erfahrungen mit 9.1 gesucht!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von chris, 7. Februar 2001.

  1. chris

    chris New Member

    hallo,
    ich habe auf meinem g3 (beige) nach langer überlegung system 9.1 installiert (zuvor: 8.6).
    seither habe ich sehr häufige abstürze...schnüff!!! sei es photoshop, internet explorer, was auch immer - spätestens nach einer stunde friert mir der mauszeiger ein, oder irgend eine nette fehlermeldung zwingt mich zum neustart, ich werd bald wahnsinnig.

    ich hätte gern gewusst, bitte, wie es anderen damit ergeht, oder obs irgendwo listen mit nicht voll 9.1-kompatiblen anwendungen gibt, oder 9.1 workarounds, oder ob es überall anders fnktioniert nur nicht bei mir :-((
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin moin,

    ich habe meinen iMac DV von 9.04 auf 9.1 geupdated und null Probleme.
    Nur der erste Start war eine Katastrophe, dreimal Reset gedrückt und dann einmal ohne Systemerweiterungen hochgefahren. Nach dem anschließenden Neustart mit den Erweiterungen war wieder alles bestens.
    Kann aber auch daran liegen das ich nicht gelesen habe, das Update habe ich unter dem Laufenden 9.04 ausgeführt.
    Vielleicht habe ich auch nicht sooo viele Programme die Ärger verursachen könnten.

    Joern
     
  3. white-raven

    white-raven New Member

    hallöööö,
    ich habe 9.1 seit erscheinen auf meinem g-4 und so gut wie keine abstürze mehr. unter 9.0.4 schmierte er öfters ab, der ruhezustand funktionierte nicht usw. das funktionuckelt jetzt alles. das einzige, was mich nervt, ist das problem mit der agp-grafikkarte. damit hat 9.1 ein problem beim starten. es gibt eine dämliche pfadmeldung und er startet zuerst in der niedrigsten auflösung. irgendwann mittendrin schaltet er dann um. dieses problem umgehe ich, indem ich beim starten nicht auf den monitor schaue.
    wie gesagt, ansonten um längen stabiler. instaliere es doch noch mal.

    gruß

    dirk
     
  4. thd

    thd New Member

    "dieses problem umgehe ich, indem ich beim starten nicht auf den monitor schaue." -
    ROFL ! :-D *wegschmeiß*
    ich hatte auch keine probleme mit 9.1, man muß nur die ganzen hinweise beachten (booten von cd etc etc)
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hallo Chris

    Ich habe ebenfalls einen G3 (beige) und habe mit 9.1 eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht. Ok, ich hatte vorher 9.0 und auch 9.0.4.
    Abstürze mit dem Explorer habe ich auch ab und zu, ich kann mich aber nicht erinnern, wann das angefangen hat. Die OS8.6-Zeit ist bei mir schon sehr lange vorbei, meines Wissens hatte ich damit aber nicht weniger Probleme.

    Kleiner Tip übrigens: Eingefrorene Applikationen lassen sich oft abschiessen, dann muss man wenigstens den Mac nicht neu booten: Cmd-Esc drücken, dann "SM 0 A9F4" eintippen und Enter, dann "G 0" und Enter. (Achte auf die Leerzeichen zwischen den Zeichen!) Klappt in 50% aller Fälle, beim IE 5 fast immer.

    Auch Photoshop ist neulich spontan während dem Abspeichern als JPG-Datei abgeschmiert, das war aber der einzige Absturz mit diesem Programm, an den ich mich erinnern kann.

    Da Du einen G3 hast, kann das Einfrieren nicht auf die "Freeze"-Thematik zurückgeführt werden, welche nur G4 mit 100MHz-Mainboards betrifft (ich bin mir da zwar nicht 100% sicher). Zu "Freeze": Suche in diesem Forum nach "Freeze" oder "Crash" oder dem Autor "BlueWhite". Aber wie gesagt, Du hast ja einen G3.

    Mein "Rezept" gegen ein instabiles System: Nur die wirklich notwendigen Extensions laden, und immer die neuesten Versionen davon aus dem Internet holen. Veraltete Extensions, und mögen sie noch so unscheinbar sein, haben schon manches System zum (Rinder?) Wahnsinn gebracht.

    Gruss
    Andreas
     
  6. micmac

    micmac New Member

    Hola,

    Frage: Hat du das System ganz neu insalliert oder nur drüber gebügelt. Einem Freund von mir hat es bei der Aktion alles zerschossen.

    Ich habe auch einenmn beigen G3 Oldtimer und habe keine ernsthaften Probleme, vereinzelt bleibt mir der Mac beim runterfahren hängen und ich muss die reset taste drücken. das liegt aber mehr an meiner platte die ich mal neu formatieren sollte und neu installieren, will ich aber bis Mac OS X rauszögern.

    ich kann bis jetzt über keinerlei Probleme klagen, bei mir funktioniert das ganze auch mit dem alten ATM 4.5.2 und ATR .

    Ich fand 8.6er seinerzeit ziemlich fürchterlich und seit dem 9er, bin ich echt zufrieden, hatte das ganze Jahr über keine größeren Probleme

    Alles Gute

    René
     
  7. micmac

    micmac New Member

  8. Macsimum

    Macsimum New Member

    Das ist aber kompliziert. Wenn ich es richtig sehe, erreichst Du denselben Effekt durch Drücken von alt-Apfel-Ausschalttaste. Dann wird ein Dialog angezeigt: Wollen sie Programm xy wirklich beenden? Oft hilft es bereits, dann auf Abbrechen zu drücken, und das Programm läuft wieder (sicherheitshalber sollte man dann aber alle Dateien sichern, und das Programm neu starten). Ansonsten halt Beenden drücken, und das Programm wird fast immer beendet. Manchmal schießt man dann leider das ganze System ab, aber besser als sofort einen erzwungenen Neustart durchzuführen, ist das allemal!
    Zum Thema Mac OS:
    Seitdem ich meinen Mac habe (seit OS 8) habe ich nahezu sofort jedes Update draufgespielt und nie Probleme gehabt. Wie bereits mehrmals erwähnt: In Erweiterungen Ein/Aus Mac OS Komplett auswählen, von der System-CD starten (dürfte egal sein, welche, nimm die aktuellste, die Du hast), und los gehts!
    Viel Glück!
     
  9. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hallo

    Nicht ganz: Drück mal Apfel-Ausschalttaste (nicht Escape, sorry, mein Fehler). Dann kommt ein Dialog mit einem ">". Nun bist Du in einer Art Debug-Modus. Du kannst Den Dialog einfach mit G (und Enter) verlassen.

    Die "komplizierte" Befehlssequenz schreibt übrigens den Abbruch-Code "A9F4" (ExitToShell) direkt ins eingefrorene Programm, und zwar an die Stelle 0. Der Darauffolgende Befehl "G 0" veranlasst, dass das Programm an eben dieser Stelle 0 fortgesetzt wird, wo eben "Exit" reinprogrammiert wurde. Das veranlasst die Rückkehr in den Finder.

    Deine Variante versucht ebenfalls, das Programm zu beenden. Nach meiner Erfahrung aber gelingt das weit weniger oft, als mit meiner Methode.

    Es ist ab richtig, dass man sicherheitshalber einen Neustart durchführen sollte, wenn man an wichtigen Daten gearbeitet hat. Dadurch, dass der Mac nun aber wieder im Finder ist, kann man wenigstens die anderen, nicht abgestürzten Programme sauber beenden.

    Gruss
    Andreas
     
  10. chris

    chris New Member

    interessanter tip, vielen dank!
    danke auch an die anderen die geantwortet haben.
     
  11. iLig

    iLig Member

    Hallo,
    kommt bei mir die Fehlermeldung "der angegebene Server wurde nicht gefunden" . Hast du dich vielleicht vertippt? Würde mich auch brennend interessieren.
     
  12. Bleistiftl

    Bleistiftl New Member

    Hallo Chris!

    Ich habe vor einiger Zeit das Update von 9.0.4 auf 9.1 gewagt - ich weiß aber nicht mehr sicher, ob bei einem Update ein frischer Systemordner angelegt werden kann?? Jetzt bin ich schon jahrelang Macianer und weiß nicht einmal diese Sachen mehr. Traurig. Aber folgendes: nachdem ich neugestartet habe, hatte ich mit meinem Drucker von HP ziemlich arge Probleme. Das Desktopprinter-Icon duplizierte sich in numerischer Bezeichnung wie von Geisterhand ins unendliche. Vielleicht lag's an dem dass ich den Systemordner wirklich nicht frisch angelegt hatte. Naja. Jetzt bin ich wieder auf OS 9.0.4 und es funzt wieder einigermaßen... Bis auf ein paar unerklärliche Abstürze! (Virtual Memory is eingeschaltet...)

    Greetinx aus Tirol
    Bleistiftl
     
  13. Bleistiftl

    Bleistiftl New Member

    Hallo! Wie funktioniert das mit der Pro-Tastatur - da gibt es nämlich keine Ausschalttaste. Weißt Du Rat?
     
  14. Carsten

    Carsten New Member

    Laß mal das komma am Schluß weg.
     
  15. Carsten

    Carsten New Member

    Das ist ein Shortcut für die Programierertaste an deinem Mac.
     
  16. iLig

    iLig Member

    Ach,
    hab ich garnicht gesehen.
    Danke
     
  17. chris

    chris New Member

    danke für die antwort...harhar...was für eine ironie... mein drucker, auch ein HP (witzig, oder?!) ist so ziemlich das einzige was wunderbar funktioniert... hab ihn nämlich _nach_ dem system neu installiert. seufz. hab aber schon gehört dass viele mitm drucker probleme haben.
    dank dir trotdem
    greetings aus oberösterreich
    chris
     
  18. click41

    click41 New Member

    hi

    also ich hab auch nen HP Drucker und hatte vorher wie nach dem update auf 9.1 Probleme. Überhaupt, das ganz Update hat bei mir keine Probleme gemacht.
     
  19. zeko

    zeko New Member

    ich hab auch nen HP, aber weder vorher noch nacher Probleme. habt ihr die neuesten treiber für eure drucker?
    (dafür hab ich probleme mit der pro tastatur und 9.1 - ich kanns nicht oft genug wiederholen* ;-)
     

Diese Seite empfehlen