Erster Rundgang durch den Apple Store Berlin

Dieses Thema im Forum "Macwelt" wurde erstellt von Apple-Ketten-Mania, 3. Mai 2013.

  1. Oh, mein Gott: Gierigerweise konnte sich Apple Berlin nicht verkneifen und nun sich schließlich einverleiben, so wie das McDonalds oder die Scientology schon längst zu tun pflegen. Dabei könnte man mit dem Redaktions-Artikel berechtigt fragen: was will Apple in Deutschlands höchstverschuldeter Haupt-Stadt, die den ewigen Baustellen-Flughafen immer noch nicht hinkriegt oder sonstige Steuer-Verschwendungen. Vielleicht ist Apple abzielender, raffinierter und sucht selbstverständlich nur gutbetuchte, begüterte Prominente, sucht wohl offensichtlich die Nähe zur Politik in der Haupt-Stadt. Spekuliert auf Berlins Renomee, Reiche Leute, die dort wohnen oder auch Ausländer, die die bekannte Berliner-Riesen-Groß-Stadt besuchen kommen, können uns aber allemal auf Apples hinterlistige Absichten verlassen wie immer, denn ohne trifftigen Grund hätte Apple wohl kaum zwei Jahre lang daran gebaut: Geld scheffeln wollen, wie immer und nun, nach McDonalds und Scientology, wirds wohl auch Apple-Ableger-Filialen auf der ganzen weiten Welt geben, auf das alle wertvollen Rohstoffe, Phosphor, Coltan z.B., und unwiderbringliche sonstige seltene Erden noch schneller aufgebraucht werden: warum die Welt verbessern, wenn sie zu zerstören doch so schöner und so viel leichter zu bewerkstelligen ist, nicht wahr?`?
     
  2. Flat

    Flat Gast

    Das ist, mal wieder, einer der dümmst möglichen Beiträge. Eine als Posting verkleidete dummdreiste Hassthirade, ohne Sinn und Verstand. Wenn Dich Apple nicht interessiert oder gar nervt oder anekelt, warum dann hier lesen und posten? Das macht keinen Sinn. Ich bin Berliner und ich mag sowohl meine Stadt, als auch Apple. Und? Wolltest Du mir das ausreden? Madig machen? Hat nicht geklappt.

    Der Flughafen, zugegeben, ist ein Trauerspiel. Das liegt aber weder an der Politik, noch an den Berliner Firmen. Das sind die großen Firmen aus dem südwestdeutschen Raum, die es verbockt haben. Bosch und Siemens sind die Hauptschuldigen. Deren Brandschutzanlage funktioniert bis heute nicht.

    Und verschuldet ist Berlin zwar auf dem Papier aber die Stadt als solche ist nicht arm. Im Gegenteil, es kommt immer mehr Kapital aus weltweiten Quellen nach Berlin. Und ich verdiene recht gut hier. Und die Umgebung mit den herrlichen Landschaften in Brandenburg sucht man im westlichen Teil unserer Republik mit der Lupe.
     

Diese Seite empfehlen