Erste Hilfe Fehlermeldung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Bernd S., 23. September 2000.

  1. Bernd S.

    Bernd S. New Member

    Ich benutze einen G4 400MHz mit Mac OS 9.0.4, und da ich immer mal wieder Abstürze hatte, habe ich Norton Disk Doctor laufen lassen, der keine Probleme feststellen konnte. Aber Apple Programm "Erste Hilfe" gab mir folgende Fehlermeldung:
    Das Volume ... wird überprüft&
    Mac OS Standard Volumestruktur wird überprüft&
    Mac OS Extended Volumestruktur wird überprüft&
    Überprüfen, ob der Volumename geschützt ist&
    Dateiaufbau (B-Baum) wird überprüft&
    Dateiaufbau wird überprüft&
    Katalog (B-Baum) wird überprüft&
    Problem: Keys out of order, 4, 275
    Das Volume ist fehlerhaft und Erste Hilfe kann den Fehler nicht beheben.

    Was heißt "Keys out of order"? und da das Programm den Fehler nicht beheben kann, welches Programm kann es denn? TechTool hat übrigens den Fehler nicht gefunden.
     
  2. Dirk

    Dirk New Member

    Keys out of order? Damit kann nur die Tastatur(das KEYboard) oder der Schlüsselbund von MacOS 9 gemeint sein. Das mit der Tastatur ist aber eher unwahrscheinlich, also liegt der Fehler irgendwo im Schlüsselbund. Die Nortons durchsuchen die Platte nur nach defekten Dateien oder Fehlerquellen, i.e. zwei Systemordner etc., aber nicht nach logischen Fehlern der Dateien. Sonst würden ja auch alle Programme nach einem NORTON-Durchlauf perfekt und fehlerfrei laufen, denn Programme sind im eigentlichen Sinne ja auch Dateien. Ich würde das System noch einmal neu aufspielen, ohne vorher die Festplatte zu löschen, und dann den alten Systemordner mit dem neuen Systemordner abgleichen. Dafür liegt ein Skript im Ordner "Nützliche Skripte". Es vergleicht die Änderungsdaten der Dateien und nimmt jeweils die neuere. So bleiben alle selbst installierten Treiber, wo sie hingehören und die neu installierte Schlüsselbunddatei sollte wieder funktionieren. cu dirk
     
  3. Dirk

    Dirk New Member

    äh... hehehe. da hab ich dir aber einen ganz schönen mist geschrieben. vor etwa drei tagen ist bei mir der selbe fehler aufgetreten, und zwar unter os 8.6, wo es noch gar keinen schlüsselbund gibt. komischer zufall. ich mußte meine festplatte formatieren, denn ein aufrufen der beschädigten dateien durch irgendwelche programme brachte den rechner immer zum absturz. auch löschen hat nicht funktioniert. tja, und weil so eine neuinstallation einige zeit dauert, schreibe ich erst jetzt wieder. sorry...
     
  4. Schl.lederjacke

    Schl.lederjacke New Member

    Hi Bernd,

    "Keys out of order" sagt mir nichts. Hatte allerdings ebenso ziemliche Probleme auf meinem neuen G4/400, unter anderem ein Trojanisches Pferd, aber das tut hier nix zur Sache. Zur Lösungshilfe. Meinst du mit TechTool die Pro-Version? soweit ich weiss, repariert die Freeware nix sondern zeigt nur Fehler an, oder? Wichtig ist bei TTPro immer der aktuelle Stand der Software, bei der 2.x wäre das 2.5.5, bis zu dieser verson sind die Updates kostenlos in mehreren Schritten von der Micromat-seite runterzusaugen. Mit alten Versionen sollte man nie an einem aktuellen System rumdoktern. Was bei mir oft hilft: PRAM löschen, Volume Structures neu anlegen (geht mit der neueren TT Pro-Versionen sehr sicher und komfortabel), File Structures-Check, Neuaufbau der schreibtischdatei ("Desktop"). Wenn das alles nicht hilft: Neues system aufspielen, wenns eilt das alte überschreiben, wie es schon ein anderer Leser empfahl oder -- sicherer -- einen neuen Ordner aufspielen und manuell oder mit Skript abgleichen. Und dann empfehle ich jedem immer als nächstes ne individuelle Notfall-CD zu brutzeln, die startfähig ist, mit dem aktuellen Virenkiller, TT Pro, Erste Hilfe, File Buddy usw.. Hierzu gibts allerdings einige Feinheiten zu beachten. Falls du hierzu Infos benötigst melde dich.

    Viel Erfolg

    SLJ
     

Diese Seite empfehlen