ERSTE Hilfe für X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von verdun, 17. Januar 2002.

  1. verdun

    verdun New Member

    Habe mal versucht die Disk Utility (ERSTE HILFE) über meine Partion X laufen zu lassen. Das will mein mac nicht, er nimmt nur die Partion 9.2.1.

    Habe meine 20 GB Platte in 2 x 10 aufgeteilt. eine für 9 und eine für X.

    WARUM ?

    danke und gruss

    verdun
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    X lässt sich mit Erste Hilfe/Disk Utility nur von "ausserhalb" prüfen.

    Zwei Möglichkeiten: unter 9.x MacOS X prüfen
    oder
    mit X-CD starten und im Installer (gleich am Anfang) in's Menü gehen und dort "Disk Utility" starten. Nach Überprüfung ("verify") Disk Utility beenden, dann startet Mac neu von mit X und die CD kann ausgeworfen werden.
     
  3. verdun

    verdun New Member

    prima
    danke @macixsus
     
  4. windoofs 98

    windoofs 98 New Member

    Oder aber zwei Startvolumes X. Habe auf meiner externen FireWire-Platte ein zweites X-System. Von da aus kann ich starten und dann das interne X-System überprüfen.
     
  5. apoc7

    apoc7 New Member

    Laut Apple macht X automatisch beim Start eine überprüfung/reparatur.
    Daher eigentlich unnötig.
     
  6. verdun at work

    verdun at work New Member

    danke an alle, werd ihn nun mal 24h laufen lassen.
     
  7. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Der Mann neigt zu Vereinfachungen :)
    Selbstverständlich gibt es Momente, wo es keineswegs reicht, den Mac "24 Stunden durchlaufen" zu lassen - das flickt nämlich in erster Linie nichts, sondern verwaltet Logfiles usw. Außerdem gibt es Probleme bei denen auch fsck -y die Segel streichen muss. Wer dann keinen Bock hat, die man-Pages von fsck bezüglich eventuell zu verwendender anderer Flags anzuschauen, der landet zweifellos bei einer GUI-Utility wie z.B. DiskWarrior, DiskDoctor o.Ä.

    P.S. Es ist bei Verwendung von MacJanitor absolut nicht notwendig, den Computer 24 h laufen zu lassen - aber wer auf 8-Zylinder-Autos steht, wird mein sich hier regendes ökologisches Bewußtsein wohl kaum verstehen.
     

Diese Seite empfehlen