Erfahrungen mit Griffin RoadTrip

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von apoc7, 13. Januar 2005.

  1. apoc7

    apoc7 New Member

    Hat hier jemand bereits Erfahrungen mit dem Roadtrip von Griffin gemacht?

    http://griffintechnology.com/products/roadtrip/

    Ladegerät und FM-Transmitter in einem für iPod und iPod mini in einem. Die Frequenzauswahl nicht über Playlist, sondern über Einstellung am RoadTrip.
    Hört sich doch gut an.
     
  2. Florian

    Florian New Member

    Schau' doch mal hier:
    RoadTrip
    TuneBase FM
    TransPod FM

    Das macht die Auswahl schwer: Für mich ist nur der Schwanenhals-TuneBase FM optisch akzeptabel, der allerdings hat die schlechteste Ton-/Sendequalität.

    Das heißt für mich, auf die angekündigte zweite Revision des TuneBase FM zu warten und mich solange mit der Hilfskonstruktion iTrip/PowerPod zu begnügen.

    Gruß,
    Florian
     
  3. satzknecht

    satzknecht New Member

    oder man nimmt, wenn man eh bereit ist, mindestens 50 $ bzw. € auszugeben, was vernünftiges her, und kauft ein dension ice:link, das ist so ziemlich das komfortabelste & soundmäßig qualitativ hochwertigste , was es im moment am markt gibt.

    gibts bei cyberport.de grad very günstig als aktion im angebot:

    gruß,
    s@tzknecht

    ps: mein ice:link ist grad vor 'ner stunde gekommen und ich bin schon ziemlich gespannt!
     
  4. bambuu

    bambuu New Member

    Mein RoadTrip funktioniert absolut einwandfrei! Wer weniger als 20 Meter hinter oder vor mir herfährt, kommt, natürlich bei richtiger Frequenz, in den Genuss feinster Sounds... Design ist nett, schade, ist das Display in grün gehalten, das beisst sich etwas mit dem iPod. Ansonsten einwandfrei, ohne Störungen, überlagert sogar auf die kurze Distanz "normale" Radiosender. Kleiner Nachteil: Beim Anlassen des Autos schaltet er sich jedesmal aus, muss von Hand neu gestartet werden.

    bambuu:)
     

Diese Seite empfehlen