Erste Erfahrungen mit Evolution TV

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Macfan, 14. Mai 2005.

  1. Macfan

    Macfan New Member

    Seit heute nachmittag habe ich die box nun auf meinem premieredecoder stehen und bin nicht gerade begeistert. Ich habe die box via s-vhs-kabel mit meinem videorecorder verbunden. Die erste aufnahme ist nach ca. 30 minuten ohne angabe von gründen einfach abgebrochen, zu oft gibt es freezes, das bild bleibt stehen und muss durch einen klick auf das wiedergabefenster wieder zum leben erweckt werden. Wenn man während der wiedergabe in die einstellungen geht und das falsche fenster anklickt, gibt es eine kernel-panic. Wenn man das wiedergabefenster auf- und zuzieht, macht das prog ein scheussliches geräusch. Ausserdem kommt die box nicht mit dem «wide-format» zu rande, d.h. bei filmen in 16:9, die auf premiere im wide-format gesendet werden, bleibt das bild gestaucht. Ach ja, das bild ist auch nicht so dolle, wenn man es aufzieht. Schade!
     
  2. Macfan

    Macfan New Member

    Weitere Probleme: Bild und Ton laufen nach einer Weile auseinander, manchmal reicht ein Klick auf das Wiedergabefenster um das Problem zu beheben, machmal muss das Prog neu gestartet werden. Wenn man den Menüpunkt Feedback an Miglia senden aufruft, erscheint ein Fenster mit Fortschrittsbalken. Text: Evolution TV erstellt eine Diagnose-Fatei auf ihrem Schreibtisch, der Balken rödelt, aber nichts tut sich. Als ich meine Aufnahme im MPEG-4-Format (VGA für iMovie) gestartet habe, gab es gleich wieder eine Kernel-Panic.
     
  3. Macfan

    Macfan New Member

    Es ist mir bis jetzt noch nicht gelungen, eine Aufnahme zu Ende zu bringen. Das Bild friert irgendwann einfach ein und Schluss ist es mit der Aufnahme. Wenn man während der Aufnahme die Wiedergabefenstergröße ändert, gibt es eine Kernel-Panic. Das wars, ich bringe die Kiste am Dienstag zurück zu Cassandra. :mad:
     
  4. macfux

    macfux New Member

    Für was soll denn das Ding überhaupt gut sein?
    Premiere -> Viedeorecorder was soll denn da noch dazwischengeschaltet werden/müssen?
    Gruß
    macfux
     
  5. Macfan

    Macfan New Member

    «Für was soll denn das Ding überhaupt gut sein?»

    Evolution TV ist ein Videorecorder mit TV-Tuner (analog). Entweder du stöpselst Deine Antenne an die Box, oder Deinen Premieredecoder, oder Deinen Videorecorder. Die Box wandelt das Material in MPEG 2 oder 4 und in DivX um.
     
  6. ihans

    ihans New Member

    so wie eyetv usb?
     
  7. Macfan

    Macfan New Member


    Genau (aber USB 2.0), nur das Evolution TV auch noch 2 verschiedene DivX-Formate beherrscht und die Kompression in der Box stattfindet.
     
  8. ihans

    ihans New Member

    dachte, dass dies ne feine Sache wäre, da es ja doch recht preiswert ist...150Euros? Aber der Bericht....brrrr, nicht gut
     
  9. Macfan

    Macfan New Member

    238 Euro, ja, dachte ich auch, ich bin sowas von enttäuscht :teufel:
     
  10. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Kenne das Ding zwar nicht, aber gib ihm eine Chance und warte die ersten SW-Updates ab. USB2 hätte mich aber abgeschreckt.

    Gruß
    Kalle
     
  11. Macfan

    Macfan New Member

    Die SW ist am 10. Mai upgedatet worden.
     
  12. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Trotzdem, Geduld.

    Kalle
     
  13. Macfan

    Macfan New Member

    Geduld. Du hast gut reden, bei mir stapeln sich die VHS-Videos zum Digitalisieren und jetzt ist EvoTV schon wieder abgeschmiert. Und natürlich mit einen satten Kernel-Panic, die fünfte oder sechste bis jetzt. Das sind übrigens meine ersten seit Jaguar. :cry:
     
  14. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Videos digitalisieren, da gibt es aber besseres. Und USB2 am Mac ist nicht gerade der Bringer (<20MB/s, am G5).

    Gruß
    Kalle
     
  15. Macfan

    Macfan New Member

    Upps, das wusste ich nicht. Wieder was gelernt.
     
  16. Macfan

    Macfan New Member

    Jetzt habe ich auch noch Ärger mit Cassandra (Berlin), die wollen die Box nicht einfach so zurück nehmen, sondern die Sache mit Dr.Bott abklären. Schließlich hätten sie das Gerät ja extra für mich bestellt. Sag ich: «Hallo, was gibt es da abzuklären, dat Dingen löppt nicht und fertig». Morgen knall ich denen die Box auf die Theke. Hätte ich Trollo doch gleich EyeTV 200 gekauft :cry:
     
  17. macmercy

    macmercy New Member

    Yep - dem kann ich zustimmen.

    Hab vor ein paar Monaten ein EyeTV 200 gebraucht erstanden. Prima Sache und keine Abstürze. Kann ich nur empfehlen.

    Daß ich inzwischen auf einen HD/DVD-Recorder umgestiegen bin, ist ausschließlich auf meine Faulheit zurückzuführen - und meine Frau kann sogar damit umgehen. VHS konvertieren kann der übrigens auch...
     
  18. Macfan

    Macfan New Member

    Hab Evo heute zurückgebracht und bekomme meine Kohle aufs Konto überwiesen (die störrische Chefin war nicht da). Gleich zu Gravis und für 290 Euro EyeTV 200 erstanden. Klasse das Teil, Menüführung, brennen scheint alles Super zu sein. Aber wie kriege ich eine Aufnahme ohne Verlust in iMovie? Als DV-Stream? Wird da was umgerechnet? Die Dateien werden so fett.
     

Diese Seite empfehlen