erstes iBook und OS X...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von me_flay, 17. März 2004.

  1. me_flay

    me_flay New Member

    Hallo!

    Ich möchte für eine Freundin das erste iBook 300Mhz (192MB Ram) einrichten und frage mich nun ob und welches OS am geeignesten wäre. Im Grunde hat sie keine großen Anforderungen, AOL sollte aber laufen. Da ich aber keine alte, unter OS 9.x lauffähige Version gefunden habe komme ich ein wenig ins schwitzen. Ansonsten muss es ja nicht viel können, Chat, Email und Internet. Läuft Panther, welches ja laut Macwelt ein fixer Geselle sein soll, überhaupt noch auf so einer Möhre?? Ist OS X überhaupt sinnvoll ? Wenn nicht, wo bekomme ich noch ein altes AOL her wenn nicht von AOL ? ? Fragen über Fragen… würde mich sehr freuen wenn mir jemand weiterhelfen könnte !

    Gruß,
    me_flay
     
  2. RPep

    RPep New Member

    Ich fürchte eher die Festplatte macht Dir da nen Strich durch die Rechnung, wie groß ist denn die? MacOS X ist da ziemlich anspruchsvoll.

    Ansonsten, Panther ist auf einem 300MHz G3 mit 192MB geradeso zu benutzen. Aber nur mit einem Programm geöffnet. Mac OS 9.2.2 wäre sicherlich besser und mit dem Speicher auch sehr schnell. Bloß AOL für Mac 9?? Keine Ahnung.

    Viele Grüße
    Ralf
     
  3. mmetz

    mmetz New Member

    Hallo,
    vielleicht loht sich die Investition einer gebrauchten aber größern Festplatte. (6-10GB reichen)
    Dann läuft auch Panther recht flott. (320MB RAM vorausgesetzt)
    Muss es denn aber AOL sein???
     
  4. RPep

    RPep New Member

    Genau, wenn es nciht die AOL-Software sein muss, aber per AOL abgerechnet werden soll, kannst Du Dich ja neuerdings auch normal ohne Zugangssoftware einwählen und per AOL-Rechnung zahlen. Das geht. dann bräuchtest Du keine 9.2er Software mehr zu suchen.

    Allerdings sind die 9.2er Browser auch nicht mehr das Gelbe vom Ei (iGelb verzeihe mir :) )

    Grüße
    Ralf
     
  5. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Vielleicht findest Du ja eine günstige externe Firewireplatte. Bei den meisten kann das OS auch von dort gebootet werden.
     
  6. mmetz

    mmetz New Member

    Das mit FireWire wird wohl nichts, da die 300er iBooks keinen FireWire Port haben! :D
     
  7. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ooops, stimmt. Die ware ja erst ab den SEs verbaut.
    Aber USB haben sie. Also flux eine USB 1.1 Festplatte mit OSX drauf angeschlossen......:party:
     
  8. mmetz

    mmetz New Member

    Hallo,
    ich denke mit einer externen USB 1 Festplatte läuft OSX nicht wirklich gut. Ist eher was für Datensicherung.

    Bei Ebay liegen 6GB 2,5" Hd`s bei 20€. Ich denke das ist eine günstige Alternative.

    Grüße
    Michael
     
  9. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

  10. mmetz

    mmetz New Member

    Ups,
    ich dachte das wäre ein Clown!

    80€ finde ich recht happig. Man muss ja nicht eine HD original aus einem Apple PB nehmen. Jede andere 2,5" Festplatte macht es genau so gut. Ich habe mir eine externe zusammengestellt. (über ebay)
    20GB 30€
    Gehäuse auch 30€

    Grüße
    Michael
     
  11. me_flay

    me_flay New Member

    Vielen Dank für die viele Info! :D

    Sie möchte schon gerne die AOL Oberfläche erhalten also denke ich wird es wohl dank euch folgende Umsetzung: ne billige 10/20 Giga Platte sowie nen Speicherriegel über Ebay gezogen und dann Panther drauf! Ist ja doch nicht soooo teuer...

    Jetzt noch eine finale Info: Gibt es einen guten Link über das öffnen und erweitern eines derartigen iBooks? Danke danke danke :party:
     
  12. mmetz

    mmetz New Member

    Hallo,
    ich hoffe Du bist ein richtiger "Bastler"!!! Der Austausch der Festplatte scheint nicht so einfach wie bei den PowerBooks zu sein.

    Hier aber ein Link:
    http://www.clauss-net.de/ibook/ibook.html

    Viel Spass
    Michael :)
     
  13. me_flay

    me_flay New Member

    Ja, bin bzw. war ich zumindest mal. Nach diversen 1xx und Duos ist mein Torx aber lange nicht mehr beansprucht worden.... danke dür den Link!
     
  14. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    btw: 10.3.2 lief auf iMac 233 MHZ, 4 GB festplatte mit Mail, Safarie, iChat, Word, iTunes klaglos.
    Also für schreiben, surfen und mailen mehr als ausreichend.
    Man muß es gesehen haben, noch dazu im Vergleich zu Jaguar.
    Glaub' es mir.

    R.

    P.S.: denke an bzw. überprüfe die Firmware
     
  15. me_flay

    me_flay New Member

    ... das wiederum lässt ja wieder hoffen. Ich glaube ich bin so weit dass ich dann doch ersteinmal nix neu kaufe und Panther probiere. Hatte irgendwie gedacht Platte wäre 3 GB, hat aber 6GB und das sollte ja reichen. Firmware checken habe ich eingebrannt ;)
     
  16. ihans

    ihans New Member

    Rauf mit dem Panther!
    Wenns einigermaßen läuft schiebste noch nen RAM-Riegel rein und das sollte doch für den normalen Hausgebrauch reichen?!
     
  17. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … ich hatte mit einem iMac 350 MHz (ohne FW) höllischen Ärger gehabt, bis ich ihn wieder hingebogen hatte. *darfichgarnichtlautsagen*
    Schau mal hier nach: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=75128#German
    Wenn das Book noch kein 9-er System drauf hat, besser bei 9.0 anfangen und dann 9.1 bzw. 9.2 aufspielen und dann das Update, falls es für diesen iBook-Typ erforderlich ist.
     
  18. me_flay

    me_flay New Member

    ... soo viele gute Ratschläge!! ;)
    Vielen Dank, alles gespeichert, absolut alles!

    Schönen Abend noch,
    me_flay
     
  19. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    und panther schnurrt ohne probleme.

    ich lass die 3 gb platte drin, da mir das zu risikoreich ist, allerdings ist das ibook auch zweitrechner und musik hole ich mir per itunes sharing!

    es gibt bei dsp-memory.de noch 512 mb ram riegel für das ibook. ich moment sehe ich darin keine notwendigkeit bei mir.

    hier gibts auch festplatten. wenn eine größere platte, dann eine neue für mein ibook.
     
  20. iArne

    iArne New Member

    Naaaaaaa,

    kann da jemand iBook Installations-CD´s eines neueren iBooks gebrauchen ? ;-)
    Ansonsten : Soll das iBook mit AOL DSL können ?

    Arne
     

Diese Seite empfehlen