Erfahrungen mit "kompatiblen" PB-Akkus?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von xco, 30. November 2009.

  1. xco

    xco New Member

    Der Akku in meinem 15"-early-MBP ringt nun nach eineinhalb Jahren mit dem Tode.

    Wer von Euch hat TATSÄCHLICH schon einmal SELBER nachgemachte Akkus verwendet? Irgendwer kauft die vielen verschiedenen Akkus, die auf eBay und anderswo angeboten werden bestimmt, wer bekennt sich dazu und berichtet darüber?

    Also, mal ganz ohne Spekulation, Mutmaßung und Vorurteil, was taugen Fremdakkus für Macbooks?


    (Mit dieser Frage bitte ich, nicht zu mutmaßen sondern von eigenen Erfahrungen zu berichten...)
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    In der MacUp 09/2008 gab es einen vergleichenden Test zwischen originalen Book-Akkus von Apple und einem Ersatzakku-Hersteller LMP, der dir eventuell weiterhilft. Falls du die Zeitschrift selber nicht hast kann ich dir den Artikel zusenden. Wenn gewünscht schicke mir eine PM mit deiner eMail-Adresse.

    MACaerer
     
  3. hapu

    hapu New Member

    Ich hatte mal einen LMP-Nachbauakku für meinen PB 800 MHz im Einsatz - mit höherer Kapazität als Apples Original.
    Dabei ist mir nichts - überhaupt nichts - aufgefallen, was man negativ werten könnte.

    (Ich hatte den Akku bei eBay gebraucht ersteigert und nach etwa 6-10 Monaten auch wieder bei eBay verkauft.)
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    In meinem G3-Powerbook "Wallstreet" lief ein LMP-Akku klaglos, nachdem der originale irgendwann ausgelutscht war. Das Wallstreet ist inzwischen aber in Pension gegangen.

    Christian
     
  5. iedi

    iedi fiedi

    Ich habe einen (angeblichen Originalakku) bei Ebay um 80€ gekauft, als ich ihn das erste mal laden wollte waren da schon 45 Ladevorgänge drauf, und etwas gebraucht (...innen leichte Schleifspure) sah er auch schon aus.
    Er erreichte auch nur max78% der vollen Leistung, ...soviel zu günstig und Original!!!

    Hab den Akku dann mal im system profiler duchgecheckt, ...alte firmware, nicht von sony, ...somit auch nicht original.

    hab dann reklamiert, x-mails geschrieben Akku wurde dann durch Originalakku ersetzt.

    Die kaputten Originalakkus werden anscheinend zerlegt und es werden neu billigere Zellen eingebaut (deshalb die leichten Gebrauchsspuren).

    Ich hatte halt nochmal Glück das der Verkäufer durch meine ständigen mails dann doch noch einsichtig wurde, er wollte auch sicher keine schlechte Ebay-Bewertung;)

    Resumee: Ich würde meinen Akku nur noch bei Apple kaufen, das spart dir viel Kopfweh.
     

Diese Seite empfehlen