Eric Schmidt: "Warum verklagt Apple nicht Google direkt?"

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von macfee60, 6. Dezember 2012.

  1. macfee60

    macfee60 Gast

    Der thermonukleare Krieg von Steve Jobs hätte Google den Garaus beschert -- es war wohl leider das Glück von Google, dass Steve Jobs dafür nicht mehr lange genug gelebt hat. Heute sieht sich Schmidt einem Weichgespülten Tim Cook gegenüber, der nicht wirklich Gegner ist.
    Und..... der thermonukleare Krieg wäre auch die bessere Lösung gewesen um eine Datenkrake wie Google vernichtend zu schlagen.
    Firmenführung wie Landesführung -- na da kennen sich die USA doch aus, mit Stellvertreterkriegen. Haben sie doch immer Kriege außerhalb des eigenen Landes geführt. Da dürfte Schmid sich doch über nichts wundern und Atombomben sind seitens der USA auch schon in Hiroshima und Nagasaki Stellvertretend abgeworfen worden.
     
  2. bizoggel

    bizoggel New Member

    ... Wobei der Vergleich mit den Atombomben nicht als Intelligenztest zu verstehen ist...
     
  3. batrat

    batrat Wolpertinger

    Stimmt. Unterirdisch dämlich war das. :crazy:
     

Diese Seite empfehlen