erfahrungen mit bluetooth mäusen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von billy idol, 23. September 2004.

  1. billy idol

    billy idol New Member

  2. Macci

    Macci ausgewandert.

  3. wm54

    wm54 New Member

    laut maclife:
    - ziemlich klein, nix für große hände
    - mit wenigen klicken eingereicht, kein treiber nötig bei 10.3.3
    - unproblematisch
    - edles design
     
  4. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Kann ich voll bestätigen. Wenn du viel mit arbeitest verkrampfen dir echt die Hände. Dafür is dann die McMice oder die Logitech schon besser geeignet. Für nur mal zwischendurch is die BT 500 voll O.K.
    micha.
     
  5. billy idol

    billy idol New Member

    danke für eure einschätzungen, ich guck mich mal bei gravis um...
     
  6. McMichael

    McMichael New Member

    hint:

    mx900 von logitech - geht ab wie die Post :party:

    lg Mike
     
  7. macmatic

    macmatic New Member

    Moinsen.

    Hier http://www.apfeltalk.de/showthread.php?t=6096 habe ich ein Review zur MacMice The Mouse BT geschrieben. Mittlerweile habe ich (anders als im Test geschrieben) die MacMice wieder zurück geschickt, da sie technisch einfach nicht dem Dauerbetrieb standhält. Der optische Sensor ist wesentlich empfindlicher wie andere. Auch die Funkverbindung funktioniert hierbei einfach nicht so, wie bei anderen Funkmäusen.
    Schade, denn rein ergonomisch hatte ich mich gut an die Maus gewöhnt.

    Nun hatte ich mir parallel gleich noch die von dir favorisierte BT 500 geholt. Hier zeigte sich wieder ein anderes Bild. Die Maus ist gut verarbeitet und arbeitet technisch perfekt.
    Nur: Die Maus ist so extrem klein, dass man einfach keine vernünftige Haltung damit erreichen kann. Ich wusste nie, wo ich meinen kleine Finger hinlegen sollte. Auch die Form der Maus ist zudem für meine Bedürfnisse nicht vorteilhaft.

    Ich habe nun wieder meine Kabel-Logitech(s) wieder im Betrieb und warte auf eine neue (kleinere) Logitech-BT-Maus (als die MX 900)

    Gruß, macmatic
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

  9. wm54

    wm54 New Member

    soll ergonomisch gut sein;
    die 3 tasten sind nur unter windows programmierbar;
    wer schon bluetooth hat (kein adapter dabei), soll gut bedient sein.
     
  10. 6699

    6699 New Member

    Die macally-Maus würde mich auch interessieren. Ich konnte aber nirgendwo Angaben über die Größe finden, auch nicht auf der macally-Webside. Hat jemand eine Info?
     
  11. 6699

    6699 New Member

    Die Frage hat sich gerade geklärt, die macally-Maus ist ca. 5,1 x 9,4 cm, damit sollte sie recht ergonomisch in der Hand liegen.
     
  12. stocky2605

    stocky2605 New Member

    Ich benutze die BT500 an meinem PowerBook 15". Es stimmt, sie ist sehr klein. Deswegen habe ich sie mir gekauft :)
    Passt überall rein und für Präsentationen kann man sie schön in der Hand "verstecken" und zur nächsten Folie klicken.
     
  13. Brendelino

    Brendelino New Member

    Habe die Maus auch, finde sie auch soweit ganz gut, allerdings nervt mich dieser Art "Ruhezustand" der Maus.

    1. Stufe: Nach 2 min reagiert der Mauszeiger anfänglich verzögert bis er in Fahrt kommt

    2. Stufe: Liegt die Maus länger rum, braucht sie sekunden, bis der Mauszeiger wieder reagiert...das nervt total....

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen genacht?

    See ya

    =brendelino=
     
  14. macmatic

    macmatic New Member

    Moinsen.

    Also in den zwei, drei Tagen in denen ich die BT500 getestet habe, ist mir ein derartiges Verhalten nicht aufgefallen. Lediglich wenn mein PB schlafen war musste ich nach dem aufwachen des Rechners eine Maustaste klicken, damit das PB merkt, ahhh, da ist ja noch die Maus. Das ging allerdings immer in "Echtzeit" und war auch bei der MacMice so.

    Gruß, macmatic
     
  15. baumpaul

    baumpaul New Member

    Ich benutze eine Logitech MX 900 und bin überaus zufrieden damit.

    Wird ohne Probleme vom System erkannt, obwohl es laut hersteller keien Mac unterstützung dafür gibt.

    Die zusätzlichen Tasten lassen sich dann für Expose und Scrollen benutzen.

    Die Batterien sind langlebig und eine Dockingstation mit Bluetooth ist auch dabei (für leute die kein Bluetooth Stick oder es integriert haben). Sie arbeitet sehr genau, der Sensor geht geht auf beinahe allen unterlagen perfekt.

    Daher meien Empfehlung dafür.

    Natürlich gibt es noch die Mac Maus aber mir nur einer Tastste komme ich mir vor wie in der Steinzeit :D

    Hoffe das hat dir geholfen.

    Gruß
     
  16. macmatic

    macmatic New Member

  17. suj

    suj sammelt pixel.

    also die macally minimaus hab ich mit Kabel dran, ist zu klein als "Hauptmaus"

    wichtig: kauf Dir nen guten BT-Adapter, ich hatte nen billigteil, dessen Reichweite schon versagte, wenn man ne Hand zwischen Maus und Adapter hielt.
    Jetzt hab ich den macally Adapte, der ist ok
     
  18. macmatic

    macmatic New Member

    Moinsen.

    Ich glaube nicht, dass beide von der Größe her etwas gemeinsam haben.

    Vergleiche mal das Scrollrad im Vergleich zur Gesamtgröße:

    http://www.macally.com/spec/usb/input_device/icemini.html

    http://www.macally.com/spec/usb/input_device/btmini.html

    Die Bluetooth ist wesentlich größer. Die Bluetooth ist nicht so klein wie sie aussieht. Ich war auch überrascht als ich sie in der Verpackung gesehen habe. In der Hand hat sie mich überzeugt. Man kann sogar die Hand z.T. auf ihr ablegen und muss nicht wie bei den meisten "Minis" nur mit den Fingern arbeiten. Glaubt mir - eine fast vollwertige Maus.

    Gruß, macmatic
     
  19. suj

    suj sammelt pixel.

    stimmt, hast Recht...
    :embar:
     
  20. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Wenn du bei deinen beiden Links mal auf die größenangaben schaust wirst du feststellen, dass die Bluetooth-Maus lediglich 0,2" (also 5mm) länger ist als die Mini. Alle anderen Maße sind die gleichen.
    micha
     

Diese Seite empfehlen