Erfahrungen mit Druckereien im Ausland?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Michel, 30. Januar 2002.

  1. Michel

    Michel New Member

    Stichwort: Billiger als in Deutschland.
    Mein Chef überlegt, (Prospekt- etc.)Druckjobs nach Indien zu geben. Ich habe da gemischte Gefühle, da ich mich an leidvolle Erfahrungen mit südostasiatischen Druckereien erinnere.
    Wer hat Erfahrungen damit (insbesondere Datenübernahme vom Mac)? Oder ist man besser beraten, zumindest die Belichtungen/Andrucke hierzulande zu machen? (so war das damals - und auch das ist letztendlich in die Hose gegangen).

    Michel
     
  2. Im Ausland immer besser Filme schicken - ist so meine Erfahrung - alles andere ist immer wieder ein Abenteuer. Ansonnsten:

    Amerika - Preiswert und gute Qualität
    Spanien - gelinde gesagt: Für´n Arsch
    Italien - Preiswert aber umständlich
    China - Indiskutabel
    Polen - aktzeptabele Qualität, aber mißerabele Terminierungen (Komm ich heute nicht, komm ich morgen, komm ich morgen nicht, komm ich irgendwann)
    Israel - Durchschnittliche Qualität, aber unangemssen hoch im Preis. Wird durch das shipping meist billiger, gleich in Deutschland zu produzieren.
    Russland - niedriger Preis, schlechte Arbeitsmoral, kaum Qualitätskontrolle - und man weiß nie, ob man nicht gerade die Mafia finanziert
    Schweiz - Bei sehr großen Auflagen sind die überraschend preiswert.

    Ohne jetzt unken zu wollen - aber den besten Service zu angemessenem Preis habe ich bisher tatsächlich immer noch in Deutschland bekommen - und man konnte die Druckabnahme auch noch selbst erledigen.
     
  3. apoc7

    apoc7 New Member

    Ich hab mal diverse Aufträge nach Lettland vergeben -das hat super funktioniert. Per eMail hin, per Kreditkarte gezahlt...

    Ich hab für die sogar mal nen A3 Scanner besorgt...
     
  4. RaMa

    RaMa New Member

    auch per mail geschickt? ;-))
     
  5. grufti

    grufti New Member

    Habe indirekt sehr positive Erfahrungen mit Tschechien. Sehr gute Qualität, wenn man Filme liefert.
    Vieles geht nach Italien als PDF (Trento)
    oder Belgien (Brenpols).
    Und die in Singapur schaffen derzeit das Zeug wieder zurück nach Italien, ist aber insgesamt billiger als beim direkten Weg.
    Das verstehe, wer will.

    Insgesamt kann man aber heutzutage schon davon ausgehen, daß in jedem der von euch angesprochenen Länder recht ordentliche Fachleute am Werk sind.

    Und ein deutscher Billigheimer kann den Druckjob genau so versauen, wie jeder andere Drucker der Welt, dem das Wasser oft auch bis zum Hals steht.

    Indien hab ich noch nie für Druck registriert. Hatte nur mal eine Druckerei in Kairo. Die haben mir stolz erzählt, daß sie ihre Druckplatten um die Mittagszeit im Freien belichten, weil da die Sonne am stärksten runterknallt...
    Dann stehen die belichteten Platten rum bis zum späten Abend, weil es vorher kein Wasser gibt, zum Entwickeln...

    Aber der ganze Aufwand und das Bauchweh dabei rentiert sich doch eh nur ab 1 Mio ¬ Druckvolumen im Jahr.
    Dein Chef sollte besser preiswerte deutsche Drucker suchen, keine billigen.
    Er selbst steht doch letztlich für die Qualität gerade.

    grufti
     
  6. DonRene

    DonRene New Member

    ich würde ihm abraten, vielleicht bist du dabei früher oder später auch fällig weil lithos und dtp gibts auch billig aus singapur usw.

    zumal wo hier in d immer noch einen höheren qualltätsstandard haben als in den meist andern ländern.

    wir hatten mal so einen knapser, aber auch sehr kritischen kunden, der war nach dem sein auftrag aus der tschechei kam enttäuscht von der qualität

    ich würds lassen aus volkswirtschaftlichen gründen sozusagen.
     
  7. apoc7

    apoc7 New Member

    in 34 gleichgroße Stuffit-Pakete :)
     
  8. apoc7

    apoc7 New Member

    in 34 gleichgroße Stuffit-Pakete :)
     

Diese Seite empfehlen