Erschreckend

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacRonalds, 27. April 2005.

  1. MacRonalds

    MacRonalds New Member

    Apple´s viel gelobte Kreativität ist mit hochgejauchtem Aktienkurs wi eweggeblasen.... sach ich mal Provokant in die Runde.

    Was bieten sie an:
    meue powermac mit zum Teil bemitleidenswerten Eckdaten für einen power Rechner der 2000 - 3000 EUR Klasse: 512 RAM, 160 - 250 Festplatte. Da wird ja jeder nach PowerMac Kauf direkt zum aufrüsten eingeladen und schwupss sind wieder ein paar hundert EUR dahingeflattert.
    Die PowerMacs kommen nicht aus den Hufen, wenn sie nicht endgültig mit DualCore, Power5, CELL-oder was weiß ich technologie wieder an die Spitze der Performance-Workstations kommen. Premium preis für Premium Ware, so heißt der Deal.

    iMacs sind ganz gute Rechner bringen aber weder das all in one Konzept konsequent durch noch sind sie Pferdefussfrei (zB Festplattendruchsatz und 1,8er 17er Lüftergeräusche)
    Dann der mini, ein gutes Gerät am untersten Ende, alle stürzen sich drauf aber hat doch echt nichts z bieten. Ist einfach ein kleiner LowEnd Rechner. zugegebeermaßen mal etwas bezahlbares von Apple. emacs, naja.
    Über i- und Powerbooks ist auch nicht zu berichten, sind so einigermaßen zumindest ausgreifte Versionen.

    Aber Apple bietet nur die Rechner an, die die PC Fraktion auch anbietet.
    Keine Kreativität kein gar nichts. Zsuehends wir das Fernsehen am Mac interessanter. All in One Geräte haben keinen Vorteil mehr wenn man wiede rmit kabels etwas annudeln muss um sie als all in-one nutzen zu können.
    Prädestiniert wären iMacs, eMcs und die minis. Man könnte Einbaubare oder anflanschbare Ferseh(+Radio Module)module anbieten: Analog und DVB-S/T mit nutzbarer Airportantenne oder iwe auch immer. -Ein Gerät auf dem Schreibtisch und das kann alles. Oder einen mini Rack mit einem Stecker mittig unter dem Mini, dort könnte in Rackbauweise ein Empfangsteil, so es nicht schon einbaubar wäre angebaut werden. Für Tiger gäbe es eine Media-Edition Version, die sich beim booten entscheidet nur MEdia oder Tiger mit Mediaprg zum AUfrufen.
    Man könnte Filme schauen, Radio hören, Musik aufzeichnen, Tennis oder Fußball auf HD aufnehmen und brennen für den Opa.
    Alles auf dem Schreibtisch bzw. WOHNZIMMERTISCH / PHONOSCHRANK! und hätte so das eine oder andere Gerät verkauft welches danks eines Designs im Wohnzimmer allzu negativ auffallen würde.

    Aber nö, immer JAhrelang die Produktlinien auftischen, die kaum noch Abstaz fnden werden:
    -wer soll den iMac kaufen? Alles was aufgerüstet werden kann muss angestöpselt werden (PFUI!) Garfikkarte ist mir in dem Fall noch egal. aber da kann ich mir auch ne TowerGurke neben den Schreibtisch stellen, da kann ich ne 2te und 3te HD reindröseln, zweites optische Laufwerk einbauen usw.

    Apple da muss isch etwas tun!
    Ein Konzept muss her.

    Desweiteren steigt der Notebookabsatz weiter unaufhaltsam und Appe hat nicht viel zu bieten (dank Motorola und IBM)
     
  2. friedrich

    friedrich New Member

    Deutsche Fußballnationalmannschaft = 11 Spieler + 80 Millionen Bundestrainer.
     
  3. QNX

    QNX New Member

    der war gut!:D
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Wer kauft denn einen mac wegen der Technik? :party:
     
  5. MacGenie

    MacGenie Quad Mac User

    wie wärs, wenn du Windows Media Center gleich schnappst? Schna, Schni, Schnappi ... ;)

    Zum Topic:

    Grundsätzlich ist Apple bekannt dafür, aktuellste Technologie schon vor ihrem Nutzen einzusetzen. Leider hat Apple momentan leer in den Händen und kann dadurch kaum Dinge anbieten, die gleichzeitig innovativ und bezahlbar ist.

    ATI X800 Grafikkarte als Standardgrafikkarte wäre gut, aber warum hat Apple das nicht getan? Vielleicht hat Apple aus der Kalkulation gelernt, dass damit man schlecht Geschäfte machen kann.

    ATI 9650 ist wirklich lärcherlich. Wer will diese veraltete Grafikkarte schon? Als Einsteiger / Anfänger ist diese Gfx-Karte optimal, jedoch für Pro-User gar nicht.

    Aber warum eigentlich hat Apple das getan? Ich denke, Apple will uns nicht verarschen, sondern nur ehrlich sein, dass sie mit solchen Dingen in solcher Preis anbieten kann. Noch teurer will Apple eben nicht anbieten.

    Noch 1 Monat kommt WWDC und dort wird sicher neue Generation der G5s bekannt gegeben und erst im August mit der Verkauf starten. Bis dahin warte ich ...
     
  6. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    der war gut ... den witz meine ich.

    apple - ehrlich - verarschen - preis - noch teurer - blauäugig - blind - blindenhund :D :D
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Apple wird in nächster Zeit definitiv keine neuen G5 Powermacs mehr vorstellen, die haben ja gerade erst ein update erfahren. Mit neuen Modellen rechne ich frühstens in sechs Monaten.
     
  8. Fadl

    Fadl New Member

    Oder sagen wir lieber zur Macworld SF in Januar 2006 ;) Wobei das auch positiv optimistisch ist :party:
     
  9. MacRonalds

    MacRonalds New Member

    Ich rede doch nicht von neuen Grafikkarten?!?

    Die sind mir so mal eben schnurz piepe, sofern sieCoreImage beherrschen.

    nein, es geht um ein Konzept. Und zwar ein Rechner der wirklich nahezu alles kann ohne mit Kabeln runzudoktern.
    Oder um einen Rechner den sich wirklich die Mehrheit wünscht: einen G5 Midi mac. Als EInsteiger muss ich mir nen Bildschrim nehmen, oder ne Pralinenschachtel mit Prozessortechnik von vorgestern kaufen.
    Als Fortgeschrittener werde ich ebenfalls zu einem Display genötigt .Oder kaufe mir einen G5 Single, der imo auch 200-300 EUR zu teuer ist, für das gebotene.
    Fragt doch mal macmercy warum er jetzt beim mini landen wird ,sofern er ausgeliefert wird. Mehrer Monate für ein gerät mit gängigen Komponenten- ein Witz!
     

Diese Seite empfehlen