Erfahrungen PB 12"

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von teson, 3. Mai 2004.

  1. teson

    teson New Member

    Hallo liebes Forum,

    eine Freundin steht kurz davor, zum Mac zu switchen. Sie würde gern ein PB 12" (wegen klein & schick) erstehen, ich bin aber unsicher, ob ich ihr zu diesem Gerät raten soll. Hat schon jemand Erfahrungen mit dem neuen 1,33GHz? Wenn nicht, wie sind Eure Eindrücke vom Vorgängermodell hinsichtlich Verarbeitungsqualität, Performance und besonders Akkulaufzeit? Werden die Teile eigentlich immer noch so heiss, wie die erste Serie?

    Danke+Gruss, teson
     
  2. Tambo

    Tambo New Member

    Bin mit meinem, 1 Giga/768 MB, als Zweitmac rundum zufrieden.
    Verarbeitung gut, keine Verbiegungen, keine Pixelfehler.

    Falls es der Hauptrechner werden soll, hätte ich pers. Bedenken wegen der Bildschirmgrösse, bin jedoch mit einem 22' und einem 19' am Hauprechner(PS, mit Paletten) auch verwöhnt. Skommt halt auch drauf an, was sie damit anstellen will.

    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=89825 und http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=88212
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Theoretisch bin ich seit über einem Jahr Eigner des "alten" PB12 mit 800irgendwas MHz. Praktisch berichten mir meine studierenden Kinder, das es sich im Alltag mehr als bewährt und die Akkulaufzeit zwischen 2,5 und 3,0 Stunden beträgt. Da sie auf ihren Vater hören, benutzen sie einen "Untersetzer" beim PB-Betrieb und haben so auch keine Probleme mit Brandblasen oder Lüftergeräuschen.

    In den wenigen Tagen, wo ich am PB sitze, kann ich diese Erfahrungen voll und ganz bestätigen. Das Ding ist ein Gedicht! :cool:
     
  4. Tambo

    Tambo New Member

    ach ja, Lüftergeräusche kenne ich beim PB 12 nur vom Hörensagen. Trotz CPU-lastigen RAW-konvertierungen.

    das 1 Giga-modell soll auch ned so warm werden, wie der 8xx-Vorgänger. Habe jedenfalls keinen "Unterteller" und kann es immer anfassen.
     
  5. teson

    teson New Member

    Danke, Ihr 2! Ich werde Eure Erfahrungen mal so weitergeben, vielleicht klappt es, jemanden von der dunklen Seite wegzulocken... 12" erscheint mir für dauerhaftes Arbeiten auch etwas klein, es geht aber vorwiegend darum, unterwegs Zugriff auf wichtige Dokumente zu haben und diese schnell zu ergänzen.

    Gruss, teson

    @Tambo: Gute Fotos auf der homepage, besonders die von Diener+Diener und Gmür&Vacchini!
     
  6. Kay-Uwe

    Kay-Uwe New Member

    ... das finde ich einen schönen Artikel, der sich mit der Wahl zwischen PB 12" und 15" auseinandersetzt!

    Hier wird nicht so sehr die reine Performance in nackten Zahlen betrachtet, sondern eher "der Gebrauchsfaktor"

    Einfach hier mal nachlesen!

    Kay

    (Übrigens: wir arbeiten seit ca. 1 Jahr mit dem 12" PB 640/833, und es ist SSUUPPEERR ! Oder, wie macixus sagt: ein Gedicht!)
     
  7. iGelb

    iGelb New Member

    Danke für den Link!
     
  8. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Diese Zeilen hier schreibe ich auf einem neuen Powerbook 12" 1.33, dessen stolzer Besitzer ich seit Freitag bin.

    Insgesamt bin ich von dem Teil sehr angetan: Akku sitzt einigermaßen plan im Gehäuse, das Display hat keine toten Pixel. Wobei ich nicht exlizit nach welchen gesucht habe – wer wird sich schon unglücklich machen ...

    Geschwindigkeit laut xBench liegt bei ca. 120 Zählern, gefühlte Geschwindigkeit ist gut. Ich habe allerdings noch nicht wirklich hart mit dem Teil gearbeitet und auch (noch) nur die 256 Original-RAM drin.

    Temperatur ist ok. Im Moment sitze ich seit einer guten Stunde auf der Couch mit Buch auf dem Schoß (Airport sei Dank) und das Teil ist warm und der Lüfter läuft leise – hörbar, aber wirklich leise. Sitzt man länger unbeweglich, dann wird die Temperatur auf den bejeansten Oberschenkeln mit der Zeit unangenehm.

    Die von der c't bemängelte Blickwinkelabhängigkeit kann/muss ich bestätigen. Stört mich aber nicht besonders, da ich das Book zuhause an mein 22" Cinema Display hänge(n kann), was ohne Probleme funktioniert. Bei geschlossenem Powerbook jedoch nur, wenn das Netzgerät angeschlossen ist.

    Zur Batterielaufzeit kann ich noch nicht wirklich was sagen, weil ich den Akku erst gestern kalibriert habe. Im Moment sagt die Anzeige "2.38 verbleibend", seit Start sind ungefähr 1 Stunde 10 Minuten vergangen.

    Der Airportempfang ist in Ordnung: Router steht ein Stockwerk höher in einem Altbau ohne Stahlbeton; dummerweise reichts genau nicht auf den Balkon – da muss der Funk durch die dicke Bruchsteinwand ... Mit der Router-/Antennenpositionierung habe ich noch nicht experimentiert.

    Insgesamt: klare Kaufempfehlung!
     
  9. Kay-Uwe

    Kay-Uwe New Member

    "Berichte, die sagen, es sei nichts passiert, finde ich immer interessant, denn wie wir wissen, gibt es Bekanntes, das bekannt ist; es gibt also Dinge, von denen wir wissen, dass wir sie wissen. Uns ist auch bewusst, dass es Unbekanntes gibt, von dem wir wissen; das heißt, wir wissen, dass es Dinge gibt, die wir nicht kennen."(Donald Rumsfeld)

    .... hat der gekifft :confused:
     
  10. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Nein, der nicht. :D

    ...zum Smoolltook geht's eine Tür weiter rechts. Die mit der Gummiummantelung ist es....
     
  11. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    So, jetzt habt ihrs geschafft. Ich denke wirklich über ein Powerbook nach. Ja, ich weiss, ich hab erst vor kurzem das iBook 12" gekauft... aber meine Frau braucht auch einen neuen. Und eigentlich sollte sie mein "altes" P4 Notebook benutzen. Aber naja, das ist recht groß, und ich war ja total unzufrieden mit dem Ding, warum sollte ich ihr das antun?

    Also soll sie jetzt mein iBook bekommen, und sie könnte sich wohl auch gut mit dem Gedanken anfreunden (na sowas ;) ). Ich brauche also was neues. Es soll nach wie vor möglichst klein und leicht sein, und sowohl für Office als auch mal zum Spielen da sein. Ich schreib mal meine Gedanken auf ob PB12 oder 15, wäre nett wenn ihr eure Meinung dazu sagen könntet!

    1. Ich trage das Gerät jeden Tag in meinem Koffer mit mir rum. Leicht wäre also sehr von Vorteil. Eine extra Tasche kommt für mich nicht in Frage, ich hab keine Lust jeden Tag als Packesel für mein Equipment zu dienen.-> 12" ist leichter und braucht nicht soviel Platz im Koffer, eine Tucano dazu und gut ist.

    2. Die Arbeitsgeschwindigkeit im Officebereich sollte vernünftig sein. Da dieser Punkt von meinem G4 800 schon vollkommen erfüllt wird und auch das 12" PB schon deutlich mehr Leistung im Prozessor und Systembusbereich aufweist, muss es also auch hier nicht 15" sein. Auch verändert sich ja der Speed wohl nur zu dem 1.5GHz Modell, und ob der Sprung dann nochmal stark zu bemerken ist? Vom meinem iBook zum PB sollte es allerdings schon deutlich zu spüren sein wie ich schätze.

    3. Spielen soll auch mal gehen, es muss auch nicht die höchste Auflösung und höchste Detailstufe sein. Hier hat das 15" natürlich durch den besseren Grafikprozessor die besseren Karten. Allerdings will ich ja einen Desktop Rechner nicht ersetzen, der kommt auch noch, nur jetzt dann etwas später als bisher geplant. Dh wenn denn dann wirklich spielemäßig auf dem PB nix mehr gehen sollte kann man immer noch ausweichen. Gespielt wird auch nur zuhause, 20" und FW HD sind vorhanden, der kleiner Bildschirm wäre also zu verschmerzen.

    4. Featureunterschiede 12" - 15" sind natürlich vorhanden. Ich habe keinen PCMCIA Slot. Sowas wie eine UMTS Karte ist also nicht drin, aber ich denke das kann ich verschmerzen, da ich in der wenigsten Zeit in Hotels nächtige. Selbst wenn dann nochmal nötig kann ich auch via Modem oder Handy nochmal Mails lesen.

    Kein GBit Ethernet. Naja, ein nettes Feature, aber GB Eth über Kupfer hab ich eh nirgends, und selbst wenn mach ich nicht so riesige Datentransfers das es sich bemerkbar machen würde :)

    Keine Tastaturbeleuchtung - das ist echt schade, finde ich extrem cool. Aber überlebenswichtig ist es nicht, das stimmt.

    Kein FW800 ist auch ok, erstens weil meine Peripherie eh FW800 nicht auslastet und das was ich tue ist bei FW400 / USB2 schnell genug.

    5. Resümee

    Nach all dem Zeugs sieht es für mich in der Tat so aus als wäre das PB 12" SD die bessere Variante für mich. Meint ihr ich habe irgendeinen wichtigen Punkt in der Entscheidungsfindung übersehen?
     
  12. iGelb

    iGelb New Member

    Ja: die Displayqualität. Deshalb werde ich das 12" erst mal eine Weile testen (wenn's denn ankommt), wenn mir das Display zu blickwinkelabhängig ist, werde ich nur aus diesem Grund auf's 15er ausweichen. Bericht kommt, sobald das Book da ist :crazy: :crazy:
     
  13. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    @iGelb

    Ich werde wohl auch noch etwas mit dem Bestellen warten, will die alte Hardware erst noch loswerden, sonst steht bald das ganze Schlafzimmer voll mit Computern :) In dem PB soll ja der gleiche Schirm drin sein wie im iBook, und ja, der Überhammer isser nicht aber für mich ausreichend...

    @MacJojo

    :embar: ja ich weiss natürlich das es dir ganz ähnlich ging, aber ich habe ja den großen 20er TFT schon :) Ich finde halt, das ich mit dem 15" versuchen würde den Desktop zu ersetzen (weil wenn 15" dann wollt ich ja auch die 128er Graka), und das geht mittelfristig sowieso nicht gut. Und dann hab ich ordentlich mehr Geld ausgegeben aber nicht wirklich was davon gehabt. Vom Gewicht her, ich weiss nicht ob du dein PB täglich mit dir rumträgst, aber auf 1km Entfernung sind 0,5kg mehr als es sich anhört :) Das iBook ist nämlich ca. 0,5 leichter als mein altes Wintel, und seit ich das nicht mehr mit mir rumtrage tut mir auch plötzlich die Schulter nicht mehr so weh abends.

    Das ich die Entscheidung selbst finden muss ist richtig, aber drüber reden macht es einfacher :) Deswegen danke wenn ihr trotzdem antwortet! :klimper:
     
  14. iGelb

    iGelb New Member

    Ich habe in 12" iBook von 2001, das Display darin ist super. Angeblich sind die Displays in den neueren iBooks nicht mehr so toll. Wenn das Display des 12" PB wirklich schlechter sein sollte, als das meines 3 Jahre alten iBook, geht das PB zurück an den Händler ...
     
  15. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Also von der Schärfe / Brillianz her bin ich zufrieden. Die Winkel könnten in der Tat besser sein, aber normalerweise sitze ich ja alleine an meinem Book und kann das Display so einstellen wie ich es haben will.
     
  16. iGelb

    iGelb New Member

    Ich habe vor genau 2 Wochen bestellt. Am Freitag sagte mir Mactrade, die PBs würden bei ihnen Mitte der Woche ankommen. Also wird es noch bis Ende nächster Woche dauern (frühestens, nehme ich an).

    Da ich am Freitag früh schon nach Berlin fahre, werde ich das PB wahrscheinlich erst am Montag bei der Post abholen können ...

    Alternative: ich gehe hier zum Händler und nehme eins mit. Das kann ich dann allerdings nicht mehr zurück schicken ...
     
  17. morty

    morty New Member

    wenn ich mir hier mein iBook 12" display ansehe, dann kann ich nur sagen, das neue PB muß sich anstrengen !
    wobei ich auch wohl hoffentlich bald ein aluteil mein eigen nennen darf

    schöne berichte bisher, ich werds weiter mitlesen wobei ICH mir auf keinen fall ein 15" kaufen werde, weil die 12" für alles mobile völlig ausreichend ist, bei mir nur noch die frage, ob mit oder ohne CD
     
  18. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Hat denn einer der erfahreneren Bookuser schonmal mit den BookEndz am PB gearbeitet?
     
  19. iGelb

    iGelb New Member

    sei nicht geizig, ein CD-Rom-Laufwerk solltest du dem Book schon gönnen :party:
     
  20. morty

    morty New Member

    ;(
    grumpf
    CD sollte da stehen :)
     

Diese Seite empfehlen