Erster Test PS7

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von GigaSven, 30. Mai 2002.

  1. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    Endlich, nach 4 Wochen Wartezeit hatte ich heute Photoshop in der Version 7 auf dem Schreibtisch!
    Natürlich habe ich weder Kosten noch Mühen gescheut, um meiner geliebten Forumsgemeinde sofort einen ersten Vergleichstest zu spendieren. Hier nun das frustierende Ergebnis:

    Öffnen eps 85MB:
    PS6.01/OS9.2.2: 5.81s
    PS7/OS9.22: 5.94s
    PS7/OSX: 7.54s

    Speichern eps 85MB:
    PS6.01/OS9.2.2: 5.24s
    PS7/OS9.22: 5.50s
    PS7/OSX: 7.09s

    Gaußscher Weichzeichner 85MB 250Pixel:
    PS6.01/OS9.2.2: 20.70s
    PS7/OS9.22: 20.01s
    PS7/OSX: 26.25s

    Radialer Weichzeichner 85 MB stahlenf. 34/gut:
    PS6.01/OS9.2.2: 1:42.00s
    PS7/OS9.22: 1:24.12s
    PS7/OSX: 1:19.06s

    Weiche Auswahlkante 85 MB 250 Pixel:
    PS6.01/OS9.2.2: 5.09s
    PS7/OS9.22: 5.09s
    PS7/OSX: 3.95s

    Grobes Pastell 85MB 6/4/Leinwand100/20/unten:
    PS6.01/OS9.2.2: 1:04.78s
    PS7/OS9.22: 1:08.05s
    PS7/OSX: 1:07.21s

    Leuchtende Konturen 85MB 2/6/5
    PS6.01/OS9.2.2: 40.99s
    PS7/OS9.22: 38..59s
    PS7/OSX: 43.03s

    Unglaublich, oder?
    Ist mir völlig unverständlich, wie Adobe das professionelle Tool für die Bildbearbeitung mit derartigen Performanceschwankungen unter X ins Rennen schicken kann! Damit ist der Umstieg auf X erstmal bis zum Update auf 7.01 auf Eis gelegt! Toll!
    Alle Tests liefen auf einem G4 Dual 800 mit 1,25 GB RAM.
    Sollte hier jemand eine ähnliche Ausstattung haben, wäre es mal ganz interessant, den Test zu wiederholen, vielleicht liegt das schlechte Ergebnis auch an meiner ziemlich instabilen X-Version(10.1.4)
    Ein gefrusteter Giga :-(
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    so schlimm ist der vergleich doch nicht oder? das liegen doch keine welten zwischen..
     
  3. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    Natürlich nicht, aber "Welten" sind ja relativ. Ich schlage mich hier mit Ebenendateien jenseits der Gigabytegrenze herum, und erwarte einfach, das sich die hohen Updatekosten natürlich auch in Geschwindigkeitszuwächsen rechtfertigen lassen. Das ist aber offensichtlich nur in Teilbereichen der Fall.
    Und das macht für mich relativ deutlich klar, daß Adobe wieder nur mehr Schnickschnack, den keiner braucht in die neue Version zu implementiern, als sich um die optimale Ausnutzung des Multiprocessing bei bestehenden Standardaktionen zu kümmern. Bei einem Updatepreis von knapp 250 Euro pro Arbeitsplatz kann ich doch wohl aber wirklich etwas mehr erwarten, oder?
    Giga
     
  4. charly68

    charly68 Gast

    da hast du vollkommen recht. ich schätze mal die vollen ihre kunden mehrmals zur kasse beten bis die x version richtig fuzzt.
     
  5. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    Jaja, Autoverkäufer, Du verdienst auch nicht Deine Brötchen mit Bildbearbeitung;-)
    Aber im Ernst, ich glaube, es ist für mich noch ein langer Weg zum Umstieg, so sehr ich auch das Handling und look and feel von X schätze, es wäre rein von der nicht vorhandenen Geschwindigkeitsausbeute jetzt ein Genickschuß für mich.
    Ich hoffe auf eine starke Besserung der Kombi 10.2 und 7.01. Solange werde ich 7 auf 9.2.2 witerfahren,denn das scheint in einigen wichtigen Punkten schon etwas flotter als 6.0.1.
    Wenn Du 7 auf dem Tisch hast, bin ich gespannt auf Deine Erfahrungen, akiem, denn so wie ich raushöre ist X ja schon Dein Haus-und Hofsystem!
    Giga
     
  6. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    Naja, alle Updates, die noch eine Null oder Eins hinterm Komma tragen, gehen bei Adobe meistens als kostenfreie Wartungsupdates durch, aber ich bin einfach ungeduldig! Ich habe mir einfach von der Kombi G4 800Dual/OS X/PS7 eine Menge versprochen. Bisher konnte mich lediglich iTunes unter X mit hohen Bitraten in der Grafikdarstellung begeistern. Quark kommt soschnell auch nicht als X-Version, ich weiß nicht...
     
  7. abc

    abc New Member

    Sagt mal, kann es sein, dass in absehbarer Zeit PS 7.5 kommt? Ich bin absolut kein Photoshop Kenner, doch habe ich vor wenigen Tagen mal eine Version von Photoshop bekommen. Ist Version 7.5. Wie gesagt, ich brauch das hier nicht, ausserdem habe ich PS Elements das ausser der deutlich niedrigeren Geschwindigkeit und der tatsache das es nicht unter x läuft für mich praktisch gleich aussieht. da 7.5 sowieso nur Englisch ist, werd ichs bald wieder löschen. Vielleicht weiss ja einer von Euch ob man 7.5 bald erwartet oder was das hier sonst ist?

    gruss, abc
     
  8. thecube

    thecube New Member

    dich lieber, dass du photoshop unter x nutzen kannst.
    wenn du wert auf geschwindigkeit legst, dann nutz' eben 9. ich liebe x und nehme deshalb auch gerne kleine wartezeiten in kauf. und diese einstellung treibt es einen doch einen mac und nicht ne hässliche dose zu nutzen. ;-)
     
  9. tom7894

    tom7894 New Member

    Seh ich auch so. Diese Sekundenzählerei ist nicht wirklich alltagstauglich. Auch Grafiker haben nicht dauernd mit Dateien zu tun, die mehr als ein Gigabyte groß sind, kann mir keiner erzählen. Und wenn doch, dann gibt es ja noch andere Wege als den Mac.

    Ein anderes Beispiel: Ich verwende Word aus office:mac 2001. Dieses Word ist in jeder Hinsicht viel, viel langsamer als z.B. Word 5.1 aus 1993, auf das ich ausweiche, wann immer ich kann. Trotzdem käme ich nicht auf die Idee, daraus einen Vorwurf zu konstruieren.

    Photoshop hat sich doch ohnehin immer wieder stark verbessert. Gewisse Dinge sind aber immer gleich und werden nur mit schnelleren Computern schneller. Außerdem ist nicht nur die Zeit des Sicherns ein Geschwindigkeitsfaktor. Der größte Speedbump in Photoshop in den letzten Jahren war die Einführung des Ebenenmanagements. Das brachte und bringt Stunden, nicht Sekunden.
     
  10. Russe

    Russe New Member

    hi
    das mit dem schnickschnack stimmt. ps ist ein bildbearbeitungsprogramm, wofür brauche ich da funktionen wie z.bsp. "Integrierte Rechtschreibprüfung mit Suchen- und Ersetzen-Funktion und Rechtschreibprüfung in mehreren Sprachen in einer Datei". wenn ich text setzen will, dann benutze ich ein text/layout programm und nicht ps. aber zahlen muss ich die funktionen trotzdem :-(((
    außerdem wird das programm dann immer überfüllter und unübersichtlicher. weniger ist mehr!

    russe
     
  11. Terry

    Terry New Member

    Deine Testergebnisse sehen doch ganz gut aus. Mit Dual hätte ich hier und da auch etwas mehr erwachtet, aber immerhin kannst du während der Filterberechnung noch was anderes machen als nur dem Vorschrittsbalken zuzuschauen. Interessant wäre noch die Info, wie hoch die CPU Anzeige ungefähr ausgeschlagen ist. Mit OS9.x kann man ja praktisch von 100% ausgehen.
     
  12. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Hi GigaSven!

    Freut mich, dass Du Dich selbstlos geopfert hast, einen PS 7-Vergleichstest zu erstellen ;-) Danke an dieser Stelle.

    Ich hab meins letzte Woche bekomen und bin bisher recht zufrieden. Für mich war dieses Update übrigens der Auslöser, ab sofort von der OS X-Partition zu starten.

    Photoshop - GoLive - FreeHand, Flash...

    Langsam lässt sich mit X was anfangen. Abgesehen von meinem Epson 1520, aber dazu sag ich jetzt lieber nix mehr... ;-)

    Semmelberg
     
  13. Buddha

    Buddha New Member

    Hallo,

    Spannend,diese Diskussion.
    Arbeite auf einem QS933 mit Photoshop 6.01 und hatte vorher einen 450.
    Der Unterschied ist enorm,ohne jetzt die Sekunden zu stoppen.
    Damit will ich nur sagen das letztendlich bei gewissen Mathematischen Berechnungen ausschliesslich um die Leistung des Prozessors geht.
    (Systemarchitektur/Ram/Bustakt/Festplatte)

    Bisher ist bei mir ist OSX eher zum Vergnügen installiert.
    Aber die Richtung ist klar spätestens mit 10.2 erreicht das "neue" System
    eine Reife die es wohl Alltagstauglich werden lässt.
    Für mich ist dieses halb und halb eher lästig also verwende ich am häufigsten OS9.2.

    Auf Photoshop 7 Freue ich mich,ist es der nächste Schritt zum Umstieg auf OSX und da muss erst mal ein anderes Betriebssystem rankommen.

    Grüsse
    Buddha
     
  14. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich kann deine verärgerung verstehen, allerdings sind die werte nicht bedeutend anders als die des vorgängers unter os 9. der dramatische verlust an geschwindigkeit, wie ihn einige unter x immer beklagen, bleibt gottseidank bei ps 7 aus. immerhin etwas.
     
  15. Russe

    Russe New Member

    doch, signum auf atari.

    russe
     
  16. abc

    abc New Member

    na na, so dumm bin denn auch wieder net :)
    ist schon Photoshop 7.5. (Kann Dir ja nen Screenshot mailen)
     
  17. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    Mir auch, bitte!
     
  18. GigaSven

    GigaSven Anhalter

  19. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    In Photoshop 7 funktionieren die Shortcuts für Raster und Hilfslinien nicht mehr.
    :-(

    Folgende niedlich radebrechende E-Mail habe ich vom Tech-Support erhalten:

    »Sehr geehrte/r Herr G.

    Wir bedanken uns dafür , dass Sie von unserem Technischen Kundendienst Gebrauch machen .

    Ich habe inzwischen Nachricht erhalten, daß unsere Experten auch keinen Erfolg damit hatten, den "schortcut" zu benutzen. Sie haben die Information an unsere Entwickler weitergeleitet, aber im Moment gibt es leider noch kein "workaround" dafür.

    Wir bedanken uns dafür, daß Sie dies zu unserer Erkenntnis gebracht hatten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Stan Buhrmann«
     
  20. abc

    abc New Member

    Danke für den Link
    Ist exakt dasselbe
     

Diese Seite empfehlen