Erfahrungsberichte Epson AcuLaser C900?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von phil-o, 13. April 2004.

  1. phil-o

    phil-o New Member

    Hallo Laserdruckende!

    da ich mit dem Gedanken spiele, mir den genannten Drucker zuzulegen, weil konkurrenzlos günstig, wäre ich sehr dankbar, einige Meinungen zu dem Ding zu hören. Wichtig wären mir vor allem die Frage, ob die Fotoausdrucke einem guten Tintenstrahler ebenbürtig sind, wie teuer der Betrieb ist, und vor allem, allem, allem: ob das Ding unter 10.3.3 (iMac 1,25, G4-PB 550) vernünftig und nicht allzu kriechend läuft. Leider habe ich unter OSX bisher 'n ziemliches Desaster mit diversehn Druckern (brother 1250, Samsung und HP D125xi) erlebt, mit ewigen Pausen mitten im Drucken (unter Fenster kein Problem - welch Schande!) und Benutzerprofilproblemen (HP), die so zum brechen waren, dass ich ohne Eure Empfehlung keinen Drucker mehr ins Haus holen mag. Ich bin Euch für jeden sachdienlichen Hinweis dankbar!!

    P.S.: by the way: weiß zufällig jemand, warum mein HP-Drucker nicht mehr drucken mag (Druckaufträge gestoppt) und nicht mehr in Gang zu bringen ist, sobald das zweite Benutzerprofil auf dem Mac gestartet ist (auch Schließen des 2. Profils funzt dann nicht mehr, der Computer muss neu und nur mit einem Profil gestartet werden, um zu drucken)???
     
  2. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Benutz mal die Forum-Suche, wurde glaube ich schon einige mal behandelt. Wenn du das schon getan hast, hab ich dir halt den Thread nach oben geholt ;)

    Gruss
    Kalle
     
  3. Marcus12345

    Marcus12345 New Member

    Hallo,
    habe zwar (noch) keinen Aculaser, aber habe mir auch vor einen zu holen. Alles was ich bisher gelesen habe war recht positiv. Leider habe ich noch keinen Ausdruck in Farbe, bzw. als Fotoausdruck gesehen, aber was ich lesen konnte das er sehr gute Ergebnisse nur auf Normalpapier erzielt. Basiert natürlich alles auf hörensagen, aber für mich reichte es, um meinen nächsten Drucker zu finden. Preislich habe ich ihn schon für 459,- Euro gesehen + ca. 25 Euro Versand. Das einzige was einen schocken kann sind die hohen Preise für den Toner, eine kptl. Bestückung kosten u.U. mehr als der neue Drucker, hält zwar auch dann recht lange, ist aber erstmal eine gewaltige Investition.
    Ciao
    Marcus
     
  4. phil-o

    phil-o New Member

    Hallo Kalle,

    hab`schon mal gesucht, aber die dortigen Aussagen haben mir nicht wirklich geholfen, so dass ich es von Neuem versuchen wollte. Also: sprecht bitte, Leute!

    Gruß
    Olli
     
  5. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Also ich hab leider keine näheren Infos, ist aber preislich sehr attraktiv ;)

    Frag doch mal Marcus12345, der kann dir bestimmt einige Quellen nennen.

    Gruss
    Kalle
     
  6. phil-o

    phil-o New Member

    Hmmtja,

    ich bin zwar jetzt nicht soo viel schlauer als vorher, aber ich kann's mir trotzdem nicht verkneifen, das Ding zu kaufen :) Hoffe, dass trotz Bedenken alles klappt *klopfklopf* und sich der Druckermurks am Mac nicht fortsetzt. Vielen Dank für die Antworten und bis demnächst!

    Gruß
    Olli
     
  7. McMartin

    McMartin New Member

    Bitte dann einen Erfahrungsbericht posten, wäre nett. Bin nämlich auch an dem Teil oder einem anderen Farblaser interessiert.
    Danke McMartin
     

Diese Seite empfehlen