Erster Virus für 64-Bit-Windows

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von joerch, 28. Mai 2004.

  1. joerch

    joerch New Member

    Die Hersteller von Antivirensoftware haben den ersten Virus entdeckt, der sich nur auf 64-Bit-Plattformen verbreiten kann: W64/Rugrat. Rugrat infiziert nur sogenannte 64-Bit Portable Executables (PE), also .EXE-Dateien und andere ausführbare Dateien. Wie bei Viren üblich, hängt sich der Schädling, in dessen Code der Text "Shrug - roy g biv" enthalten ist, ans Ende einer Datei. Rugrat befällt nur Dateien im gleichen und darunter liegenden Verzeichnis. NAI will Parallelen zu der W32/Chiton-Virus-Familie entdeckt haben, deren Mitglieder seinerzeit als erste besondere Techniken zum Ausführen von Code einsetzten, wie Thread-Local-Storage-Strukturen.

    Zwar hat der Virus eher noch Proof-of-Concept-Charakter, trotzdem haben die Hersteller neue Signaturen für die Scanner geplant. Der Schädling ist in Assembler für Intels IA64 geschrieben und wäre damit auf der Windows-XP-Itanium-Version läuffähig, die derzeit allerdings nur an OEM-Kunden ausgeliefert wird und fast nur auf HP-Workstations zum Einsatz kommt. Auch Windows 2003 Server Datacenter und Enterprise laufen unter dem Itanium und sind damit potenziell gefährdet. Obwohl Windows 98, NT, 2000 und 32-Bit-XP nicht direkt bedroht sind, weisen die Virenforscher darauf hin, dass Rugrat auch in 64-Bit-Emulationssoftware lauffähig sei.


    quelle:
    www.heise.de


    Ich kann ja nur hoffen das wir mit unserem osX davon verschont bleiben - auf jeden fall wird das in der windows-welt noch dramatisch zunehmen
     
  2. lemming

    lemming New Member

  3. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ist doch nur ein Versuchstier
     
  4. joerch

    joerch New Member

    Das schätze ich auch.
    Bin ja mal gespannt wann sich mal irgendwer von den antiviren-programm-programierern hinsetzt und für unser sicheres os einen ekelhaften virus schreibt und in umlauf bringt.

    @lemming:

    gruselig
     
  5. graphitto

    graphitto Wanderer

    @lemming
    »Die Fähigkeit neue Möglichkeiten der Übertragung zu finden ist der heilige Kral.«

    Wenn schon, dann: »...der heilige Gral.«

    Ansonsten guter Artikel. Lese dein Weblog immer wieder gern.

    gruß
     
  6. lemming

    lemming New Member

    :rolleyes: ;)
     

Diese Seite empfehlen