Erfahrungsbericht HDD-Tausch iBook G4

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Firekuschel, 8. Februar 2008.

  1. Firekuschel

    Firekuschel Wiesoweshalbwarum ?

    So....

    ...ich habe es gewagt und wollte einfach mal meine Erfahrungen hier preisgeben. Vielleicht auch als Anleitung für "Nachahmer" :)

    Habe mir Gestern beim PC-Laden um die Ecke eine Samsung 160GB, 2,5" PATA100 Platte gekauft (HM160C). Eins direkt vorweg...ja, die Platte wird auch als 160er erkannt...

    Altes System mit Festplattendienstprogramm auf externe FiWi-Platte gesichert. (Festplattendienstprogramm auf jeden Fall von OS X DVD starten)

    Dann mit der grossartigen bebilderten Anleitung von www.ifixit.com mein iBook zerlegt :cry: , HDD montiert und alles wieder zusammengebastelt.

    Festplattendienstprogramm erneut gestartet und von der FiWi-Platte auf die neue interne HDD kopiert.

    Dann der grosse Moment.......iBook starten.........:eek::eek::eek:...


    ...und siehe da.......


    ...alles wie vorher :D nur mit ca. 130 GB mehr Platz...

    Alles in allem hat die ganze Aktion inkl. kopieren ca 3 Std. gedauert.
    Wer allerdings nicht unbedingt handwerklich begabt ist sollte sich das ganze gut überlegen, da es schon etwas tricky ist das kleine weisse Plastik-Book zu zerlegen und wieder zu komplettieren.


    So...werde wohl jetzt mal meine Platte füllen :biggrin::biggrin::biggrin:

    MfG

    Firekuschel
     
  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Na, das liest man ja mal gerne. :)
     
  3. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Sind schön viele Schrauben :), nicht war?
    Bei der Gelegenheit hättest Du gleich einen neuen Brenner einbauen können.

    Aber trotzdem. Herzlichen Glückstrumpf zur gelungenen Operation am offenen Herzen :)

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen