Erste Leistungsdaten des PowerMac DUAL 2,5GHz

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Amigoivo, 28. August 2004.

  1. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Moin Moin Mac Fans,

    ich habe mal ein paar kleine Tests mit meinem G5 DUAl 2,5GHz gemacht.

    Technische Daten:
    PowerMac G5 DUAL 2,5GHz / 2,5GB Ram / 160GB HD / ATI Radeon 9600XT / AirPort Extreme / Bluetooth / Superdrive

    Erstmal die Überraschung schlechthin:
    Seti@Home ich habe mal drei Einheiten durchgerechnet:
    iBook G3 900MHz: ca. 18h
    iBook G4 1GHz: ca. 14h
    PowerMac 2x 2,5GHz: ca. 3,5h :eek:

    Vielleicht hat mal einer ein PowerMac G4 Ergebnis für mich.

    Hier mal der XBench Test:
    CineBench wird nachgereicht, Cocoa Bench läuft nicht.

    Fragen wegen Testversuchen nehme ich gern entgegen und werde sie nach Möglichkeit auch ausprobieren.
    Außer natürlich Crashtests und Flugversuche. :crazy:
     
  2. ihans

    ihans New Member

    :eek:
    Höllencomputer!
    Wie lange der wohl zum Rippen einer DVD braucht....
     
  3. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Hi iHans,
    wi hättest du es denn gern?

    DVD -> SVCD
    DVD -> DiVX
    DVD -> VCD
    DV -> DVD

    Ich versuche das dann mal auszutesten.

    MfG Ivo
     
  4. ihans

    ihans New Member

    Naja das übliche:
    DVD--->DivX
    Da bin ich ma gespannt!
     
  5. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Cinebench Ergebnis:

    @ iHans

    wird gemacht.
    In 5 min bin ich soweit. :D


    Wird wohl eher etwas länger dauern. :rolleyes:

    MfG Ivo
     
  6. Borbarad

    Borbarad New Member

    Und wo gibts Vergleichswerte zum Dual 1,8 und 2GHz? So könnte mal halbwegs herausrechnen wie das Verhältnis von Geschwindigkeitszubnahme zu MHZ-zunahme ist.

    B
     
  7. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Hi Borbarad,

    soll ich mir jetzt noch einen 1,8er und nen 2,0er kaufen. :rolleyes: :crazy:
    Ich denke mal das hier jemand mal vorbeischaut und seine Ergebnisse mitteilt. :klimper:

    MfG Ivo
     
  8. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Amigoivo,

    nimm mal den Cinebench für den G5 -> Hier

    Die Werte sind ein bischen arg niedrig ;)

    Gruß
    Kalle
     
  9. Kafi

    Kafi New Member

    was mich wundert. Auf PC-Seiten geben sie die Dauer für ein Seti@home-Packet als bestes mit 1,6 Stunden an, selbst auf einem 1,8er Opteron brauchts nur 2,3 Stunden :confused: :confused:

    und: NEIN, ich will hier nicht die Leistung des G5s niedermachen (denn eigentlich bin ich von der überzeugt (hab mir den immerhin auch gekauft :D ), es wundert mich eben nur...
     
  10. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Stimmt. Ein P4 3.4GHz braucht nur 2,5h. Der Mac schneidet deswegen so schlecht ab, weil SETI weder G4 oder G5 optimiert ist. Da dürfte in Zukunft Bionic besser geeignet sein, da der Source Code für Jedermann verfügbar ist.

    Hier noch ein paar Benchmarks

    Kommt natürlich immer auf die WUs an ;)

    Amigoivo, berechne doch mal diese WUs und poste das Ergebnis :)

    Gruß
    Kalle
     
  11. Wubbo Ockels

    Wubbo Ockels New Member

    Amigoivo sagt, er hätte drei Einheiten seti@home durchgerechnet, das sind dann vermutlich drei Pakete. Dafür brauchte der Dual 2,5 nur 3,5 Stunden. Im Vergleich ein einzelnes seti@home-Paket auf einem 1,8 Opteron: 2,3 Stunden. Jetzt rechnen!

    (Tipp: 3,5 durch 3 dividieren! Habe ich Recht?)

    ;)
     
  12. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Bei aller Liebe zum G5, aber das glaub ich net ;)
    Er hat sicher schon durch drei geteilt ;)

    Gruß
    Kalle
     
  13. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    N'Abend alle mitannand,

    erstmal Danke Wubbo Ockels für den Beistand,
    aber Kalle hat Recht ich habe drei Packete berechnet und eine Durchschnittszeit von 3,5 h erreicht (das letzte dauerte 3h11min).

    @Kalle

    ich bin gerade am saugen, erstmal die Cinebench, dann wird das Ergebnis geändert.

    Dann Seti.
    Am überraschensten fand ich das die iBook so viiiieeel langsamer sind. :eek:

    Ich habe mal eben schnell ne DVD in DiVX gewandelt.

    DVD: Fightclub
    Länge: 58min (ffmprgX hat da wohl was weggeschnitten :rolleyes: )
    Codierer: ffmpegX 0.0.9j
    Dauer: 76min
    Rippen der DVD auf Festplatte mit 0SEX: 44min

    Zu den Seti Zeiten:

    Mein Schwager hatt mit seinem 2GHz Celeron auch 18h für ein Packet gebrauch. :klimper:
    Genauso lange wie mein 900MHz iBook G3. :D

    Nur so nebenbei, gestern habe ich ne Runde EliteForc XP gezockt, natürlich in 1280x1024 32Bit alle Details auf sehr hoch, und, und, und,...
    Absolut ruckelfrei spielbar. :cool:
    Liegt aber eher an der Grafikkarte.

    MfG Ivo
     
  14. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Im Vergleich zum iBook fand ich die super. :D
    Aber schön zu höhren das es auch noch schneller geht.

    Irgendwie habe ich Probleme beim Cinebench Download. :rolleyes:

    MfG Ivo
     
  15. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Jetzt klappts mit dem Download, aber die Master Unit kann ich nur als angemeldetes Mitglied runterladen. :crazy:

    MfG Ivo
     
  16. Wubbo Ockels

    Wubbo Ockels New Member

    Alles klar!

    Noch einen Glückwunsch zu diesem Über-Computer! Gute Sache, das!
     
  17. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Hi Wubbo Ockels,

    vielen Dank.

    Ich kann mich nicht erinnern, das schonmal jemandem wegen eines Pentium 4 gratuliert wurde. :D

    Ich werde mich jetzt jedenfalls solange wie möglich in diesem Erfolg welzen. :embar:

    Ich brauchte dafür eigentlich nichtmal viel machen, außer nen PowerMac kaufen. :)

    Schönes Wochenende,

    MfG Ivo
     
  18. starwatcher

    starwatcher New Member

    oh mann, vor 2 wochen habe ich einen G5 das erste mal überhaupt live gesehen...
    Das teil gehört nicht unter den schreibtisch, sondern in eine ausstellungsvitrine.
    Sowas von sauber gebaut und ne glastür an der seite; sabber....
    Ich finde meinen imac schon fast zu leistungsfähig für das, was ich damit anstelle, aber bei der nächsten anschaffung komm ich ins grübeln, wenn der imac 3 nicht der designüberflieger wird.
    Allen, die so ein schiff haben, meinen glückwunsch, einfach nur klasse...
     
  19. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Dann lad sie hier runter: http://homepage.mac.com/karl_schimanek/

    :)

    Gruß
    Kalle
     
  20. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich weiß nicht, ob man die Seti-units wirklich als Benchmark ranziehen sollte.
    Erstens sind die in ihrer Größe unterschiedlich ( Ich hatte mal eine die war in ner Viertelstunde durch -auf nem iMac 800 !!)
    und
    Zweitens kommt es noch darauf an ob die auf der Kommandozeile laufen oder mit GUI.

    Da sind Rendervergleich zwischen iBook und G5 dual wohl aussagekräftiger.
     

Diese Seite empfehlen