Erste Erfahrungen/Meinungen zu Office 2008

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Umsteiger, 14. Februar 2008.

  1. Umsteiger

    Umsteiger New Member

    Hallo zusammen!

    Hat schon jemand das neue Office 2008 installiert und einem ersten Blick bzw. Test unterzogen?! Neuerungen? Läuft 2008 jetzt auf Intel-Macs flüssiger, etc.?!

    Gruß
    Umsteiger
     
  2. Kar98

    Kar98 New Member

    Überraschenderweise nicht. Aber wenigstens auch nicht langsamer. Ist ja auch was wert. Die Office-Murmel von Office 2007 wurde zum Glück nicht eingeführt.
     
  3. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Word beschleunigen:

    Unter Einstellungen / Allgemein das Häckchen bei Wysiwig wegmachen.
    Dann werden die Fonts nicht durchgetestet und sekundenschnell ist
    Word einsatzbereit!
     
  4. gfk

    gfk Member

    Kann man mit der Studentenversion einen Exchange Konto anlegen ??

    danke und Gruß

    gfk
     
  5. TomPo

    TomPo Active Member

    Wird in dieser Version m.W. nicht unterstützt.
     
  6. MacLake

    MacLake New Member

    Das stimmt z.B. unter G5-Dual-Prozessor schon mal nicht...

    Geht einfach lang, bis die Apps da sind.
     
  7. MacLake

    MacLake New Member

    das ist natürlich die bodenlose Frechheit. Von der angeblich besseren zusammenarbeit mit dem Exchange merke ich nicht, auch unser Sysadmin kann da nicht positives berichten.

    Aber der Hammer ist halt, dass Entourage wieder nicht in der Lage ist, Aufgaben zu syncen. Das bedeutet ich muss alle Aufgaben auf Laptop und Rechner manuell synchronisieren. Eine Erleichterung wie nur Microsoft sie wieder hinkriegen konnte.

    Gruß macLake
     
  8. mischi

    mischi New Member

    bis Du Dir mit lezterem sicher? Ich habe (noch) die Vorgaenger-Version und da synche ich die Aufgabe zw. den Rechnern qua Handy & es klappt, so dass ich mir nicht vorstellen kann, dass nicht irgendwie direkt gehen soll ...
     
  9. MacS

    MacS Active Member

    Einen ausführlichen Bericht über das neue Office kann man übrigens in der neuen c't nachlesen. Fazit: noch buggy und stürzt selbst bei kleinen Dokumenten unvermittelt ab, einige Funktionen fehlen gegenüber der Windows-Variante, ist langsam(er) und keineswegs schneller als die Vorgängerversion. Besser also, man wartet oder spielt den Beta-Tester für MS!
     
  10. Kar98

    Kar98 New Member

    Das bringt nicht wirklich etwas. Jedenfalls nicht auf meinem.
     
  11. MacLake

    MacLake New Member

    wie syncst Du das genau? Softwaretechnisch?
     
  12. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Der Tip ist nicht speziell für die 2008er Version.
    Gerade auf unserem G5 iMac ist eine 1000%ige "Verschnellerung" beim Start zu spüren.
     
  13. Gitarre

    Gitarre Kammermusiker

    Ja. Vorher lief Office auf dem Intel Mac langsamer als auf dem G4, jetzt läuft es gleich schnell.
     
  14. MacS

    MacS Active Member

    Laut ausführlichem Bericht in der aktuellen Zeitschrift c't (Ausgabe von 18.02) läuft Office nicht flüssiger auf einem Intel-Mac, als die alte Version, emuliert durch Rosetta! Das ist ja das Traurige! Allein der Start von Word dauert auf einem aktuellen Intel iMac doppelt so lange, wie die alte Version. Und auch mit der Stabilität ist es nicht weit her!
     
  15. Gitarre

    Gitarre Kammermusiker

    Es läuft nicht wirklich schnell, wie etwa die alte Version auf dem G4.
    Ich hab meine Infos auch nicht aus der CT, sondern von meinen beiden Macs. :biggrin:
    Die neue Version ist stabiler als die alte, und ob Word eine Sekunde braucht um zu laden oder zwei, ist mir eigentlich egal.
     
  16. shorafix

    shorafix New Member

    Danke für den Tipp! Bei meinem MacPro unter 10.5.2 startet Word 2008 (12.0-0-0) in genau 4 Sekunden! :)
     
  17. Mathias

    Mathias New Member

    Aber nicht beim ersten Start!? :eek:
     
  18. Gitarre

    Gitarre Kammermusiker

    Ich hab das schon so verstanden, denn wer beendet Word, um es dann anschließend wieder zu starten? :confused:
     
  19. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Hi Mathias,
    beim G5 auf der Arbeit ist Word beim ersten Start wirklich viel schneller wenn man diese Option ausschaltet.
     
  20. Mathias

    Mathias New Member

    Bei mir braucht Word für den ersten Start etwa 25 Sekunden. 4 Sekunden erscheinen mir da sehr unrealistisch. :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen