denke an den Teil der Arbeit, die AppleScript nicht erledigt und an die einfachere Aktivierung von Applescripts mittels Knöpfen (hier könnte wohl ein einfaches mit AppleScript Studio selbst entwickletes Progrämmchen einspringen). Auch scheint mir die Eingabe von Passwörtern mittels Knopfdruck sehr interessant, ebenso wie deren Speicherung in einen erstmal für andere (Programme) unleserlichen Format. Alternativen kenne ich leider keine. Unter 9 habe ich mit dem sehr empfehlenswerten OneClick von Westcode-Soft (http://www.westcodesoft.com) gearbeitet, das sogar AppleScript-Routinen deutlich schneller ausführen konnte als AppleScript selbst. Peter Hoerster (bekannt durch CopyPaste, ein Programm, das ich auch sehr schätze), hat wohl ebenfalls ein neues Programm entwickelt (irgendwas mit ...Key...) das anspruchsvollere Tastaturbefehle ermöglichen soll - ich habe damit aber keine Erfahrung. Und da hört es schon auf mit meinen Kenntnissen. Was gibts denn noch in der Richtung? Gruß, Bix.
     
  15. macuta

    macuta New Member

    habe Quickeys seit einiger Zeit mit osx und bin sehr zufrieden, vor allem nach dem letzten Update.
    wenn einmal klar ist, wie das geht kann mal wirklich schnell shortcuts definieren.
     
  16. bix

    bix New Member

    Hat jemand Erfahrung mit dem besagten Makroprogramm? Läufts stabil? Danke, Bix.
     
  17. Taleung

    Taleung New Member

    Servus,

    was ich in anderen Foren gelesen habe, solls ganz gut sein.
    Es kommt drauf an was du machen willst... es gibt billigere Alternativen.....
     
  18. bix

    bix New Member

    Hallo Taleung, nett von Dir zu hören.
    Ich denke an den Teil der Arbeit, die AppleScript nicht erledigt und an die einfachere Aktivierung von Applescripts mittels Knöpfen (hier könnte wohl ein einfaches mit AppleScript Studio selbst entwickletes Progrämmchen einspringen). Auch scheint mir die Eingabe von Passwörtern mittels Knopfdruck sehr interessant, ebenso wie deren Speicherung in einen erstmal für andere (Programme) unleserlichen Format. Alternativen kenne ich leider keine. Unter 9 habe ich mit dem sehr empfehlenswerten OneClick von Westcode-Soft (http://www.westcodesoft.com) gearbeitet, das sogar AppleScript-Routinen deutlich schneller ausführen konnte als AppleScript selbst. Peter Hoerster (bekannt durch CopyPaste, ein Programm, das ich auch sehr schätze), hat wohl ebenfalls ein neues Programm entwickelt (irgendwas mit ...Key...) das anspruchsvollere Tastaturbefehle ermöglichen soll - ich habe damit aber keine Erfahrung. Und da hört es schon auf mit meinen Kenntnissen. Was gibts denn noch in der Richtung? Gruß, Bix.
     
  19. bix

    bix New Member

    Hat jemand Erfahrung mit dem besagten Makroprogramm? Läufts stabil? Danke, Bix.
     
  20. Taleung

    Taleung New Member

    Servus,

    was ich in anderen Foren gelesen habe, solls ganz gut sein.
    Es kommt drauf an was du machen willst... es gibt billigere Alternativen.....
     

Diese Seite empfehlen