Error -23016 /Wer weiß was da los ist?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Pablito, 13. März 2005.

  1. Pablito

    Pablito New Member

    Hallo allerseits,

    ich kann auf einmal meine Mails nicht mehr abrufen (Entourage / von Web.de). Manchmal geht es nach Neustart wieder. Der genaue Text der Meldung:

    "Es konnten keine Nachrichten vom Konto xyz abgerufen werden. Ein Verbindungsfehler ist aufgetreten.

    Error: -23016

    Daneben gibt es noch weitere Probleme, die möglicherweise die gleiche Ursache haben:

    Ich werde vom Netz getrennt.Anzeige:
    "Die Verbindung wurde beendet, da keine Netzwerkaktivität festgestellt wurde."

    Oder: Beim Anklicken eines Links, z.B. in diesem Forum, dreht sich das schwarzweiße Rädchen einige Sekunden, dann verschwindet es wieder.

    Oder: Beim Anklicken eines Threads:" forummacwelt.de konnte nicht gefunden werden." usw

    Oder: Beim Anklicken einer Seite im Internet: "Diese Seite enthält keine Daten".

    Ich habe diverse Neustarts mit Apfel+alt+P+R durchgeführt, ohne Erfolg.

    Habe alle paar Tage Mac Janitor laufen lassen, wobei ich nicht weiß, ob richtig. Der dargestellte Besen rechts oben läßt sich nicht anklicken, dafür habe ich es dann mit "all tasks" gemacht. Ist das richtig so?

    Was ist da faul bei mir?? Kann mir jemand helfen?

    P.S. Die Fehler treten zeitweilig auf (nicht immer).
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Der Fehlercode gehört zur Gruppe der TCP Fehler.
    Möglicherweise hakt es bei deinem Provider.
    Oder hast Du spezielle Einstellungen in deiner Firewall vorgenommen die zu diesen Fehlern führen.
    Kann man das überprüfen ?
     
  3. Pablito

    Pablito New Member

    Hallo,

    ich weiß (leider) noch nicht einmal, wo ich meine firewall finden kann geschweige wie man etwas daran einstellt. Würde mich schon auch interessieren. Aber da der Fehler temporär auftritt, war meine Vermutung auch, daß es an Web.de liegt, mit denen ich ja schon so manche Probleme hatte. Wenn da nicht auch die anderen genannten Fehler auftreten würden.
    Kann ich mit Mc Janitor auch was kaputtgemacht haben am System? Siehe mein erster Beitrag.
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wenn Du nicht weißt wo die FW ist, hast Du also auch nix vermurkst.
    (Man findet die FW in den systempreferenzen/sharing)

    MacJanitor löscht nur Protokolldateien.
    Sonst nix.
    Ob man das laufen läßt oder auch nicht.
    Es bringt keinen Nutzen und keinen Schaden.
     
  5. Pablito

    Pablito New Member

    Hab' ich gefunden. Ist deaktiviert. Wie sollte ich die firewall am Besten einstellen, kannst Du mir da helfen?
    Ich weiß, das hat jetzt nichts mit dem Thema des "threads" zu tun, aber wenn wir das Thema schon mal am Wickel haben.....
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Lass sie so wie sie ist.
    Denn sie läuft ohne das Du was daran rumfummeln mußt.
    Nur wenn du spezielle Dienste aktivieren mußt dann mußt Du diese aktiv freischalten um die entsprechenden Ports zu öffnen.
     
  7. Pablito

    Pablito New Member

    Ja, aber sie ist DEAKTIVIERT, das heißt wohl doch, daß sie nicht eingeschaltet ist und somit nicht wirkt, oder sehe ich das falsch?
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Es ist etwas unlogisch aber sie ist aktiv, selbst wenn "deaktiviert "dransteht.

    Hintergrund.
    Die FW ist so gestaltet, das alle Ports die einen Zugriff von außen ermöglichen abgeschaltet sind.
    Sprich : Keiner kann rein .
    Wenn man nun einen Dienst benutzen will, meinetwegen Personal File Sharing, damit andere Rechner einen Zugriff auf deinen Rechner bekommen, muß man diesen Punkt anklicken und auf FW Start gehen.
    Jetzt ist dieser Port für andere zugänglich (offen).
    In sharing steht jetzt, das die FW aktiv ist.

    -
    Das ist etwas verwirrend.
    Aber das entspricht der Appleideologie dem User die Arbeit so leicht wie möglich zu machen.
    In Win XP mußte man bis zum Service Pack 2 die eingebaute FW erst freischalten damit sie schützt.
    Es wurde also ein bestimmtes Vorwissen vom User verlangt, welches man nicht voraussetzen kann.

    In OS X ist es halt Standard die FW scharf zu haben ohne dort erst einmal rumfummeln zu müssen.
     
  9. Pablito

    Pablito New Member

    Herzlichen Dank, wäre ich so nicht d'rauf gekommen. So lerne ich immer wieder etwas dazu über X.

    Ob sich noch jemand findet, der zu meinem ursprünglichen Anliegen etwas Näheres weiß? Ich habe das Gefühl, daß das System 'ne Macke hat. Gibt es da ein Testprogramm für? Ein Hardwarefehler wird es ja wohl nicht sein....?
     

Diese Seite empfehlen