1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

"Erste Hilfe" meldet Fehler

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Selber, 6. Februar 2003.

  1. Selber

    Selber New Member

    .....ich überprüfe das Startvolume (OS 9) eines G4/500 MHz-DP und erhalte diese Fehlermeldung: "Problem: Invalid PEOF, 5385,528" (rot gekennzeichnet, und dann den Zusatz: "Das Volume ist fehlerhaft und "Erste Hilfe" kann den Fehler nicht beheben.

    Weiß ein schlauer Kopf vielleicht etwas damit anzufangen? und evtl. sogar einen Rat?

    Dank im Voraus - Peter
     
  2. hannes125

    hannes125 New Member

    nimm norton utilities,
    mindestens version 6 oder neuer

    wenn der nicht hilft, daten sichern und platte neu formatieren
     
  3. Tambo

    Tambo New Member

    bevor Du neu formatierst ;-)

    Immer besser, ab Boot Cd die Erste Hilfe laufen zu lassen, ist wirksamer....

    Selbst bin ich kein Freund von Norten würde eher Diskwarrior vorschlagen...
     
  4. yew

    yew Active Member

    Hi
    auch wenn es heißt, "Erste Hilfe kann den Fehler nicht beheben", geht es unter Umständen doch.
    Starte von CD oder einem anderem Volume und überprüfe OS 9 nochmals. Kann sogar sein, daß es nach mehreren Versuchen doch klappt.
    Gruß yew
     
  5. Selber

    Selber New Member

    danke für die Ratschläge,
    Die "Erste Hilfe" habe ich von der CD-ROM ausgeführt, auch mehrmals - trotzdem ändert es nichts am Resultat. Im Apple-Support, zum gleichen Thema habe ich lediglich dies gefunden: "Volume formatieren", leider nichts hilfreiches zum Fehler-Code. Grübel, grübel,......
    Peter
     

Diese Seite empfehlen