Erfahrungsbericht Epson C1900 PS

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von terriehome, 13. September 2004.

  1. terriehome

    terriehome New Member

    Hallo, bin seit ca. 6 Wochen stolzer Besitzer dieses wirklich prima Farb-Laserdruckers und auch die Abwicklung des bei MacTrade gekauften Gerätes und die Verrechnung meines alten Oki sind reibungslos über die Bühne gegeangen, kann ich (als alter Pfennigfuchser und SJ-Meckerer bekannt) nur empfehlen. 360 Taler für son Superteil, alle Achtung.

    Plötzlich standen dann auch noch 2 Studens vor der Tür und wollten ihre Diplomis bei uns ausgedruckt bekommen haben, so dass der beigelegte Toner recht schnell zur Neige ging. Habe mir dann über ebay Nachfülltoner bestellt (ca. 200 zu 480 €) der auch schnell kam mit den Hints wie man die leeren Kartuschen befüllt. Frappierend war, das alle 4 Farben auf einmal stoppten und ausgewechselt werden wollten. Habe dann aber erstmals das Zählwerk der Kartuschen zurückgestellt und diese wieder eingesetzt - und siehe da, die Dinger drucken immer noch!!! Habe jetzt ca. 3000 Farbdrucke und sw gemacht, mit dem ersten Besatz.
    Also, liebe C900/C1900 Bediener, die Kartuschen erstmals zurückstellen und weiterdrucken, ist noch mächtig viel Staub drin. Habe die Nachfüllflaschen noch nicht angebrochen. Man muss dann halt nur achtgeben, wenn der Druck nachlässt, klaro.

    Gruss terriehome
     
  2. steschu

    steschu New Member

    Aber wie stelle ich den Zähle zurück. Ich warte noch auf meinen C1900PS :-(
     
  3. terriehome

    terriehome New Member

    Schau nach bei http://toner.greencircle.de
    Wird alles genau erklärt. Habe in einen Karton eine Öffnung geschnitten, in der die Kartuschen optimal stehen und nicht rumliegen, es besteht sonst die Gefahr, dass die Zahnrädchen in der Gegend rumfliegen, muss ja nicht sein sowas.

    Habe mir jetzt nochmals den Drucker bestellt, plötzlich sind Aufträge für Ausdrucke im Haus, hat es schon lange nicht mehr gegeben. Ist eben viel besser mit zu Arbeiten als mit Inkjets & Co, auch wenn die Fotos nicht so 100 % tig rüberkommen. Aber alles Andere, einfach super!
    Gruss
     
  4. steschu

    steschu New Member

    Könntest Du mir einen Tipp geben wie man das zurückstellt. Noch brauche ich ja keinen Toner und will in der Garantiezeit auch den Originaltoner nutzen – den aber bis zum Ende. So weit mir bekannt ist sind Tipps auch nicht urheberrechtlich geschützt. ;-)

    Beste Grüße
    steschu
     
  5. Mausabiest

    Mausabiest New Member

    Interessiere mich auch für das Teil, eine Frage, druckst du aus Mac Os 9 oder Os X? Bzw. klappen die Ausdrucke auf beiden Systemen?

    Gruß Andreas
     
  6. terriehome

    terriehome New Member

    Sorry, aber OS9, was ist das?

    Nein, nein, so hart will ich das nicht ausdrücken, die Treiber für OS9 liegen sogar bei, die für OS X muss man sich (leider) erst besorgen.

    Gruss
     
  7. terriehome

    terriehome New Member

    Übrigens, ich drucke immer noch mit dem ersten Farbbesatz, jetzt 3000 Drucke!
     
  8. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    schon mal farbfolien gedruckt. funktioniert bei meinem samsung nicht. kann der epson das?
     

Diese Seite empfehlen