erste hilfe kann problem nicht beheben

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Mac-Reto, 17. Juli 2001.

  1. Mac-Reto

    Mac-Reto New Member

    ich hatte neulich bei meinem G4, system 8.6 einen absturz... als ich den mac neu startete, überprüfte die erste hilfe das startvolume.

    mittendrin meldete sie, dass sie einige probleme nicht beheben konnte. das macht mir ein wenig angst.

    gibt es eine andere möglichkeit, das volume zu reparieren? welche?

    vielen dank für eure hilfe :)
    mac-reto
     
  2. Schlawuzelbaer

    Schlawuzelbaer New Member

    Der Verzeichnisbaum ist defekt. Die Zuordnung kann nicht wieder hergestellt werden. Am besten Neu formatieren.
    Spielereien wie Norton etc. bringen da nicht viel außer Verwirrung
     
  3. aelgen

    aelgen New Member

    @ Schlawuzelbaer
    Hi,
    jetzt würde mich doch mal interessieren wie du aus diesen paar Informationen herausbekommen hast, dass der Verzeichnisbaum defekt ist...
    neugierig
    aelgen
     
  4. Schlawuzelbaer

    Schlawuzelbaer New Member

    kurz gefasst 10Jahre apple erfahrung.
    Solche Fehler habe ich ab und zu gehabt.
     
  5. aelgen

    aelgen New Member

    Ne, ne, ne :)
    so einfach kommste mir nicht davon, ich sitze auch schon 9 Jahre am Mac. Wenn bei mir mal beim Hochfahren, bei der Überprüfung, Fehler gemeldet wurden, hatte das schon die verschiedensten Gründe.
    Gruß
    aelgen
     
  6. petervogel

    petervogel Active Member

    hi,
    mach mal die üblichen massnahmen(schreibtischdatei neu anlegen, pram zappen) und dann lass den norton drüberlaufen. wenn der es nicht reparieren kann solltest du wirklich die platte neu initialisieren.
    übrigens fand ich system 8.6 am problematischsten von allen mit den meisten abstürzen. spiel dir dann lieber gleich system 9.04 drauf (9.1 wird ja von unseren kollegen zur zeit noch ausgiebig getestet).
    grüße
    peter
    PS: für die anderen zwei herrschaften: ich sitze schon 12 jahre am mac, ätsch!
     
  7. aelgen

    aelgen New Member

    Danke Peter,
    du hast Recht, so hilft man richtig! Ich wollte eigentlich nur anmerken, daß übereilte Ferndiagnosen nicht immer richtig sein müssen. Dann lieber den Weg zur Selbsthilfe zeigen.
    Gruß
    aelgen
    PS: Sag mal, vor 12 Jahren, da wurden die Macs noch mit Handkurbel angeworfen, oder? :)
     
  8. Rosenmontag

    Rosenmontag New Member

    Hallo!
    Also wenn es wirklich der Verzeichnisbaum (B-Baum) ist moechte ich mitteilen, dass Schlawuzelbaer insofern recht hat, als dass er behauptet, dass mit Norton alles nur noch schlimmer wird.
    Hatte auch vor kurzem Probleme (ist ja eigentlich auch kein schlimmes Problem) mit dem B-Baum und als ich die Norton-Tools darauf angesetzt hatte sah ich mich ploetzlich einem voellig desorientierten Mac gegenueber. Da war ploetzlich so ziemlich alles durcheinander und statt den kleinen Fehler zu beheben hatte ich 5 weitere bekommen.
    Habe dann auf Rat eines Systemtechnikers ein Backup der wichtigsten Daten gebrannt und die Kiste total neu aufgesetzt (neues Volume).
    Fazit: Schuster bleib bei deinen Leisten...

    Gruß,
    Rosenmontag
     
  9. petervogel

    petervogel Active Member

    die handkurbel gab es im jahr 1988 noch. meiner war baujahr 89 und hatte bereits einen schalter.
    das war damals bei der keynote in new york der grosse knaller!
    grüße
    peter
     
  10. unregistriert

    unregistriert New Member

    ich sitze zwar erst seit einem jahr am mac, und mit der hand hab ich ihn auch noch nie angekurbelt, aber zum verzeichnisbaum hab ich meinen ganz aktuellen senf dazuzugeben:

    gestern wollte ich nach längerer zeit mal wieder 9.1 starten um eine dvd zu schauen. beim neustart kam aber nur ein fragezeichen das von einem kleinen ordner mit mac zeichen drin abgewechselt wird. kein startvolume gefunden, hab ich mal so interpretiert. panik!
    dann die system 9 cd eingelegt, HD überprüfen lassen: verzeichnisbaum defekt. nicht behebbare fehler, meldete erste hilfe.
    system X cd eingelegt, selbe prozedur, selbes ergebnis. richtige panik, denn nicht alles gesichert.

    dann, vor einer stunde hab ich einfach mal kompletto von der 9er cd gestartet, dann das kontrollfeld startvolume von der HD gewählt (purer zufall, denn ich bin wirklich anfänger was classic angeht). und siehe da: ich konnte 10.04 auswählen und schreib jetzt wieder damit. jipiee...
     
  11. gogo93

    gogo93 New Member

    He Mac-Reto, hast Du Erste Hilfe 8.6.1? Die kann ne Menge mehr als die Vorgänger, u. a. Probleme am Startvolume beheben.
     
  12. unregistriert

    unregistriert New Member

    ich sitze zwar erst seit einem jahr am mac, und mit der hand hab ich ihn auch noch nie angekurbelt, aber zum verzeichnisbaum hab ich meinen ganz aktuellen senf dazuzugeben:

    gestern wollte ich nach längerer zeit mal wieder 9.1 starten um eine dvd zu schauen. beim neustart kam aber nur ein fragezeichen das von einem kleinen ordner mit mac zeichen drin abgewechselt wird. kein startvolume gefunden, hab ich mal so interpretiert. panik!
    dann die system 9 cd eingelegt, HD überprüfen lassen: verzeichnisbaum defekt. nicht behebbare fehler, meldete erste hilfe.
    system X cd eingelegt, selbe prozedur, selbes ergebnis. richtige panik, denn nicht alles gesichert.

    dann, vor einer stunde hab ich einfach mal kompletto von der 9er cd gestartet, dann das kontrollfeld startvolume von der HD gewählt (purer zufall, denn ich bin wirklich anfänger was classic angeht). und siehe da: ich konnte 10.04 auswählen und schreib jetzt wieder damit. jipiee...
     
  13. gogo93

    gogo93 New Member

    He Mac-Reto, hast Du Erste Hilfe 8.6.1? Die kann ne Menge mehr als die Vorgänger, u. a. Probleme am Startvolume beheben.
     
  14. unregistriert

    unregistriert New Member

    ich sitze zwar erst seit einem jahr am mac, und mit der hand hab ich ihn auch noch nie angekurbelt, aber zum verzeichnisbaum hab ich meinen ganz aktuellen senf dazuzugeben:

    gestern wollte ich nach längerer zeit mal wieder 9.1 starten um eine dvd zu schauen. beim neustart kam aber nur ein fragezeichen das von einem kleinen ordner mit mac zeichen drin abgewechselt wird. kein startvolume gefunden, hab ich mal so interpretiert. panik!
    dann die system 9 cd eingelegt, HD überprüfen lassen: verzeichnisbaum defekt. nicht behebbare fehler, meldete erste hilfe.
    system X cd eingelegt, selbe prozedur, selbes ergebnis. richtige panik, denn nicht alles gesichert.

    dann, vor einer stunde hab ich einfach mal kompletto von der 9er cd gestartet, dann das kontrollfeld startvolume von der HD gewählt (purer zufall, denn ich bin wirklich anfänger was classic angeht). und siehe da: ich konnte 10.04 auswählen und schreib jetzt wieder damit. jipiee...
     
  15. gogo93

    gogo93 New Member

    He Mac-Reto, hast Du Erste Hilfe 8.6.1? Die kann ne Menge mehr als die Vorgänger, u. a. Probleme am Startvolume beheben.
     

Diese Seite empfehlen